Diskussion:Königreich Dalmatien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wann gab es „de jure“ein Dreieiniges Königreich?[Quelltext bearbeiten]

Außer dem kurzen Abschnitt bei „Illyrien“ habe ich nur wenig zu diesem Konstrukt gefunden. Da das früher venetianische Dalmatien bis 1918 ein eigenständiges Kronland der cisleithanischen Reichshälfte war - und somit nicht ein Teil Ungarns - muss wohl in der kroatischen Standardfolklore ein Teil Kroatiens, vielleicht zwischen Rijeka und Karlovac, oder die Lika, zu Dalmatien gerechnet worden sein. Kann das ein Kundiger allgemeinverständlich erläutern? --Hvs50 (Diskussion) 17:26, 27. Jul. 2016 (CEST)

Ich habe den Satz entfernt. Er ergibt tatsächlich nicht viel Sinn und scheint eher (auch damaligem) kroatischem Wunschdenken entsprungen zu sein. Das "dreieinige Königreich" gab es nur als politisches Projekt, also nicht de facto. Auch die Unterstellung Dalmatiens unter den Befehl von Jellaćić (Banus von Kroatien) 1849 war mehr eine militärische Maßnahme und auch sehr kurzlebig. -- Clemens 14:55, 24. Apr. 2018 (CEST)