Diskussion:Kloster Eberbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oculus Memoriae sollte wohl besser hier in den Artikel eingearbeitet und zum Redirect gemacht werden. --Gerbil 15:16, 30. Dez 2005 (CET)

Erstes rechtsrheinisches Zisterzienserkloster?[Quelltext bearbeiten]

Wenn man mal den Artikel zum Kloster Amelungsborn durchliest, scheint mir der Satzteil "das erste rechtsrheinische Zisterzienzerkloster" nicht so recht zu stimmen. Bedeutender war es wohl, aber älter als Amelungsborn wohl nicht...

  • Wenn die Daten stimmen, scheinst du recht zu haben. --Oliver s. 01:21, 1. Mär 2006 (CET)

360-Grad-Fotos[Quelltext bearbeiten]

Ich bin relativ unerfahren, was die Mitarbeit an der Wikipedia angeht, deswegen will/kann ich nicht den Artikel ändern. Aber vielleicht kann jemand den folgenden Hinweis einarbeiten: Der aktuelle Weblinks zu "Fotos ... als Panoramaansicht" scheint nicht zu funktionieren. Aber es gibt insgesamt 15 Innen- und Außenbilder des Klosters als 360-Grad-Bilder unter http://www.think-quicktime.com/de/quicktime/panorama/index.php.


Virtuelle Tour[Quelltext bearbeiten]

Eine Virtuelle Tour durch das Kloster Eberbach ist hier zu finden: http://www.think-quicktime.com/de/quicktime/interaktiv/kloster-eberbach/online/vr.html


Der Artikel verwendete eine mittlerweile wiederhergestellte Datei[Quelltext bearbeiten]

Info icon 001.svg

In diesem Artikel wurde vor einiger Zeit eine Datei eingebunden, die gelöscht wurde. Daraufhin ist auch die Einbindung entfernt worden. Mittlerweile ist die Datei:SKE Orangerie.jpg jedoch aufgrund einer Freigabe, die beim Support-Team eingegangen ist, wiederhergestellt worden. Es sollte nun durch die Autoren des Artikels geprüft werden, ob die Datei wieder genutzt werden kann. Bei Fragen kann man sich gerne an die Dateiüberprüfung wenden.

Herzlichen Dank für die Mitarbeit! --Verwendungsreview-Bot 19:05, 21. Jan. 2011 (CET)

Neue Artikelversion vom 13. Juni[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

der neue Artikel zum Kloster vom 13. Juni ist eine sehr deutliche Verbesserung! Vielen Dank für diese Arbeit! Meiner Meinung nach wären allerdings mehr Einzelnachweise sehr wünschenswert. Für den geneigten Leser ist ja zur Zeit unklar, welche Information aus welchem der aufgeführten Bücher stammt. Viele Grüße--Christian1985 (Disk) 15:04, 16. Jun. 2013 (CEST)

Danke für den Hinweis, habe nochmal in die einzelnen Kapitel,soweit sie neu sind, die Nachweise der jeweiligen Hauptquellen ergänzt. Nach meiner Meinung ist es jedoch gerade für Werken die stark genutzt wurden (z.B. Einsingbach oder Volk) ausreichend wenn diese nur unter Literatur aufgeführt werden. --SBT (Diskussion) 18:57, 16. Jun. 2013 (CEST)
Als geneigter Leser ohne Kenntnisse (außer denen die vorher schon im Artikel standen) über das Kloster und die Literatur war mir leider nicht klar, was hier die Standardliteratur war. Vielen Dank für die Ergänzungen!--Christian1985 (Disk) 15:04, 18. Jun. 2013 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Christian1985 (Disk) 15:04, 18. Jun. 2013 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 21:15, 3. Dez. 2015 (CET)

Wissen und Irren[Quelltext bearbeiten]

„Irren“ ist hier ein Gerundium, ebenso wie „Wissen“, und wird daher mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben; siehe z.B. hier, hier und hier. --Cosal (Diskussion) 22:20, 7. Dez. 2016 (CET)

Verkaufsportale wie "Amazon" oder "Bücher.de" oder "Booklooker" sagen da nichts aus. Auch wenn der Titel nicht korrekt sein sollte: Die DNB (Deutsche Nationalbibliothek) bibliografiert "Wissen und irren". MfG, Georg Hügler (Diskussion) 22:52, 7. Dez. 2016 (CET)
Es ging mir auch weniger um die Portale, sondern um den dort abgebildeten Buchtitel. So oder so, ein Gerundium wird groß geschrieben - egal wie es in Datenbanken erscheint. Aber lassen wir's. MfG, --Cosal (Diskussion) 23:35, 7. Dez. 2016 (CET)
Der Titel auf dem Buchrücken ist mit Großbuchstaben dargestellt. Vielleicht ist's ja auch gar kein Gerundium, sondern (aus welchen Gründen auch immer) ein Infinitiv? Aber unabhängig davon: DNB ist sicher zuverlässiger als die genannten Portale. MfG, Georg Hügler (Diskussion) 00:12, 8. Dez. 2016 (CET)