Diskussion:Islandschaf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viele Fehler oder Ungenauigkeiten[Quelltext bearbeiten]

Leider sind speziell die Angaben zur früheren Milchgewinnung falsch. Kurzfassung: Die Schafe geben nicht nur 8 Wochen lang Milch, sondern bis in den Herbst, tw. sogar in den Winter hinein. Durchschnittlich gaben sie einen halben Liter Milch pro Tag, manchmal bis zu einen Liter. Die Lämmer wurden ab 2 Wochen nach und nach (also nicht auf einen Schlag) entwöhnt. Es wurde Butter, Skyr und Dickmilch (nicht Joghurt!! Da ist die erforderliche Temperatur deutlich höher) hergestellt. Seit ca. 1910/1920 verschwand die Milchnutzung innerhalb weniger Jahre fast überall.

Ich könnte die Details nachschauen (in einer zuverlässigen isländischen Quelle in der Originalsprache). Dafür muss ich aber wissen, dass sich das "lohnt", also nicht wieder gelöscht wird ... Schöne Grüße aus dem Skagafjörður Karólína --194.105.229.20 20:09, 9. Aug. 2014 (CEST)

Ich meine mich zu erinnern, irgendwo gelesen zu haben, dass die Islandschafe NICHT von den Schafen abstammen, die die Wikinger auf die Insel gebracht haben (anders, als auf den Färöern). Es soll im 17. oder 18. jahrhundert eine Schafseuche gegeben haben, bei dem diese Schafe ausstarben. Die jetzigen Schafe sollen daher von Neuimporten aus jener Zeit abstammen. Kann da jemand etas zu sagen? --Bolingbroke (Diskussion) 18:38, 21. Apr. 2015 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 16:14, 22. Jan. 2016 (CET)