Diskussion:Haus Lüttinghof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stadtteil[Quelltext bearbeiten]

Die Angabe zur Lage im Stadtteil Hassel wurde mehrfach in Scholven umgeändert, ohne hierfür Gründe anzugeben. Die Stadt Gelsenkirchen gibt auf ihrer Webseite an, Haus Lüttinghof liege in Hassel. Auch auf der Webseite des Betreibers der Gastronomie wird Gelsenkirchen-Hassel als Standort genannt. Die Lage sollte daher nicht nochmals kommentarlos geändert werden. Auch wenn das Gebiet der Wasserburg historisch zu Scholven gehört haben mag, heute liegt es in Hassel und das sollte auch im Artikel stehen. --Wolfgang H. 06:58, 15. Jul. 2008 (CEST)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

"Das erste Gebäude entstand kurz vor 1308"

Es wurde 1308 erstmals erwähnt und ist das älteste erhaltene Gebäude Gelsenkirchens. Siehe Hartmut Hering: Lüttinghof (nicht signierter Beitrag von 77.8.76.11 (Diskussion) 17:25, 26. Jan. 2012 (CET))

Hallo! Dass Lüttinghof 1308 erstmals urkundlich erwähnt wurde, steht bereits im Text (siehe hier) und ist kein Widerspruch dazu, dass es kurz zuvor erbaut wurde (Letzteres findet sich in Cornelia Kneppe: Burg Lüttinghof. In: Kai Niederhöfer (Red.): Burgen AufRuhr. Unterwegs zu 100 Burgen, Schlössern und Herrensitzen in der Ruhrregion. Klartext Verlag, Essen 2010, ISBN 978-3-8375-0234-3, S. 214). Die Webseite der Stadt Gelsenkirchen spricht von Lüttinghof allerdings vom ältesten Baudenkmal der Stadt nicht vom ältesten Gebäude (sieher hier). -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 18:43, 26. Jan. 2012 (CET)