Diskussion:Ludwig IX. (Frankreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Benutzer Hartmann Schedel 2005[Quelltext bearbeiten]

Korrektur: er verprach nicht: NIE WIEDER anzugreifen (sowas wäre in den damaligen Zeiten auch idiotisch und völlig unglaubwürdig gewesen) sondern er verprach "15 Jahre" nicht anzugreifen. Soweit ich mich erinnere hat er dieses Versprechen auch eingehalten - wieviele Jahre lagen zwischen seinem ersten und zweiten Kreuzzug gleich wieder? Abgesehen davon, das er nach heutigen Maßstäben sowieso nicht zwölf auf ein Dutzend gekriegt hätte, schien er als Herrscher bekannt (in seinem Fall schon fast "berüchtigt") gewesen zu sein, auf dessen Wort man sich verlassen konnte Hartmann Schedel 01:03, 3. Aug 2005 (CEST)

Nachtrag: Was die "Dornenkrone Christi" angeht, sollte man sich mal die Kontostände einerseits des Balduin II. von Byzanz und andererseits des "Heiligen" anschauen (so kurz nach der Vertreibung Balduins durch Michael Paleiologos. Desgleichen wäre vielleicht ein Hinweis angebracht, was der gleiche Balduin im gleichen "Deal" dem Bruder des "Heiligen", dem Karlchen von Anjou andrehte: nämlich die Kaiserkrone von Byzanz. Der arme Balduin war in der Situation nicht besser dran als ein Flohmarkt-Händler: schau zu das du loskriegst wofür Leute bereit sind zu zahlen (Balduin II. war nach der Einnahme von Byzanz durch Michael Palaiologos in keiner beneidenswerten Lage) Hartmann Schedel 01:13, 3. Aug 2005 (CEST)

Genealogie[Quelltext bearbeiten]

War Ludwig der zweite oder, wie hier angegeben, der vierte Sohn Ludwigs VIII. und Blaches von Kastilien? Die Genealogische Tafel im Lexikon des Mittelalters weist ihn als zweiten Sohn aus (der erste starb früh; außerdem hatte Ludwig noch drei ältere Schwestern, war also das fünfte Kind); zwei weitere, ebenfalls früh gestorbene Brüder werden als jünger angesetzt. Hat LeGoff dazu etwas neues herausgefunden oder müssen wir korrigieren? -- Xpof 16:12, 22. Apr. 2009 (CEST)

Du hast recht, ich werde das korregieren. Le Goff gibt einen bekannten älteren Bruder (Philipp) an, der früh verstorben ist. Er mutmasst das Ludwig VIII. und Blanka noch ein oder zwei andere Kinder vor Ludwig IX. hatten die aber früh verstarben oder Todgeburten waren, allerdings gibt es dazu keine genaueren Überlieferungen. Weiter schreibt er das Blanka wohl elf oder zwölf mal schwanger war, von ihren Kindern aber nur fünf die Kinderheit überlebten. Johnny47 15:08, 9. Jul. 2009 (CEST)

Gestorben[Quelltext bearbeiten]

Auf 25. August steht das Ludwig am 25. gestorben ist, jedoch in diesem Artikel steht 15. August. Was ist die Wahrheit? Pjetter 13:15, 25. Aug 2005 (CEST)

gute Frage - nur wirst du in wikipedia kaum eine Anwort bekommen - zumindest nicht vom Autor eines Artikels Hartmann Schedel 22:31, 25. Sep 2005 (CEST)
Da die Datierung der Heiligengedenktage im allgemeinen seinen Grund hat und der Gedenktag am 25. ist (vgl. Schott-Meßbuch), kann man vom 25. ausgehen. --84.154.112.99 12:42, 14. Aug 2006 (CEST)

Judenfeindschaft[Quelltext bearbeiten]

Hierzu würde ich gern einpaar Quellennachweise sehen. 91.43.69.209 23:14, 24. Aug. 2008 (CEST)

Ausbau[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Artikel grundlegend überarbeitet und ausgebaut. Habe mich dabei hauptsächlich auf die Biographie von Le Goff gestützt. Bin für jede Kritik und Verbesserungsvorschläge dankbar. Johnny47 01:21, 24. Nov. 2008 (CET)

Versionskommentar[Quelltext bearbeiten]

Ich hab ein Historiengemälde entfernt, das keinen Bezug zum Text des Artikels hat, und mich im Versionskommentar vertippt - bitte um Entschuldigung. --Φ 16:54, 10. Aug. 2009 (CEST)

Satz ohne Sinn[Quelltext bearbeiten]

In "Verhältnis zu Kaiser und Papst", 3. Absatz: Was soll der Satz bedeuten "Seine Niederlage in Ägypten ... einzugehen, ..."? Einen Sinn wird hier niemand erkennen können, und korrigieren kann ich ihn nicht, weil der Inhalt unverständlich ist. --Sprachfreund49 16:40, 26. Apr. 2014 (CEST)

Korrigiert. --Herrgott (Diskussion) 09:52, 28. Apr. 2014 (CEST)

"das Gesetzbuch Mose (Deuteronomium) wiederentdeckt"[Quelltext bearbeiten]

Was ist damit gemeint?? --BjKa (Diskussion) 12:45, 3. Nov. 2017 (CET)

Raydāfrans[Quelltext bearbeiten]

Würde ja mal vermuten, daß das nichts anderes als die weitgehend lautimitierende Übernahme des altfranzösischen „rei de France“ darstellt. „rei“ ist die ältere altfranzösische Form zu „roi“; erstere dürfte die übliche zur Zeit Ludwigs IX. gewesen sein (vgl. Erhard Lommatzsch (Herausgeber): Altfranzösisches Wörterbuch. Adolf Toblers nachgelassene Materialien, bearbeitet und mit Unterstützung der Preußischen Akademie der Wissenschaften herausgegeben von Erhard Lommatzsch. 8. Band, Q–R, Weidmann, Berlin 1971, Spalte 1390–1395). Nachprüfen müßte man es allerdings... ;-) Da ich kein Wort Arabisch kann, müßte man erst einmal herausfinden, welche arabische Phonetik/welche Lautwerte sich hinter der Transkription „Raydāfrans“ verbergen, namentlich hinter „ay“ und hinter „ā“. --Struppix (Diskussion) 01:50, 25. Jan. 2018 (CET)