Diskussion:Internationale Anerkennung des Kosovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Automatische Aktualisierung der Zahl anerkennender Staaten in anderen Artikeln[Quelltext bearbeiten]

(Habe den folgenden Beitrag aus dem Archiv wieder herkopiert und verankert, da IMHO von dauerhafter Bedeutung--Ciao • Bestoernesto 06:06, 22. Dez. 2017 (CET))

Um die Zahl der Staaten, die die Unabhängigkeit Kosovos anerkennen, automatisch in den vielen Artikeln aktualisieren zu können, die dies erwähnen, habe ich eine Vorlage erstellt: Internationale Anerkennung des Kosovo/Anzahl

{{:Internationale Anerkennung des Kosovo/Anzahl}} → Internationale Anerkennung des Kosovo/Anzahl

So lassen sich einfach unschöne Falschangaben, textliche Widersprüche und veraltete Werte, wie wir sie in letzter Zeit immer wieder feststellen mussten, vermeiden. Ich wurde jetzt darauf hingewiesen, dass mein Vorgehen nicht ganz allen Anforderungen entspreche. Der Hinweis, dass die Seite im falschen Namensraum liege, ist wohl berechtigt. Die Optimierung hier überlasse ich aber besser jemandem, der nicht nur verschieben, sondern auch löschen darf. Und den Entscheid, ob das jetzt besser als Wikidata, Metadata oder normale Vorlage behandelt wird, überlasse ich den Eingeweihten in diese hohe Kunst – mir erschliesst sich das nicht wirklich. Meines Erachtens braucht es hier keine komplexen Metadaten- oder Datenbankansatz, sondern nur eine einfache und schnell zu handhabende Lösung. --Lars 14:19, 14. Nov. 2012 (MEZ)

Ich finde, das ist eine sehr gute Idee. Endlich haben diese kleinen Änderungen auf z. B. Kosovo ein Ende. Bravo!--Alboholic (Diskussion) 15:17, 14. Nov. 2012 (MEZ)
So, die Vorlage scheint ein neues Zuhause gefunden zu haben: Vorlage:Internationale Anerkennung des Kosovo.
{{Internationale Anerkennung des Kosovo}} → 114
 :-) --Lars 08:47, 15. Nov. 2012 (MEZ)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 13:02, 21. Jan. 2016 (CET)

Malteser Staat[Quelltext bearbeiten]

Es ist zumindest unglücklich Formuliert den Malteserorden unter durch die UN als nicht selbstständig anerkannte Staaten aufzuführen. Der Malteserorden ist nämlich kein Staat, dafür aber völkerrechtlich sehr wohl anerkannt. Dies Subsummierung ist also doppelt falsch.--2A02:8109:10C0:85A0:8CEA:2AC7:8AA3:73DB 03:04, 22. Dez. 2016 (CET)

Guinea-Bissau[Quelltext bearbeiten]

Zu klären bleibt, ob Guinea-Bissau soeben tatsächlich eine neue Anerkennung ausgesprochen hat, oder ob einfach nur die Anerkennung von Januar 2011 bestätigt wurde. Davon hängt die Einsortierung des Landes nach Datum in die Liste der Anerkennungen ab.

Im November 2017 vermeldete der serbische Außenminister [1], Guinea-Bissau hätte den Kosovo über die Zurückziehung der Anerkennung informiert. Prishtina bestreitet jedoch, eine solche note of withdrawal je erhalten zu haben [2]. Und nun präsentiert Pacolli eine Note - wie gesagt: Ist das eine neue Anerkennung oder Bestätigung, dass diejenige von 2011 noch gültig ist? --Hyllvegu (Diskussion) 18:12, 31. Jan. 2018 (CET)

B92 ist m. E. unseriös. Aber ja, Guinea-Bissau hat die Note nie vollgezogen und wurde somit ungültig. Albanische Medien sprechen von wiederkehrende Anerkennung von Guinea-Bissau. Dennoch geht es um eine neue vollzogene Note der Anerkennung vom 24. Januar, die aber am 30. veröffentlicht wurde. Ich bin mir selbst nicht sicher, ob wir den 24. oder den 30. eintragen. Normalerweise müsste es ja der Tag der Anerkennung, also der 24. Januar, sein. Die „Anerkennung von 2011“ ist definitiv ungültig. --Elmedinfeta (Diskussion) 22:41, 31. Jan. 2018 (CET)
Warum sollte B92 unseriös sein? --j.budissin+/- 23:23, 31. Jan. 2018 (CET)
B92 berichtet m.E. zuweilen recht tendenziös (und auffällig oft konform mit Ansichten der serbischen Regierung), nicht immer die optimalste Quelle, aber bei diesem Thema doch eine sehr wichtige, weil B92 eines der wenigen Medien ist, die in großem Umfang über alles, was mit der Internationalen Anerkennung des Kosovo zu tun hat, berichten.
Jedenfalls hat Behgjet Pacolli auf Facebook Kopien der diplomatischen Noten hochgeladen [3]. In der englischsprachigen steht, dass die Note vom November 2017 nun aufgehoben ist und damit die Anerkennung vom 10.01.2011 weiterhin Gültigkeit besitzt.--Hyllvegu (Diskussion) 22:06, 2. Feb. 2018 (CET)
Private Facebooks-Postings sind sicherlich keine bessere Quelle. --Roxanna (Diskussion) 22:17, 2. Feb. 2018 (CET)
Wenn es Postings direkt vom amtierenden Außenminister sind, mit Kopien der entsprechenden amtlichen Dokumente, dann halte ich das doch für qualitative Quellen aus erster Hand.--Hyllvegu (Diskussion) 00:36, 17. Feb. 2018 (CET)
Facebook-Postings sind generell unenzyklopädisch und eher nicht reputabel - egal, ob von amtierenden Außenministern oder ehemaligen Karnevalsprinzen. Wenn man beispielsweise allem, was Trump so täglich postet und twittert, für offizielle US-Positionen halten würde... --Roxanna (Diskussion) 10:47, 20. Feb. 2018 (CET)
Allerdings! Der 1989 gegründete regierungskritische Sender B92 ist mit das Beste, was wir auf dem Balkan haben. Diesem traue ich jedenfalls mehr, als kosovarischen Politikern, wie etwa dem derzeitigen Präsidenten Hashim Thaçi.--Špajdelj (Diskussion) 11:36, 20. Feb. 2018 (CET)
Really awkward.. --Elmedinfeta (Diskussion) 14:01, 20. Feb. 2018 (CET)
Wer, Thaçi?--Špajdelj (Diskussion) 14:21, 20. Feb. 2018 (CET)
Nein, Vučić. --Elmedinfeta (Diskussion) 14:31, 21. Feb. 2018 (CET)
Beide sind ziemlich komische Typen. Könntet ihr das dann bitte hier lassen? --j.budissin(A) 14:51, 21. Feb. 2018 (CET)

Liste der UNO-Mitgliedstaaten, die den Kosovo nicht anerkennen[Quelltext bearbeiten]

@Benutzer:Fischkopf127 , Guten Abend!

Du zitierst hier Beiträge aus welt.de, veröffentlicht am 18.02.2008. Ich mag jetzt nichts zur Richtigkeit bzw. zur Gültigkeit dieser damals geäußerten Stimmen sagen. Ich gebe aber zu bedenken, dass diese bereits vor zehn Jahren von Regierungschefs oder Mandatsträgern geäußert wurden, welche zum Teil heute gar nicht mehr im Amte sind.--Špajdelj (Diskussion) 23:22, 4. Mär. 2018 (CET)

Man muss das im Einzelfall betrachten, was aus dem Welt-Artikel dazu taugt, eine Kosovo-Position der Staaten zu formulieren. Beispielsweise war die Ergänzung zu Indonesien [4] durchaus richtig und genau das, was uns bis jetzt fehlte (Ich kannte ja diesen Welt-Artikel bis gerade nicht, Danke dafür). Im Fall von Spanien und Slowakei hielt ich die Ergänzungen tatsächlich für überflüssig, und teile somit Spajdeljs Bedenken. Tatsächlich sind wir da mit dem bisherigen Inhalt, der zu den beiden drin steht, bestens bedient was den Informationsgehalt angeht - nichtsdestotrotz habe ich einen kurzen Satz bei Spanien dortgelassen. Gleichermaßen können die Ergänzungen zu Zypern und Russland teilweise bleiben, ich habe die aber umformuliert (Kernaussage jeweils auf den Punkt gebracht) und in den bestehenden Text besser integriert.
Bei Indien funktioniert der Link nicht. Ich möchte auch noch sagen, dass dies nicht so geht, wenn du drei aufeinanderfolgende Sätze einfach aus der Quelle abkopierst und einfügst. Das ist URV, und auch nicht alles ist tatsächlich relevant wie du siehst.--Hyllvegu (Diskussion) 01:26, 5. Mär. 2018 (CET)

Gut , hab ich verstanden! Wird nicht mehr vorkommen! --22:44, 5. Mär. 2018 (CET)

Fehlende Anerkennungen[Quelltext bearbeiten]

Hallo liebe Wikipedianer & Wikipedianerinen. Wie ihr wisst versuche ich immer viele Sachen zu ergänzen was mir nicht immer gelingt. Ich lese mir viele Quellen darin steht , dass der Kosovo 115 Internationale Anerkennungen hat . https://www.aargauerzeitung.ch/ausland/warum-der-cdric-wermuth-des-kosovo-der-schweiz-dankbar-ist-132187471 und https://www.blick.ch/storytelling/2018/kosovo/index.html Auch Quellen belegen das Suriname den Kosovo immer noch den Kosovo anerkennt http://www.balkaninsight.com/en/article/kosovo-claims-suriname-cannot-revoke-independence-recognition-10-31-2017 . Als der Kosovo sein Jahrestag gefeiert hat hat man dieses Bild gesehen (Im Parlament)

Kosovo123123.jpg

. Da ist auch zusehen das Suriname noch den Kosovo anerkennt. (Bild 17.02.2018). Ich bin mir gerade total unsicher. --Fischkopf127 (Diskussion) 22:22, 6. Mär. 2018 (CET)

Hallo lieber Fischkopf127. Wie du weißt, gilt hier die Belegpflicht. Auf der Seite steht übrigens auch, was geeignete Belege sind und was eher nicht (kurz: die von dir genannten Links eher nicht, ein Bild im Parlament auch nicht). --j.budissin(A) 13:00, 7. Mär. 2018 (CET)
Gleiches Thema hatten wir bereits hier (↑ Mali). Man kann sich bei dieser Sache nicht blind auf andere Portale oder Aussagen von Politikern stützen. Das wäre erstens nicht wissenschaftliches Arbeiten, zweitens nützt dieses copy+paste niemandem etwas. Die verschiedenen Akteure machen erwartungs- und erfahrungsgemäß abweichende Angaben: Die jeweiligen Regierungen müssen und wollen Erfolgsmeldungen präsentieren, sei es Pacolli der voreilig vermeintliche Anerkennungen präsentiert oder Dacic der voreilig ankündigt, dieses und jenes Land hätte die Anerkennung zurückgezogen.
Hier geht es darum, einen verlässlichen und unabhängigen Artikel über die internationale Anerkennung Kosovos darzustellen. Das erreichen wir durch Zusammenstellen und Auswerten mehrerer neutraler bzw. geeigneter Quellen. In den von dir aufgezählten Links az und blick machen ein Politiker (Albin Kurti) und ein Interviewer die "unbelegte" Behauptung von 115 Staaten. In unserer Zählung (knapp 200 Einzelnachweise) sind es 112 - um welche Länder es sich bei der Differenz handelt können uns diese Seiten nicht genau sagen. Von daher haben sich die Links für den Artikel schonmal erledigt, weil man schließlich die Position von jedem Staat einzeln betrachten muss, und nicht einfach eine Zahl in die Einleitung schreibt.
Und die Behauptung der kosovarischen Regierung im Artikel von BalkanInsight ist schlicht falsch. Staaten können sehr wohl eine diplomatische Anerkennung wieder zurückziehen, sehr viele haben das beispielsweise mit Westsahara gemacht, siehe Internationale Anerkennung der Demokratischen Arabischen Republik Sahara. Zur fehlenden Anerkennung durch Suriname gibt es mittlerweile genug Belege, selbst die Regierung Großbritanniens hat das indirekt bestätigt.--Hyllvegu (Diskussion) 01:10, 8. Mär. 2018 (CET)
Ja eine Anerkennung kann auch wieder zurückgezogen werden. Das muss aber offiziell verkündet werden. P.S. Westsahara Ich suche schon lange ob sich de Kosovo und die Demokratische Arabische Republik Sahara gegenseitig anerkennen oder nicht. Ich finde dazu werden beim Außenministerium des Kosovos noch bei der Westsahara Polisario etwas dazu. --Fiver, der Hellseher (Diskussion) 19:49, 3. Mai 2018 (CEST)

Na ja, im Falle Westsaharas ist es eigentlich ganz einfach, da kommt man auch mit ein bißchen Nachdenken drauf. Du konntest bisher dazu nichts finden, weil es diese Anerkennung nicht gibt. Westsaharas Außenpolitik folgt der Außenpolitik Algeriens und würde niemals eine Verstimmung des wichtigsten Unterstützers riskieren... und Algerien erkennt das Kosovo nicht an. Westsahara wird also den Teufel tun, das zu tun, wenn es Algerien nicht auch tut. --Roxanna (Diskussion) 13:54, 10. Mai 2018 (CEST)

São Tomé und Príncipe (zum zweiten)[Quelltext bearbeiten]

Bitte mal überlegen, ob der twitter-Account des MFA Kosovo als Quelle dienen kann, die Anerkennung durch Sao Tome & Principe zu belegen.--Hyllvegu (Diskussion) 00:16, 25. Jun. 2018 (CEST)

Eher nicht, wenn überhaupt dann schon eher der Twitter-Account des Außenministeriums von S&P. --Roxanna (Diskussion) 21:36, 25. Jun. 2018 (CEST)
Das kosovarische MFA dient als Anlass für weitere Recherchen – mehr in der Regel nicht. --Lars (User:Albinfo) 22:59, 25. Jun. 2018 (CEST)

Hallo. São Tomé und Príncipe hat sehr wohl den Kosovo als unabhängiger Staat anerkannt. 2017 Haben sich die zwei Präsidenten miteinander getroffen & weitere Beziehungen auszuüben.Das hab ich auch hinzugefügt, anscheinend wird das ja nicht akzeptiert. Twitter kann man auch als Quelle benutzen, wenn schon Facebook erlaubt ist bei Behgjet Pacolli.--Sugarmummy123 (Diskussion) 15:31, 30. Jun. 2018 (CEST)

Bei Treffen zweiter Präsidenten oder Premiers egal welcher Staaten (hat nicht nur mit dem Kosovo zu tun) werden oft diverse Absichtserklärungen abgegeben, die später so nicht umgesetzt werden. --Roxanna (Diskussion) 11:02, 1. Jul. 2018 (CEST)

Wie wir alle wissen verbreiten die Serbische Medien falsche Meldungen z.B. das angeblich Liberia, Guenia-Bissau, Ghana , Sao tome und Principe, Burundi , Burkina Faso und Suriname die Anerkennung zurück gezogen hätten. Es wurde von der Kosovarischen Seite aus bestätigt, dass nur bei Suriname die Anerkennung offen steht. Montag soll angeblich Papua-Neuguinea auch die Anerkennung zurück ziehen. Bitte keine Serbische Quellen mehr nennen, dass ist das größte dreck.--Sugarmummy123 (Diskussion) 15:48, 30. Jun. 2018 (CEST)

Genau genommen sollten weder serbische noch kosovarische Quellen genommen werden, denn das sind die beteiligten und damit voreingenommenen Kontrahenten; m. E. dürften ausschließlich Belege der anerkennenden Staaten berücksichtigt werden, denn die sollten ja wissen, wen sie anerkennen und wen nicht. Grüße, --Urgelein (Diskussion) 15:58, 30. Jun. 2018 (CEST)

Das sehe ich genau so! -Sugarmummy123 (Diskussion) 10:57, 1. Jul. 2018 (CEST) Sugarmummy123 (Diskussion) 10:57, 1. Jul. 2018 (CEST)

Ebenso, denn wie wir alle wissen enthalten kosovarische Quellen nicht weniger und nicht mehr Dreck als serbische. --Roxanna (Diskussion) 11:02, 1. Jul. 2018 (CEST)

Ich hab das gefühl, dass du versuchst die Anerkennung der Republik Kosovo verkleinern möchtest. Siehe ein Sao tome und principe hat die Souveränität anerkannt. Ich belege hier offizielle Quellen. Wenns dir nicht passt dann musst du die Seite hier nicht bearbeiten, nur weil es dir nicht so passt wie es dir gefällt.--Sugarmummy123 (Diskussion) 21:53, 2. Jul. 2018 (CEST)

Die Presse ist immer noch meist nationalistisch und nicht Neutral, was ein Problem darstellt. Die "Serben" möchten nicht das der Kosovo anerkannt wird, während die "Albaner" sich über jede Art der Anerkennung freuen. Was ein Beghjet Pacolli auf Facebook postet ist vielleicht ein Indiz für eine immer noch anhaltende Anerkennung, aber die Serbische Presse widerspricht dem und da wir uns in der Wikipedia auf Quellen, also seriöse Presse; Bücher etc. beschränken müssen und keine Theoriefindung betreiben können. --Lirim | N 22:15, 2. Jul. 2018 (CEST)

Genau das meine ich. Beide Seiten interpretieren Fakten je nach ihrem politischen Wollen. Es geht mir nicht um S&P oder um Verkleinerungen. Ich bin nur bei beiden Seiten skeptisch. --Roxanna (Diskussion) 23:46, 2. Jul. 2018 (CEST)

Burundi Anerkennung[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, Burundi hat das Kosovo anerkannt dies würde auch offiziell vom Ministerium bestätigt http://www.mfa-ks.net/?page=1,217,4889 . Bitte ändert es ! --LumixD1 (Diskussion) 01:05, 24. Jul. 2018 (CEST)

Lemma-Titel irreführend - verschieben zu Völkerrechtlicher Status des Kosovo[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel Internationale Anerkennung des Kosovo führt neben der titelgebenden, gleichrangig eine Liste der internationalen Nicht-Anerkennung des Kosovo. Er bezieht zusätzlich Positionen zur völkerrechtlichen Statusfrage. Neutral ist das Lemma durch gewählte Überschrift und den Inhalt nicht. Eine neutrale Formulierung ist hier besser im Völkerrechtlichen Status des Kosovo gegeben.

Folgendem Absatz - Bemühungen der kosovarischen Regierung fehlt die Neutralität[Quelltext bearbeiten]

Seit der ehemalige Ministerpräsident Hashim Thaçi im April 2011 den ehemaligen Präsidenten Behgjet Pacolli zu seinem ersten Stellvertreter ernannte und ihn auch mit der Aufgabe betraute, sich um weitere Anerkennungen durch UNO-Staaten zu bemühen, ist die Zahl der Staaten, die den Kosovo als unabhängig anerkennen, wieder gestiegen. Pacolli reiste vor allem nach Westafrika, wo er bei zunächst vier Ländern Erfolg erzielte — mittlerweile haben sämtliche Staaten dieser Region den Kosovo anerkannt. Gleichzeitig warb Außenminister Enver Hoxhaj in Treffen mit anderen Politikern für weitere Anerkennungen.

Aha - hier wurde also Lobbyarbeit kolportiert und über die Aktivitäten kosovarischer Politiker ein Geschichtchen verfaßt. Der Absatz ist nicht nur unangemessen er ist ohne enzyklopädischen Wert. Umschreiben oder Löschen sowie Überschrift neutralisieren.

Folgende Karte ist im Farbschema nicht neutral - die ablehnenden Länder werden nicht hervorgehoben, die anerkennenden schon[Quelltext bearbeiten]

CountriesRecognizingKosovo.svg

Karte hebt in grün Staaten mit völkerrechtlicher Anerkennung des Kosovo hervor. Wo bleibt die Farbe, die die andere Position zeigt? Hier sind zwei komplementäre Farbschema notwendig, wie bei gewonnen Wahlbezirken. Die grauen Flächen vermitteln eine neutrale Position. Genau das Gegenteil ist aber der Fall, es ist keine neutrale, es ist ein ablehnende Position. Die Karte muss unmissverständlich eine neutrale Position wiedergeben, ansonsten gehört sie hier nicht hin. Überarbeiten.

(nicht signierter Beitrag von 2003:c1:371f:c299:834:b2cb:bc6a:bed8 (Diskussion) 12:12, 8. Nov. 2018)

Die Karte zeigt die anerkennenden Staaten, damit versteht sich von selbst, dass der Rest eben nicht anerkennt. --j.budissin+/- 12:37, 8. Nov. 2018 (CET)
Die Karte zeigt beide Inhalte und präferiert farblich nur anerkennende Staaten. Für eine neutrale Darstellung sind Farben mit gleichwertigem Gewicht notwendig. Andersrum wäre es nämlich auch möglich nichtanerkennden Staaten in grün, der Rest ohne Farbe.
Der Artikel heißt aber momentan nicht "Nichtanerkennung des Kosovo". --j.budissin+/- 17:56, 8. Nov. 2018 (CET)
Steht doch oben das der Artikel den Vökerrechtlichen Status des Kosovo beschreibt und das Lemma dahin verschoben gehört. So ist es eine Werbeseite der politischen Vertretung des Kosovo der Wikipedia.

Salomonen (Nr 109) haben die Unabhängikeit aberkannt (laut Koha Ditore 2.12.2018)[Quelltext bearbeiten]

Nach Angaben der Koha Ditore vom 2.12.218 [5] haben die Salomonen in einer offiziellen öffentlichen schriftlichen Note die 2015 erfolgte Anerkennung des Kosovos zurückgenommen. Das ist der 11 Staat, der einen solchen Schritt in den letzten 12 Monaten unternommen hat.

Halbsperrung vom 10.12.2018[Quelltext bearbeiten]

@He3nry Ich bin mit deiner Aktion nicht einverstanden. So gewinnt man keine neuen Mitarbeiter für Wikipedia. Ich und wahrscheinlich auch du haben einmal als IP angefangen.

Die IP hat am 8. Dezember São Tomé und Príncipe aus der Liste der anerkennenden Staaten entfernt. Die Quelle, dass São Tomé und Príncipe den Kosovo anerkannt hat, stammt von 2011. Was ist albinfo.ch überhaupt für eine Quelle, wo Kredite und Billigflüge angeboten werden? [|titel=Sao Tome e Principe njeh Kosovën |werk=Albinfo |datum=2011-12-30]

Mehr, als ein Jahr später lesen wir im Jornal de Angola, dass eine Anerkennung des Kosovo vom Präsidenten abgelehnt wird. „Presidente de São Tomé e Príncipe vetou o reconhecimento do Kosovo.” Deutsch: Präsident von Sao Tome und Principe lehnten die Anerkennung des Kosovo ab. Jornal de Angola, 09. 01. 2013 [[6]] In January 2013, President Manuel Pinto da Costa issued a communication stating that the recognition was invalid as he had not been consulted on the decision, as required by the country's Constitution. [[7]] [[8]]

Die in Rede stehende Resolution (Anerkennung) wurde von der Nationalversammlung weder ratifiziert, noch durch die Gesetze von Sao Tome und Principe gedeckt, noch vom Präsidenten der Republik verkündet [[9]]

Die jüngste, mir bekannte Quelle von 2017 ist von der serbischen Regierung, die den Aussenminister von São Tomé und Príncipe zitiert: Foreign Minister Botelho underscored that his country would continue to firmly uphold the position of non-recognition of the unilateral declaration of independence of Kosovo, non-acceptance of any form of relations, while advocating reaching of a peaceful solution, and respect of international law and the United Nations Charter. Wednesday, 20 September 2017. [[10]]

ElmedinRKS fügt São Tomé und Príncipe als anerkennenden Staat wieder ein und beruft sich auf die oben erwähnte ungeeignete Quelle von 2011[[11]]. Gleichzeitig bittet er in seiner VM, IP´s von der Mitarbeit in diesem Artikel auszuschließen. Dieser Bitte ist man nachgekommen. --Špajdelj (Diskussion) 19:23, 10. Dez. 2018 (CET)

Wertester Kollege, es kann doch nicht mitgesehen werden, wie den IPs hier freier Raum gewährleistet wird, indem die hier den Artikel verunstalten und keine Interesse an der enzyklopädischen Mitarbeit zeigen. Paraguay hab ich übrigens wieder raus genommen, das war falsch. Ich bin der Meinung, dass die Halbsperre erforderlich war und aktuell nötig ist, wegen diesen ganzen Veränderungen. Ich habe mich garnicht auf die Quelle von 2011 bezogen, sondern auf das kosovarische AM. Was ich als Problem sehe ist, dass Serbien anderer Ansichten als der Kosovo ist, was die Anerkennungen anbelangt. Diese Info habe ich auch in dem Artikel eingefügt. Ob jetzt Pacolli oder Dacic recht haben, kriegen wir wohl jetzt gerade nicht heraus. Was mich aber stutzig macht, ist die Anerkennung von dem Malteserorden. Die ist nicht auf der oben genannten Quelle des AM aufgelistet. --ElmedinRKS (Diskussion) 06:42, 11. Dez. 2018 (CET)
Nicht nur die serbische Regierung, sondern auch die Zeitungen Angolas und aus São Tomé und Príncipe und vor allem die Regierung von São Tomé und Príncipe, und auf die kommt es doch in erster Linie an. Und die unseriöse Quelle von 2011 hast du wieder eingefügt--Špajdelj (Diskussion) 17:06, 11. Dez. 2018 (CET)

Behgjet Pacolli hat es bestätigt, daas Sao tome und principe weiter als Staat anerkennt. Das hat er sogar auf Twitter gepostet. Wie elmedin feta gesagt hat, das kann man nicht beweisen welche Aussage richtig oder falsch ist. Mich wunderts überhaupt, dass Serbien mit Liberia auflistet, obwohl es die souveränität akzeptiert. --GENOBANK (Diskussion) 19:16, 11. Dez. 2018 (CET)

Behgjet Pacolli hatte mehrfach betont, dass kein Staat sie Anerkennung zurückgezogen hätte. Das bleibt jetzt so. --GENOBANK (Diskussion) 19:18, 11. Dez. 2018 (CET)

die* --GENOBANK (Diskussion) 19:19, 11. Dez. 2018 (CET)

Neue Karte[Quelltext bearbeiten]

Die Karte muss aktualisiert werden, da Suriname und Sao tompe und Principe fehlen. Dankesehr --GENOBANK (Diskussion) 11:12, 11. Dez. 2018 (CET)

@Elmedinfeta Qx qxn1fj (Diskussion) 16:38, 17. Dez. 2018 (CET)

Wie lange soll noch die Karte dauern? Es fehlt Madagaskar , Leshoto, suriname und Burundi auf dieser Karte?? --Qx qxn1fj (Diskussion) 05:07, 3. Jan. 2019 (CET)

Bitte etwas Anstand. Die Wikipedia wird von Freiwilligen erstellt - da darf jeder beitragen, wann er möchte und kann. Elmedinfeta ist übrigens nicht der Ersteller der Karte. Aber du kannst gerne eine aktualisierte Version unter c:File:CountriesRecognizingKosovo.svg hochladen, ganz im Sinne von Wikipedia:Beteiligen. --Lars (User:Albinfo) 13:37, 3. Jan. 2019 (CET)