Diskussion:Gran Torino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Gran Torino“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Produktionsland[Quelltext bearbeiten]

Woher kommt die Information, das Australien ein Produktionsland sei. Laut IMDb nur USA und Deutschland. (nicht signierter Beitrag von 87.171.127.92 (Diskussion) 12:56, 17. Jan. 2012 (CET))

Diese Information ist seit der ersten Version des Artikels unbelegt enthalten. Im englischsprachigen Wikipedia-Artikel ist hingegen nichts von Australien zu finden. Gruß --WIKImaniac 20:33, 17. Jan. 2012 (CET)


Cinema Kritik[Quelltext bearbeiten]

„Clint Eastwood, eine der letzten großen Hollywood-Legenden, ist als Regisseur nach wie vor sehr aktiv, macht sich aber vor der Kamera rar. Seinen letzten Auftritt lieferte er vor fünf Jahren in Million Dollar Baby. Gemessen an diesem vierfach Oscar-gekrönten Meisterwerk ist Gran Torino leider eine Enttäuschung. Dabei ist dem Film handwerklich nichts vorzuwerfen: die Musik, die Bilder, die Schauspieler – alles vom Feinsten. Was stört, ist die Banalität des Konflikts, der zur Katastrophe führt: 60 Jahre nach Kriegsende wäscht sich der Veteran Kowalski von seiner Schuld rein, indem er den Exfeind vor einem neuen Gegner beschützt – das ist ein künstlicher Aufreger, der niemanden mitfühlen lässt. Schade, das kann Eastwood besser.“

weder hat der kritiker auch nur im ansatz den film verstanden, noch frage ich mich wieso diese "kritik" hier steht, nur damit was negatives auch mit von der partie ist? wahrscheinlich hat der kritiker sich selbst eingefügt. (nicht signierter Beitrag von 212.23.103.74 (Diskussion) 11:51, 22. Jun. 2012 (CEST))

Das ist unwahrscheinlich, siehe diese Änderung. Und selbstverständlich werden negative Kritiken in Filmartikeln genannt. --WIKImaniac 11:34, 24. Jun. 2012 (CEST)
Ich wollte hier gerade einen ähnlichen Einwand machen, aber ich kann ihn auch noch etwas präzisieren: Es handelt sich bei diesem Unsinn der Cinema gar nicht um eine Kritik, sondern um Desinformation. Eine Kritik würde bedeuten, dass es sich um eine Meinungsäußerung handelt, die nicht im eigentlichen Sinne wahr oder falsch sein kann. Die sog. "Kritik" der Cinema beinhaltet aber sachliche Fehler, die so nicht mehr unter "freie Meinungsäußerung" fallen. Der Protagonist ist Korea-Veteran, das stimmt, die Leute, denen er hilft, sind aber nicht seine "Exfeinde" (Nordkoreaner), sondern Hmong (eine zum Teil von der CIA militarisierte indigene Volksgruppe aus Indochina: Hmong). Die sog. "Kritik" der Cinema ist also völlig unqualifiziert. Sie sollte daher auch m.E. nicht berücksichtigt werden.--89.0.124.73 02:36, 30. Jul. 2014 (CEST)
Ähm nein. Jeder Kritiker darf den größten Blödsinn verzapfen. Sofern er das in einer reputablen Quelle tut, gehört das in den Artikel.--Aradir (Diskussion) 14:23, 3. Aug. 2014 (CEST)