Diskussion:Hochstaufen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

ad Bergbau[Quelltext bearbeiten]

weiß jemand, was da aus dem Berg geschürft worden ist? --Herzi Pinki 10:41, 1. Jan. 2007 (CET)

auf jeden Fall "Galmei" (= Zinkerz). Kenner dieser Materie ist Martin Kuglstatter, Archivar der Saline Bad Reichenhall, er kann dir sicher mehr dazu mitteilen. Gruß Anton. (nicht signierter Beitrag von 84.145.113.37 (Diskussion) 20:18, 15. Jan. 2007‎ (CET))
Blei und Zink, hab das auf einer älteren Landkarte gefunden und schon eingepflegt. --Luitold (Diskussion) 20:57, 5. Aug. 2012 (CEST)

Wiederbewaldung des Hochstaufen[Quelltext bearbeiten]

Wenn ich das richtig interpretiere, war der Hochstaufen bis Anfangs der zwanziger Jahre bewaldet. Ob wohl eine Wiederaufforstung denkbar wäre? Die Österreicher haben m.W. solches schon mit Brigaden freiwilliger Helfer geschafft. Für die Bundeswehr dort doch eine sinnvollere Aufgabe als in Afghanistan zu verweilen. Pfaerrich (Diskussion) 21:08, 6. Okt. 2013 (CEST)

Woher stammt diese Annahme? Der Waldbrand 1921 fand nur im Bereich der Bartelmahd statt. --тнояsтеn 22:32, 6. Okt. 2013 (CEST)
und wo ist selbige, wie groß ist sie und hat sich dort etwas in der Richtung getan? Mir wurde erklärt, dass es tagelang gebrannt habe, also muss es wohl eine größere Sache gewesen sein. Aber als Flachlandtiroler, der ich heute bin, lasse ich mich gerne aufklären. Pfaerrich (Diskussion) 18:10, 7. Okt. 2013 (CEST)
Die Quellen sind im Artikel angegeben. Dort steht nur etwas von einem 14-tägigen Brand ober- und unterhalb der Bartlmahd, wobei die dort liegenden Wege zerstört wurden. Die Bartlmahd siehst du auf dieser Karte. Der Bereich ist heute bis auf Geröllfelder bewaldet, siehe Luftbild. --тнояsтеn 19:34, 7. Okt. 2013 (CEST)
So sah es um 1900 aus: File:Bad Reichenhall 2 1900.jpg. Damit ist die ursprüngliche Vermutung wohl wiederlegt. --тнояsтеn 22:51, 19. Jun. 2014 (CEST)