Benutzer Diskussion:Herrgott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit Benutzer Herrgott. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

Herzlich Willkommen in der Wikipedia!

Hallo Herrgott, schön, dass du zu uns gestoßen bist. Lies dir bitte unbedingt zuerst die Ersten Schritte, das Tutorial und Wie schreibe ich gute Artikel durch. Bevor du neue Artikel anlegst, schaue, wie die existierenden Artikel aus demselben Themenbereich aufgebaut sind. Wenn du dann mit dem Schreiben loslegst, gib bitte deine Quellen an. Und wenn du erstmal etwas ausprobieren willst, ist auf der Spielwiese Platz dafür. Bitte beachte, dass Wikipedia ausschließlich der Erstellung einer Enzyklopädie dient und zur Zusammenarbeit ein freundlicher Umgangston erwünscht ist.

Einen Überblick über unsere Zusammenarbeit bieten Hilfe und FAQ.

Fragen stellst du am besten hier, aber die meisten Wikipedianer und natürlich auch ich helfen dir gerne. Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht auf Anhieb verstehen, schaue mal ins Glossar.

Wenn du Bilder hochladen möchtest, achte bitte auf die korrekte Lizenzierung und schau mal, ob du dich nicht auch in Commons anmelden möchtest, um die Bilder dort zugleich auch den Schwesterprojekten zur Verfügung zu stellen.

Ein Tipp für deinen Einstieg in die Wikipedia: Sei mutig, aber respektiere die Leistungen anderer Benutzer! Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf deine Beiträge!

--nick-zug ••• 22:42, 21. Mär. 2007 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Schloss Neersen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, inwieweit konnten Dir meine Informationen weiterhelfen? Brauchst Du noch weitere? Es grüßt der andere Schloss Neersen-Fan --Willicher 17:03, 8. Jan. 2008 (CET)

Hallo Willicher,
Deine Informationen konnten als erstes meine Neugier stillen.
Zweitens sind die zwei Fotos auf der Schloss Neersen-Seite quasi kommentarlos abgebildet - hier könnte man eine erklärende Bildunterschrift ergänzen?!
Drittens bastele ich gerade an eigenen Wiki-Seiten für die mir bekannten Mitglieder des Adelsgeschlechtes Virmond-Neersen (siehe Ambrosius von Virmond (†1539) oder Johann von Virmond (†1632); Adrian Wilhelm und Damian Hugo von Virmond folgen demnächst). Vielleicht magst Du diese Artikel ja anhand Deiner Literatur ergänzen oder korrigieren.
Zudem würde ich gerne den Abschnitt „Geschichte“ im Neersen-Artikel weiter vervollständigen, wenn ich denn verlässliche Informationen hätte. Soweit ich weiß gehörte ja z.B. die zivile Siedlung Neersen im Mittelalter verwaltungsmäßig mit zur Pfarrei Anrath, während der Begriff „Neersen“ damals in erster Linie die Burg an der Niers und deren Vogt als Herr von der Niers oder Herr von „Neersen“ bezeichnete.
--Herrgott 18:28, 8. Jan. 2008 (CET)

Hi! Ich werde mal sehen was ich tuen kann. Auf jeden Fall werde ich mir die Artikel anschauen und sie ergänzen, wenn ich was finde. Zu dem Thema was "Neersen" mal bezeichnete, weiß ich auch nichts genaues. Aber sowas dürfte ja recherchierbar sein, notfalls erkundige ich mich bei dem Willicher Stadtarchivar, den kenne ich ganz gut. Dein --Willicher 20:28, 8. Jan. 2008 (CET)
Danke. Da bin ich ja mal gespannt. --Herrgott 20:35, 8. Jan. 2008 (CET)
Also bisher sieht alles gut aus. Ich mache eventuell noch ein paar kosmetische Reperaturen und was ich noch machen will, dass ist eine Navigationsleiste, damit man zwischen den Virmonds hin- und herspringen kann. Leider habe ich kein gut abgebildetes Wappen um das als Bild zu verwenden und das Neersener Gemeindewappen kann man auch nicht nutzen. Vielleicht kann man auch welche Experten aus dem Ort Viermünden hinzugewinnen. Gruß --Willicher 23:22, 8. Jan. 2008 (CET)

Heilige Lanze[Quelltext bearbeiten]

Was hat es mit dieser Wikingerlanze aus dem 8. Jh. auf sich? Wo und wann wurde sie gefunden? --Ulrich Waack 12:07, 22. Feb. 2008 (CET)

Die "Wikingerlanze" die 1914 wissenschaftlich untersucht wurde, ist die im Artikel Heilige Lanze ausführlich Beschriebene (die mit dem eingesetzten Nagel). Diese ist bis heute erhalten und war schon seit vor dem Jahre 926 als Reliquie in Italien im Besitz des burgundischen Königs Rudolf II. - nähere Quellen über die Herkunft dieser Lanze kenne ich nicht.
Die metalurgische Untersuchung der Lanze hatte das Erbegnis, dass es sich bei der Lanzenspitze ursprünglich um eine Flügellanze aus dem 8. Jahrhundert handelte. Im 8. Jahrhundert begann die sog. Wikingerzeit. Solche Flügellanzen waren bei den Wikingern ebenso gebräuchlich, wie bei den Karolingern... --Herrgott 00:55, 23. Feb. 2008 (CET)

Danke. Ich war irritiert, weil im Artikel Heilige Lanze von Wikingern gar nicht die Rede ist, so dass mir also eine Zuordnung nicht möglich war. Wäre dort vielleicht eine Art Fußnote sinnvoll, oder wird die Bezeichnung "Wikingerlanze" nur von Dir benutzt? MfG--Ulrich Waack 11:14, 23. Feb. 2008 (CET)

Der Bergiff "Wikingerlanze" stammt nicht von mir - ich habe ihn nur revertiert. Randalf hat seinerzeit den Begriff verwendet - Version vom 15:43, 21. Dez. 2005.

Artikel Neersen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, durch mich sind einige Änderungen am Artikel Neersen erfolgt. Ich hoffe, dass Du hiermit einverstanden bist. Gruß --Willicher 16:42, 28. Jun. 2008 (CEST)

Deine Änderungen gefallen mir gut. Danke der Nachfrage. --Herrgott 00:25, 29. Jun. 2008 (CEST)

Kommentar wegen Hitlers Tochter in Willich[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott! Guter Kommentar, besser geht nicht. Gruß --Willicher 23:14, 3. Jul. 2008 (CEST)

Danke. --Herrgott 19:12, 4. Jul. 2008 (CEST)

Großmeister des Malteserordens[Quelltext bearbeiten]

Hallo, nachdem wir uns nun gegeseitig revertiert haben, sollten wie vielleicht mal drüber reden. Wenn Du Dir diese Diskussion:Großmeister des Malteserordens mal ansiehst, stellst Du fest, daß diese Namensvergabe schon einmal Thema war, wenn auch ohne Einigung. Nicht desto trotz wurde die Diskussion hierüber schon öfter geführt, und hat das bis eben noch gültige Ergebniss erbracht. Üblicherweise wird sowieso vor solchen grundlegenden Namensänderungen zumindest ein wenig diskutiert, was Du ja nun nicht, oder zumindest meines Wissens nach nicht, getan hast. Auch sind Deine Änderungen nicht konsequent durchzuhalten, was auch nicht wünschenswert ist, aber davon abgesehen immer Stückwerk bleiben muß. Oder möchtest Du mglw aus Foulques de Villaret "Volker aus Villaret" machen, oder noch schöner wär Jean Parisot de la Valette als "Johannes Parisot aus dem Valette" oder noch besser gleich "Hans". Also ich revertiere jetzt nicht gleich wieder, das kannst Du dann später ja selber machen, werde allerdings für den Anfang mal einfach eine Dritte Meinung einholen.

Noch ein Wort in einer ganz anderen Angelegenheit: Ich finde die Wahl Deines Nutzernamens sehr unglücklich. Vermutlich sollte das lustig sein, aber ich empfinde diesen Namen als Blasphemie und wundere mich eigentlich, daß Dich sonst noch niemand darauf angesprochen hat, oder doch? --Eρβε 14:04, 27. Aug. 2008 (CEST)

Hallo ERWEH/Eρβε,
danke für den Hinweis auf die Diskussion – diese hatte ich übersehen. Ich diskutiere dort gerne mit und habe dort gerade meinen Standpunkt grob erläutert. Insbesondere bestreite ich, dass es sich bei den von mir geänderten Nachnamen um Familiennamen im heutigen Sinne handelt (siehe dort).
Nach meinem Empfinden wäre an "Fulko von Villaret" (vgl. Foulque d'Anjou) und "Johannes von La Valette genannt Parisot" nichts auszusetzen - allerdings möchte ich mutmaßen, dass es sich zu deren Epoche tatsächlich um deren Familiennamen im heutigen Sinne handeln könnte, womit diese ruhig als Eigennamen so stehen bleiben sollten.
In der ganz anderen Angelegenheit bitte ich die Kirche im Dorf zu lassen. Dieser Nick hat einen tiefsinnigen Hintergrund der auf meinen bürgerlichen Namen anspielt und hat sich über die Jahre so eingebürgert. Nein, er soll nicht lustig sein, und nein, er ist und war auch nie als in irgendeiner gotteslästerlichen Weise gedacht. Und nein, Du bist der erste der mir diese Empfindung äußert. --Herrgott 17:23, 27. Aug. 2008 (CEST)

Zu Deiner Info, ich habe den Anfang dieser Diskussion bereits vorhin bei Wikipedia:Dritte Meinung eingestellt.
Ansonsten geht es doch gar nicht um die sogenannten "Nachnamen", sonder vorrangig eben um die Vornamen. Bei dem von Dir des öftern herangezogenen Gottfried von Boullion hat sich das daraus ergeben, das der Mann fast allgemein im deutschsprachigen so bekannt ist. Wohingegen wer hat jemals von Wilhelm von Villarett gehört, wahrscheinlich noch weniger, als diejenigen die ihn unter seinem richtigen Namen kennen. Konsequenterweise, wenn Du weiter eindeutschen möchtest, mußt Du auch Johannes F. Kennedy oder Karl de Gaulle schreiben, daß Du das willst kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen. --Eρβε 17:48, 27. Aug. 2008 (CEST)

Ludwig I[Quelltext bearbeiten]

Dear Herrgot. Could you explain me the reason of readding the wrong information? I gave two sources that he was König von Ungarn. He was not the König von Kroatien. The appelation of almost all of the Hungarian Kings are incorrect. Maybe you consider me erroneously a vandal user, but i would like to ask you, please read the sources. I am wondering. Why do you cleave to the wrong article? I am waiting for your answer. --Embarkation 10:53, 17. Apr. 2009 (CEST)

I reverted your changes because I think they are less correct then what I readded. Your scource "www.1911encyclopedia.org" reads: "by the treaty of Zara (February 18th, 1358) [Louis] ceded most of the Dalmatian towns and renounced the title of duke of Dalmatia and Croatia, hitherto borne by the doge." I think this means Louis war ruler of Croatia even until 1358! We might discuss if he was a duke (Herzog) or king (König) of Croatia, but not mentioning his rule over Croatia would be misleading.
By the way, usually we don't put sources as direct links into the text but link them as references under "Anmerkungen" or "Einzelnachweise".
--Herrgott 16:00, 17. Apr. 2009 (CEST)

There is huge difference between duke and king. Definitely my changes are better then the original, he was only könig von Ungarn. The sources clearly say "King of Hungary" there is no kroatien, and there was no personalunion so it is simply unbelievanle that you always readd the wrong one. I going to correct the article until you don't accept it 'cause the current informations are misleading. Embarkation 14:40, 20. Apr. 2009 (CEST)

Dear Herrgott. May i asky ou, why do you readd and readd this stupidity? Why don't you care about the sources? Why do you care about anything but the reality? I will not stop until you don't accept it, 'cause it is the reality. I am sorry for being a little bit obtrusive, but i can't understand the reason of readding the wrong version. And please see the discussion page. Embarkation 11:14, 21. Apr. 2009 (CEST)

I readd the "wrong" version, because I am not convinced that it is wrong. But I invite you to convice me what else the situation was about the ruling of Croatia in the time of Louis. I would like to suggest to do so on the discussion page (Diskussion:Ludwig I. (Ungarn)). --Herrgott 11:33, 21. Apr. 2009 (CEST)

Everywhere it is written "King of Hungary and Poland" but you simply ignore this and ignore anything. It is unbelievable that you are not convinced. What else would concince you if this not? Could you explain me your reasons? By the way, the reverting of this stupidity showed, deutsche Wikipedia is the worst Encyclopedia of all time. Embarkation 22:40, 22. Apr. 2009 (CEST)

Dear Embarkation. Please try to be less emotional about this topic. I hereby accept that you are right about this: The "Pacta conventa" was a forgery by the Croatian barons in the 14th century (in the time of Louis)! They used it to legitimize the political power they de facto had these days.
I'd like to invite you to rework the main articles about this topic (Kroatien in Personalunion mit Ungarn, Liste der kroatischen Könige and Pacta conventa (Kroatien)).--Herrgott 17:22, 23. Apr. 2009 (CEST)

Thanks, i accept it. But i have no time right now, so i won't be able to edit them until a week (or maybe two). And sorry for being emotional. Embarkation 19:31, 4. Mai 2009 (CEST)

Hallo. Jetzt habe ich schon Zeit, aber meine deutsche Sprachkentnisse ist sehr schlimm, also werde ich viele Fehlern machen. (Probably this sentence is full with grammaratical faults as well.) Embarkation 13:11, 18. Mai 2009 (CEST)

Keine Sorge. Solange man Dich inhaltlich versteht, lässt sich Deine Sprache leicht korrigieren. --Herrgott 13:36, 18. Mai 2009 (CEST)

Meine Schriften wurde immer storniert. Was sollte ich tun, um jemand meine Scriften zu akzepterien? Sie waren nur ungarische Könige: [1] [2] [3]. Ach, ich habe es satt. Embarkation 14:46, 21. Mai 2009 (CEST)

Please see Diskussion:Ludwig I. (Ungarn) for the last time, and don't worry, i have stopped with this hole thing.

My neutrality is not questionable, the 3 sources would be enough everywhere but here. I have no idea why do you prefer the falsified version of the articles dealing with hungarian kings. Probably there is problem with your neutrality, but i stop finally to edit here, the german wikipedia is hopeless. Embarkation 11:01, 23. Jul. 2009 (CEST)

Lieber Emarkation, ich bitte um Verständnis für meine Sicht der Dinge:
Der Wiki-Artikel Pacta conventa (Kroatien) und Kroatien im Staatsverband mit Ungarn behaupten, vereinfacht gesagt, der "Pacta conventa" gäbe die tatsächlichen Rechte der Barone in Kroatien zur Zeit Ludwigs wieder.
Der "Ludwig I. von Ungarn"-Artikel leugnet durch gezieltes Schweigen, dass es damals so etwas wie Kroatien gab.
Ein neutraler Artikel würde erwähnen, dass es neben der (meinetwegen offiziellen und weiter verbreiteten) ungarischen Sicht auch eine nationalistisch-kroatische Sicht der Geschichte gibt, und würde außerdem die Kernaurgumente erwähnen, warum seriöse Geschichtswissenschaftler die erstere für die einzig wahre und richtige halten.
Erst wenn die Artikel "Pacta conventa" und "Kroatien in Personalunion mit Ungarn" den Status Kroatiens innerhalb von Ungarn zur Zeit Ludwigs eindeutig benennen, kann (meiner Ansicht nach) auf eine Erwähnung der Thematik im Ludwig-Artikel verzichtet werden.-Herrgott 16:31, 23. Jul. 2009 (CEST)

Philipp V. (Spanien)[Quelltext bearbeiten]

Hallo!

Darf ich auch erfahren warum Du die Änderung rückgängig gemacht hast? --Christian Köppchen 18:22, 8. Mai 2009 (CEST)

Entschuldige bitte, ich bin wohl etwas konfus, das war ich selber, und Du hast die Verlinkung der Daten geändert. --Christian Köppchen 18:43, 8. Mai 2009 (CEST)

Stephan von Perche[Quelltext bearbeiten]

Deine Verschiebung widerspricht der Bezeichnung dieser Person in der deutschsprachigen Fachliteratur. -- Enzian44 22:29, 8. Jun. 2009 (CEST)

Ja, stimmt. Hab's wieder geändert. Die Fachliteratur nennt ihn wirklich so, obwohl Adlige aus dem Hause Le Perche eigentlich von Le Perche heißen müssten. Das französische "du Perche" ist eine Verkürzung der Worte "de le Perche". In der englischen Literatur findet sich richtigerweise auch die Schreibweise "Stephen of Le Perche"...--Herrgott 08:41, 9. Jun. 2009 (CEST)
Ich habe das auch in englischsprachiger Literatur schon anders gesehen, etwa bei Lynn T. White, Latin Monasticism (Stephen of Perche), und seine Abstammung ist quellenmäßig ziemlich unklar, was im Artikel noch nicht so zum Ausdruck kommt. -- Enzian44 14:32, 9. Jun. 2009 (CEST)
Solange ich nicht in seriöser französischer Literatur die Schreibweise "de Perche" (statt "du Perche") finde, ist für mich die Welt in Ordnung.
Der Artikel ist recht kurz, wodurch generell recht wenig darin zum Ausdruck kommt. Ich freue mich insofern auf Deine Ergänzungen am Artikel ;-) --Herrgott 14:41, 9. Jun. 2009 (CEST)

Deine Flaggen und Fähnchen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott. Bitte diese Diskussion zur Kenntnis nehmen bzw. dich ggf. dort zu äußern. Gruß --Armin P. 20:48, 11. Jun. 2009 (CEST)

Wikipedia-Befragung 2009[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott,

du wurdest anhand eines zufallsgesteuerten Verfahrens aus allen aktiven Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Wikipedia für die Wikipedia-Befragung 2009 ausgewählt. Die Befragung hilft Wikipedia und dient der Grundlagenforschung an der Technischen Universität Ilmenau. Deine Teilnahme ist für unsere Studie sehr wichtig. Unter allen Teilnehmern der Befragung, die eine persönliche Einladung erhalten haben, verlosen wir Wikipedia-T-Shirts, die von Wikimedia Deutschland gestiftet werden.

Die Studie ...

  • wird ausschließlich anonym ausgewertet und ist rein wissenschaftlich begründet.
  • ist hilfreich für Wikipedia und wird unterstützt von Wikimedia Deutschland.
  • wurde umfangreich getestet von Wikipedia-Autorinnen und -Autoren.
  • wird für die Community unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht.

Weitere Informationen zu dieser Studie gibt es auf der Projektwebsite, sowie in den FAQ zur Studie. Um an der Verlosung teilzunehmen, bestätige bitte unter dieser Nachricht, dass du den Fragebogen ausgefüllt hast.

Vielen Dank!
StatistikBot, 13:46, 22. Jun. 2009 (CEST)

P.S. Die Befragung wurde inzwischen abgeschlossen: Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre Unterstützung! Über das große Interesse an den Ergebnissen der Studie haben wir uns sehr gefreut. Wenn du weiter über die Studie und ihre Ergebnisse informiert werden willst, trage am besten einfach hier deine E-Mail-Adresse ein. Alle Gewinner der Verlosung werden in den nächsten Tagen von uns benachrichtigt. Viele Grüße, StatistikBot, 21:08, 28. Jun. 2009 (CEST)


Probleme mit deiner Datei[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott,

Bei der folgenden von dir hochgeladenen Datei gibt es noch Probleme:

  • Freigabe: Du brauchst eine Erlaubnis, wenn du eine urheberrechtlich geschützte Datei hochlädst, die von einer anderen Person geschaffen wurde. Bitte den Urheber der Datei um eine solche Erlaubnis wie hier beschrieben.
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter den hier gelisteten Lizenzen stehen. Wenn du der Urheber der Datei bist, kannst du eine solche Vorlage deiner Wahl in die Dateibeschreibungsseite einfügen.

Durch Klicken auf "Seite bearbeiten" auf der Dateibeschreibungsseite kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, muss die Datei leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ, und hier helfen dir erfahrene Wikipedia-Autoren auch gerne individuell.

Vielen Dank für deine Unterstützung,-- BLUbot - Hier kannst du Fragen stellen 06:04, 28. Jun. 2009 (CEST)

Kinderkreuzzug[Quelltext bearbeiten]

Hast du Lust, die Änderungen zum Kinderkreuzzug (deutscher Zug) gegenzulesen und zu kommentieren? Sanju 22:31, 7. Jul. 2009 (CEST)

Bet Sche'an[Quelltext bearbeiten]

Hallöle. Du hast in obigem Artikel die Kat "Kreuzfahrerburg" hinzugefügt. Ich kenne selbige nicht. Könntest Du ein bißchen an Informationen dazu hinzufügen? Ansonsten kenne ich den Ort nämlich ganz gut... Grüße, --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 14:31, 15. Okt. 2009 (CEST)

Hab ich, sogar mit Bild. Siehe dort. --Herrgott 16:59, 15. Okt. 2009 (CEST)
Vielen Dank! Jetzt erinnere ich mich auch wieder, daß ich immer mal noch außerhalb des Nationalparks etwas anschauen wollte ;-) --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 17:03, 15. Okt. 2009 (CEST)

Templer: nicht die Ersten[Quelltext bearbeiten]

Falschaussage "Erster Ritterorden": Der Orden vom Heiligen Johannes zu Jerusalem – jene Klostergemeinschaft (die durch Kaufleute aus Amalfi im Jahre 1048 gegründet wurde und mit der Leitung des Hospitals betraut wurde) – erlangt unter der Leitung des Seligen Bruder Gerhard die Unabhängigkeit. Mit der Bulle vom 15. Februar 1113 stellt Papst Paschalis II. das Hospital unter den Schutz des Hl. Stuhles, mit dem Recht, seine Leitung frei zu bestimmen, unabhängig von religiösen oder sonstigen Laienautoritäten. Mit dieser Bulle erlangt der Malteser Ritterorden (damals noch Johanniter) rechtliche Eigenständigkeit gegenüber der Kirche. D.h. der Templerorden ist bei Weitem nicht der erste Ritterorden nach kanonischem Recht (und nur dieses ist für die Beurteilung des rechtlichen Status laut Definition "Ritterorden" ausschlaggebend) LG und Alles Gute -- Amfort 13:10, 16. Oct. 2009 (CEST)

Der Johanniterordern wurde als Hospitalsorden gegründet (daher auch Hospitaliter), die Ordensbrüder beschäftigten sich nur mit der Krankenpflege. Erst während der Amtszeit von Raymond du Puy 1120–1160, übernahmen sie neben der Hospitalstätigkeit auch militärische Aufgaben nach dem Vorbild der Templer (z.B. den Schutz der Pilgerwege vor Banditen), zunächst durch fremde Soldritter, dann durch eigene (adlige) Ritterbrüder. Die damals völlig neue Idee, die militärischen Aktivitäten der weltlichen Ritter mit dem Mönchtum zu vereinen wurde zuerst bei den Templer umgesetzt. Ich bin gespannt wie sich Deiner Auslegung nach ein "Ritterorden" nach kanonischem Recht im Jahr 1113 definierte, in einer Zeit als der Gedanke, dass ein Mönch zugleich Ritter sein könne, dem kanonischen Recht noch völlig unbekannt war. --Herrgott 13:55, 16. Okt. 2009 (CEST)
Als Mitarbeiter des päpstlichen Archivs kann ich nur sagen, dass der Sovrano Militare Ordine Ospedaliero di San Giovanni di Gerusalemme di Rodi e di Malta laut unserem Haus der erste, in der Geschichte kontinuierlich als solcher bezeichneter und verzeichnete Ritterorden ist. Der Vorherschreiber liegt auch mit der Jahreszahl und dem Datum richtig. Nur der Papst und der Konvent bestimmt, was ein Orden (im kath. Rechtssinn) ist, sonst könnte man die TEMPLER eher als Verein oder Interessensgenossenschaft bezeichnen (da waren sie vielleicht die allerersten). Aber "Ritterorden" im kanonischen Recht waren die Malteser jedenfalls vor den Templern, egal was auf Wikipedia steht. --Johannes 16:35 16. Okt 2009 (CEST)
Ich bestreite nicht, dass es der Johanniterorden als erstes ein Orden im kath. Rechtssinn war. Ja und Amen. Ich bestreite aber ausdrücklich, dass er vor 1120 auch nur entfernt irgendetwas mit Rittern zu tun hatte.
Hast Du, als Mitarbeiter des päpstlichen Archivs, Zugang zu Dokumenten, die belegen, dass schon 1113 adlige Ritter als Mitglieder des Johanniterordens in irgendeiner Form tätig wurden? Oder etwa ein päpstliches Dokument, dass die Johanniter schon 1113 als "Ritterorden" bezeichnet?--Herrgott 17:02, 16. Okt. 2009 (CEST)


So wie es aussieht, geht es dir nicht um die Wahrheit, sondern um's Recht behalten, was einer Enzyklopädie nicht unbedingt gut tut und das ist schade. Was ein Ritterorden ist oder nicht, wird nicht durch deine Auslegung definiert, sondern ausschließlich durch kanonisches Recht (dem sich zur damaligen Zeit sämtliche christliche Völker unterwarfen). Demzufolge war der TEMPLER-Orden keinesfalls der erste "geistliche" Orden im "Heiligen Land". Das ist schlicht und ergreifend unwahr. Sowohl die offizielle Ordenswebseiten in Rom als auch der Vatikan bestätigt diesen Umstand; ich weiß nicht woher du deine Pseudoinformationen beziehst, von offizieller Seite (auch gemäß anerkanntem Völkerrecht) bekommst du jedoch keinen Rückhalt. Die Kaufleute und Edelleute von Amalfi, die die Gründungsväter der Hospitalbruderschaft um 1048 waren, wurden nicht nur als Ritter klassifiziert, sondern am 15. Feber 1113 auch durch den Papst als Orden gemäß Codex Iuris Canonici legitimiert, eben lange bevor die Templer auch nur irgendeinen insitutionellen Formalakt und Bestätigung erfuhren. Für dein Selbststudium: http://www.orderofmalta.org/site/storia.asp?idlingua=2 Nichtsdestotrotz mit den besten Wünschen für dein Wochenende! -- Michell 13:10, 16. Oct. 2009 (CEST)

Ich schlage vor wir beschimpfen uns hier nicht gegenseitig, sondern erarbeiten eine "wahrheits"treuere Formulierung des Enzyklopädietextes. Ich stimme Dir/Euch zu, dass der Templer-Orden keinesfalls der erste geistliche Orden im Heiligen Land war. Insofern sollte der Einleitungssatz des Artikels präziser formuliert werden. In einer Enzyklopädie ist aber auch der dramatische Unterschied zwischen den Templern und allen zuvor da gewesenen geistlichen Orden hervorzuheben. Die Idee der Templer den bewaffneten Kampf zur Hauptaufgabe eines Ordens zu machen, war bis dahin völlig neu. Kein anderer Orden, auch nicht die Johanniter, hatten vor den Templern die Bereitstellung und den Einsatz von Kampftruppen zum Gegenstand. Der Templerorden war insofern (meinetwegen ab der Bestätigung als geistlicher Orden durch den Papst) ein neuer Typus von Orden, den ich hier als Ritterorden bezeichnet habe. Als Quelle zu diesen Gedanken verweise ich auf die Schrift Liber ad milites Templi de laude novae militiae von Bernhard von Clairvaux (z.B. abgedruckt bei Éditions du Cerf (Sources Chrétiennes 367) von Pierre-Yves Emery (Hrsg.), Paris 1990, S. 48-132: Bernard de Clairvaux. Éloge de la nouvelle chevalerie.). Meine Information beziehe ich im Übrigen aus anerkannter geschichtswissenschaftlicher Fachliteratur, z.B. Hans E. Mayer: Geschichte der Kreuzzüge. Kohlhammer Verlag, 10. Auflage, 2005 (ISBN 3-17-018679-5), S. 104 ff.
Ihr lehnt nach meinem Eindruck die Bezeichnung "Ritterorden" ab, weil er im kanonischen Recht weiter ausgelegt wird, und dort eben auch retrospektiv auf solche Orden angewandt wird, die erst später ritterliche Aufgaben wahrnahmen. Das es in dieser Hinsicht unrichtig ist von den Templern als "erster Ritterorden" zu sprechen, sehe ich ein und akzeptiere gerne eine andere Formulierung, sofern diese präziser ist.
Lieber Michell, ich halte es für unwahrscheinlich, dass die Kaufleute aus Amalfi, die die Hospitalbruderschaft der Johanniter um 1048 gründeten, am 1113 wirklich als Ritter klassifiziert wurden. Hast Du Belege dafür? Redet der Papst sie 1113 etwa als Ritter an?? Oder wurden die Ordensmitglieder nur im Nachhinein als Ritter klassifiziert, da sie einem "Ritterorden" im Sinne des kanonischen Rechts angehörten? Das Prädikat Ritter war, gerade im 11. Jahrhundert, mit der Zugehörigkeit zum Adelsstand verbunden. In sämtlicher mir bekannten Literatur ist nur von Kauf- und nicht von Edelleuten aus Amalfi die Rede – selbst im von Dir zum "Selbststudium" empfohlenen Link! --Herrgott 14:28, 18. Okt. 2009 (CEST)

Um alle Mitautoren des Artikels an dieser Diskussion teilhaben zu lassen, habe ich diese Diskussion zur Diskussionsseite des Artikels Templerorden kopiert und bitte sie dort weiter zu führen. --Herrgott 14:28, 18. Okt. 2009 (CEST)

Nochmal Kreuzfahrerburgen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott! Vielen Dank für Deine Artikel zu Kreuzfahrerburgen. Wenn Du auch auf gedruckte Quellen zurückgreifst, kannst Du sie dann gleich mit angeben - bzw. hast Du gedruckte Literatur zum Thema vorliegen? Das ist immer ganz hilfreich zur weiterführenden Lektüre. Ich bin da kein Fachmann auf dem Gebiet und versuche eher mühsam, gedrucktes zu ergänzen, wenn ich mit den jeweiligen Orten aus anderen zeitlichen Kontexten zu tun hatte. Grüße, --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 15:50, 1. Nov. 2009 (CET)

Hallo Shmuel,
ich habe keine gedruckte Literatur genau zu diesem Thema. In den mir gedruckt vorliegenden Werken über die Kreuzzüge werden die Burgen nur beiläufig erwähnt. Die von mir erstellten Artikel zu den Burgen habe ich hauptsächlich aus Informationsfragmenten aus der im Internet abrufbaren Literatur (books.google.de) zusammengepuzzelt. Dass ich keine Hebräisch-Kenntnisse vorweisen kann, erschwert mir gerade bei der Suche nach dem heutigen Standort von Burgruinen oft die Recherche. Ich werde mal mehr darauf achten, die zitierfähige Literatur die ich finde auch zu benennen.
Viele Grüße --Herrgott 00:50, 2. Nov. 2009 (CET)
Kein Problem, wollte nur nachfragen. Ich kenne ein paar Sachen "von Ferne", werd mal schauen, ob ich die entsprechend einfügen kann. Wenn Du mit Hebräisch mal fragen hast, sag mir bescheid. Ich versuche dann gerne, behilflich zu sein. Grüße, --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 12:13, 3. Nov. 2009 (CET)
Mit Deinen Hebräisch-Kenntnissen könntest Du Dir mal die Burgen-Artikel in der hebräischen Wikipedia anschauen, einige von denen scheinen recht ausführlich zu sein – vielleich auch mit nützlichen Literaturhinweisen... Viele Grüße --Herrgott 12:49, 3. Nov. 2009 (CET)
Jupp, der zu Le Destroit war sogar ausgezeichnet worden. --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 13:12, 3. Nov. 2009 (CET)

Mirabel (Burg)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott! Danke für diesen Artikel. Gibt es Quellen zu den Infos? (Hatte da vor Jahren schon mal selbst vergeblich recherchiert.) Gruß --Thomas W. 18:12, 5. Nov. 2009 (CET)

Ja. Ich füge mal die zitierfähige Literatur ein, die ich gefunden hab. --Herrgott 10:08, 6. Nov. 2009 (CET)

Wilhelm von Corbeil[Quelltext bearbeiten]

Meintest du "um 1070"? Bitte korrigiere das. --sk 11:36, 19. Nov. 2009 (CET)

Richtig! Danke für den Hinweis. --Herrgott 12:25, 19. Nov. 2009 (CET)


Kategorie Vasall[Quelltext bearbeiten]

Hallo Attila, ich bin gerade auf die seinerzeit von Dir geschaffene Kategorie:Vasall gestoßen. Bitte definiere dort mal genau, welche Artikel in diese Kategorie gehören sollen und welche nicht. Mir erscheint es unsinnig dort einzelne Adlige oder Grafengeschlechter einzusortieren, zumal nahezu jeder historische Adlige mit Grundbesitz auch Vasall von irgendwem war – insofern würden tausende Artikel in diese Kategorie gehören... Oder schweben Dir noch Unterartikel zu Sonderaspekten des Vasallentums vor?--Herrgott 14:39, 4. Jan. 2010 (CET)

Hallo lieber Herrgott, das ist eine gute Frage. Nicht jeder historische Adlige, auch nicht ein Graf mit Grundbesitz war ein Vasall. Der Begriff Vasall ist aus meiner Sicht in WP gut umrissen. Ob jemand Vasall war, müßte aus dem entsprechenden Artikel hervorgehen; d.h. der Autor des Artikels müßte das belegen (können). Es sei denn, dass ein Sachkundiger den Nachweis dafür führen kann, dass jemand Vasall war. Ein Vasall war ein (hoch)freier Mann, der jederzeit das Vasallenverhältnis lösen konnte. Im Gegensatz dazu war ein Ministeriale ein unfreier Dienstmann, der das Abhängigkeitsverhältnis zu seinem Lehnsherrn (nicht ohne) weiteres lösen konnte. Alle uradeligen Adelsgeschlechter waren einst Ministeriale. Vasallen gehörten dem hohen Adel an, also aus den Reihen der Hochfreien oder Dynasten. LG--Attila v. Wurzbach 17:49, 6. Jan. 2010 (CET), --Attila v. Wurzbach 17:20, 7. Jan. 2010 (CET)
Danke für die Antwort. Diese Definition von Vasall war mir neu. Aus dem Hochmittelalter kannte ich den Begriff Vasall nur als Synonym zu Lehnsmann. Allerdings wird dieser entscheidende Unterschied zwischen Vasallen und „gewöhnlichen“ Lehnsmännern weder in der Kategoriebeschreibung, noch im Artikel Vasall sauber herausgearbeitet – bitte hilf doch dabei dies (mit Belegen versehen) zu verbessern. Ich habe den Eindruck, dass das Vasallentum, wie von Dir definiert, so hauptsächlich im Frühmittelalter bestand und sich in den folgenden Jahrhunderten daraus erbliche Lehen entwickelte.
Nach Deiner Definition war ein Vasall der allodiale Eigner eines z.B. reichsfreien Territoriums, der sich freiwillig einem anderen Herren unterstellte, aber dieses Vasallenverhältnis quasi jederzeit wieder lösen konnte. Kein Vasall wären demnach auch solche Adlige, die ihr Territorium einem andern Herren zum Lehen aufgaben (das heißt es an ihn verkauften und es sogleich als erbliches Lehen zurück erhielten), denn sie konnten ihre Lehnspflicht nicht einseitig wieder lösen – würden sie ihr Lehensnehmertum einseitig beenden oder ihr Geschlecht aussterben würde das Territorium zweifellos an den Lehensgeber fallen. Richtig?
Der im Artikel Vasall als Beispiel für einen Fürsten, der zugleich Vasall ist, genannte König von England im 12. Jhd., der als Herzog von Normandie und Guyenne, sowie Graf von Anjou, Maine, Berry, Bretagne, Touraine und Poitou „Vasall“ des französischen Königs war, besaß diese Ländereien nie als Allod und gab sie nie „aus freiem Willen“ als Vasall an den französischen König um dessen Schutz zu genießen – vielmehr hatte er sie über erbliche Lehensansrpüche erlangt. Und schon garnicht konnte er „jederzeit“ das Vasallenverhältnis lösen ohne zugleich seine geerbten Ansprüche auf die betreffenden Ländereien an seinen Lehnsherren zu verlieren.
In den besonders mit der Kategorie:Vasall versehenen Artikeln zu den Grafen von Cilli ist mir ebenfalls nicht ersichtlich, dass sie ein „Vasallenverhältnis“ aus freiem Willen eingingen und dieses jederzeit widerrufen konnten. Noch weniger vermag ich zu erkennen, das es sich bei deren Landbesitz um Allodialbesitz und nicht um erbliche Lehen handelte. Dass die Familie nicht von Ministerialen/Unfreien abstammt ist auch weder genannt noch belegt. Ich bitte insofern dringend Belege nachzureichen.
--Herrgott 13:14, 8. Jan. 2010 (CET)

Hallo lieber Herrgott, ich kann zum Thema augenblicklich nicht mehr sagen, als das, was in meiner Antwort steht. Weitere Nachrichten zum Thema Vasall findest Du im IN z.B. unter Vasall -Zeno.org -. Da sind auch links zu Adelung, Brockhaus, Herder, Pierer. Da kannst Du Dich eingehend über das Thema Vasall indformieren. Ich hoffe, dass ich Dir mit diesen Hinweisen helfen konnte. Solltest Du Zweifel zum Vasallenverhältnis einzelner Adelsgeschlechter haben, dann lösche dort einfach diese Kategorie, bis die Angelegenheit unzweideutig geklärt ist, was ich aber bezweifle. Das Thema in Bezug auf eine Kategorie ist für mich nicht von essentieller Wichtigkeit. Ich bin aber stets bereit Dich disbezüglich in Deinen Bemühungne zu unterstützen und Dich mit den entsprechenden Informationen zu versorgen, sobald ich deren habhaft werde. Liebe Grüße Attila--Attila v. Wurzbach 12:15, 10. Jan. 2010 (CET)

Hugo III. Embriaco[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott! Ich wollte einen Fehler (Jahreszahlen) in den Personendaten korrigieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Jahresangaben in diesem Artikel sowie in Guido I. Embriaco, Burg Gibelet und in der genannten Quelle mittelalter-genealogie.de nicht harmonieren (Anm.: Ich bin da absolut kein Fachmann). Kannst Du Dich bitte der Sache annehmen? Danke und Gruß --HS13 18:30, 26. Feb. 2010 (CET)

Hallo HS13, danke für den Hinweis. In der Literatur finden sich widersprüchliche Angaben zu den Jahreszahlen. Ich prüfe mal die Primärquellen. --Herrgott 22:45, 26. Feb. 2010 (CET)

Schlacht von Aquae Sextiae[Quelltext bearbeiten]

Glückwunsch zum Artikel! Hast meinen (etwas zweifelhaften) Artikelanfang herausragend verbessert. Grüße --Leo Decristoforo 20:45, 3. Apr. 2010 (CEST)

Vielen Dank für die Blumen. --Herrgott 09:55, 5. Apr. 2010 (CEST)

Schlacht bei Agen[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Ich hab nun bei Srmin nach dem QS nachgefragt, der hält die Literatur zwar für etwas schwach, doch keinen Fall mehr für die QS. Wenn duu nichts einzuwenden hadst, entferne ich das Schild QS. Grüße, --Leo Decristoforo 20:59, 9. Apr. 2010 (CEST)

Gut so. --Herrgott 15:36, 10. Apr. 2010 (CEST)

Korrekturen[Quelltext bearbeiten]

...sie sind alle im grünen Bereich, natürlich. Wenn Du aber so fleißig bist, dann müßten die Lit. angaben auch korrekt sein: Hein Halm.....usw. Ausgabe+ ISBN helfen nicht. Überall fehlen die Seitenzahlen - so sind diese Art. seinerzeit (ich glaube von Isidor?) am Fließband angelegt worden. --Orientalist 17:03, 25. Jun. 2010 (CEST)

Kategorie:Haus Burgund[Quelltext bearbeiten]

Wird diese Kategorie noch gebraucht? Wenn nicht, bitte Schnelllöschantrag stellen. 92.105.189.237 04:48, 14. Sep. 2010 (CEST)

Die Kategorie wird nicht mehr gebraucht. Habe den Löschantrag gestellt.--Herrgott 09:49, 14. Sep. 2010 (CEST)

Denglish / TurkDeutsch für dem Anfängern / Clörath Steg[Quelltext bearbeiten]

Picture taken from Clörath Steg

Lieber Herrgott, hier erstmal ein Bild:

Erstens: Auch wenn es noch so irrsinnig sein sollte: Die Ortschaft heißt zwar Clörath (mit « C »), die zugehörige Straße in Anrath wird aber mit « K » geschrieben, und heißt «Klörather Steg». Ich nehme 'mal an, Du wohnst in Neersen. Fahr einfach 'mal hin, und kuck es Dir selber an, is' ja nicht so weit.

Zweitens: Deine Korrektur von «Klörather Steg» in «Clörath Steg» in der Überschrift eines von mir verfasseten Abschnitts des Artikels «Willicher Fleuth», ist nicht nur in diesem Sinne orthografisch falsch, die ganze Wortkonstruktion folgt doch offenbar der angelsächsischen Sprach-Syntax in Wortaneinanderreihungen vom Typ «New York City Police Department» oder «L.A. Law». Ist soetwas kein Anglizismus?
Solche Pannen sollten Göttern aber nicht passieren!!!

Drittens soll man nicht die Splitter in den Augen der andern suchen, usw..., viertens möchte ich Korrekturen meiner Beiträge in Zukunft mit mir abgesprochen haben.

Die betreffenden Stellen in dem Artikel Willicher Fleuth lasse ich jetzt erstmal so stehen (zum ankucken!).

Schöne Grüße vom Papst: --Þomas 16:30, 16. Sep. 2010 (CEST)


Lieber Þomas,
ich möchte Dich bitten, bezüglich Deines Umgangstons die Wikiquette zu wahren!

  • zu Erstens: OK, die Straße heißt anscheinend tatsächlich so. Habe die Schreibweise im Artikel korrigiert.
  • zu Zweitens: Ruhig Blut! „Clörath Steg“ war ein reiner Tippfehler (ich hatte jedes Klörath in Clörath geändert und versehentlich die eine Endung geschluckt).
  • zu Drittens: Ich verstehe es nicht als persönlichen Angriff gegen vorherige Autoren, wenn ich Änderungen an „deren“ Artikeln vornehme.
  • zu Viertens: Nein! Es widerspräche den Grundprinzipien der Wikipedia triviale Überarbeitungen von Formatierung und Verlinkung im Sinne der Wikipedia-internen Richtlinen zuvor ausführlich mit dem jeweiligen Autoren zu diskutieren, siehe dazu auch „Wikipedia:Sei mutig“.

Viele herzliche Grüße --Herrgott 17:24, 16. Sep. 2010 (CEST)

Reginbert von Hagenau[Quelltext bearbeiten]

In dem Beitrag über Reginbert von Hagenau, der im 2. Kreuzzug umgekommen ist, gibt es den Hinweis auf A.Aufhaus, eine Literatur, die ich nicht finden kann. Wo kann ich Details zum Verlauf des Kreuzzugs für Reginbert und seinen Bruder Hartwig finden? --Reginbert 18:40, 20. Sep. 2010 (CEST)

Hallo Reginbert, also ich finde auch keine Literatur von „A.Aufhaus“. Habe dafür mal ergänzt was ich gefunden hab. --Herrgott 22:37, 20. Sep. 2010 (CEST)

bkl[Quelltext bearbeiten]

hi. bitte lege bkl unter dem lemma xy (Begriffsklärung) an. vgl Guido von Lusignan (Begriffsklärung). gruss -- Supermartl 10:07, 21. Okt. 2010 (CEST)

OK. --Herrgott 10:08, 21. Okt. 2010 (CEST)

Ludovica Margaretha von Zweibrücken-Bitsch[Quelltext bearbeiten]

Warum hast Du in diesem Artikel die "Kategorie:Haus Hanau" gelöscht? -- Reinhard Dietrich 14:23, 21. Okt. 2010 (CEST)

Weil sie aus dem Adelsgeschlecht Zweibrücken-Bitsch (Walramiden) stammt und nicht aus dem Haus Hanau. --Herrgott 14:25, 21. Okt. 2010 (CEST)
Da sie aber nach Hanau eingeheiratet hat, wurde sie durch Heirat auch Mitglied des Hauses Hanau. Die Zuordnung einer Person auf deren Geburtsfamilie zu begrenzen, verhindert genealogisch-historisch wertvolle Querverweise. Gerade solche Querverweise stellen einen interessanten Aspekt von Wikipedia dar. Personen, die ihren Namen oder ihre Familienzugehörigkeit - z.B. durch Heirat - wechseln, sollten deshalb immer in den Kategorien beider Familien geführt werden. -- Reinhard Dietrich 15:50, 21. Okt. 2010 (CEST)
Na gut, das sehe ich ein. Ich stelle Kategorie:Haus Hanau wieder her. --Herrgott 15:56, 21. Okt. 2010 (CEST)

Kategorie:Haus Wied[Quelltext bearbeiten]

Hallo, welcher Mehrwert ergibt sich aus der Aufsplittung in diverse "Haus Wied-Kategorien"? Und wo ist in der Literatur nachzulesen, dass die verschiedenen Linien des Hauses Wied in verschiedene eigenständige Häuser waren? Ich halte die ganze heutige Aktion nicht nur für überflüssig sondern auch für nicht sachgerecht. Siehe auch Darstellung auf den Seiten der Familie zu Wied. Gruß --Update 14:26, 21. Okt. 2010 (CEST)

Bei den Häusern Wied (Altwied), Wied-Isenburg und Wied-Runkel handelt es sich um verschiedene Häuser, da sie nicht in agnatischer Linie miteinander verwandt sind. Adlige verschiedener Häuser, die die gleiche Grafschaft regierten, in der Kategorie-Einteilung alle als "ein Haus" zusammenzufassen, führt den Leser einer Enzyclopädie vermeidbarerweise in die Irre.
Meinetwegen können die verschiedenen, in agnatischer Linie verwandten Linien des Hauses Wied-Runkel (ältere Linie, neuere Linie & Wied-Neuwied) in einer Kategorie zusammengefasst werden. --Herrgott 14:50, 21. Okt. 2010 (CEST)
Soso, meinetwegen können; erst Durcheinander schaffen und dann "meinetwegen können". Und dann wünsch ich noch viel Spass bei den "verschachtelten" Häusern Isenburg, Sayn usw. --Update 14:57, 21. Okt. 2010 (CEST)
Ich weiß nicht, wo der Grund für Deine Befindlichkeit bei diesem Thema liegt. Es tut mir leid, falls ich Dir in irgendeiner Weise „auf den Schlips trete“. Ich halte die Untergliederung der verschiedenen Linen des Hauses Wied-Runkel weiterhin für sachlich richtig, die Linien Haus Wied-Runkel (jüngere Linie) und Haus Wied-Neuwied sind beides Unter-Linien des Hauses Wied-Runkel (ältere Line); genau so hab ich sie auch kategoriesiert. Da in einzelnen dieser Kategorien noch recht wenige Biographie-Artikel existieren, habe ich wegen Deiner geäußerten Befindlichkeit gegenüber zu vielen Kategorien vorgeschlagen, diese zunächst alle in einer Ober-Kategorie einzusortieren und zunächst auf eine Kategorie-mäßige Unterscheidung der abgrenzbaren Linien zu verzichten. Sollte die von mir vorgenommene Sortierung sachlich unrichtig sein, lasse ich mich gerne von Dir belehren. Ich wünsche auch Dir viel Spass beim Verbessern der Wikipedia. Herzlichst, --Herrgott 15:20, 21. Okt. 2010 (CEST)

Grafen[Quelltext bearbeiten]

Nabend Herrgott, habe gerade gesehen das du die Grafen neu kategorisierst. Sehr löblich das ist! Spricht denn etwas dagegen eine eigene Kat. nur für die regierenden Grafen anzulegen? Hatte das auch schon mal vor Zeiten auf der Diskuseite der Kat. angesprochen, leider ohne Erfolg. Kat.'s dienen ja in erster Linie dazu, das Leser Artikel schneller und besser finden. Wenn wir Titulargrafen keine eigene Kat. geben, macht das doch wenig Sinn. Gruß -- Proxy 21:53, 5. Nov. 2010 (CET)

hey Proxy, ich sehe da kein Hindernis. Wie wäre es, eine Kategorie "Titulargraf" anzulegen? --Herrgott 23:40, 5. Nov. 2010 (CET)
Lass ich mir mal durchs Köpfchen gehen. Das wird wahrscheinlich gar nicht so einfach ... Gruß -- Proxy 18:52, 6. Nov. 2010 (CET)

Neue Kat[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Du hast heute diese Kategorie:Earl (Russel) angelegt. Fehlt da hinten nicht noch nen L? --Rubblesby 15:00, 10. Nov. 2010 (CET)

Oh. Ja, stimmt. Ich werd's korrigieren. --Herrgott 15:05, 10. Nov. 2010 (CET)
Habs gesehen. --Rubblesby 15:10, 10. Nov. 2010 (CET)

Katherine Willoughby[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Hab gerade gesehen, dass du die richtigen Unterkategorie in Katherine Willoughby eingefügt hast. Gut zu wissen, ich glaub ich habe noch bei anderen meiner Artikel Kategorie:Peer stehen... Und das hat mich jetzt auch daran erinnert, dass ich den Artikel endlich mal fertigschreiben sollte. ;-) Hast du übrigens eine Ahnung, wo ich die Löschung einer Unterseite in meinem Benutzernamensraum beantragen kann, wenn ich den Artikel dann im Artikelnamensraum eingestellt habe? --Feuerrabe 12:37, 17. Nov. 2010 (CET)

Hey Feuerrabe,
alle anderen Artikel der Kategorie:Peer habe ich längst geändert. Um einen Artikel zu löschen, schreibe einfach {{Löschen}} in den Artikeltext, ein Administrator löscht ihn dann. --Herrgott 12:42, 17. Nov. 2010 (CET)

Oh, okay, danke! Das ist ja wesentlich unkomplizierter als ich dachte.--Feuerrabe 13:08, 17. Nov. 2010 (CET)

Großmeister (Orden)[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Könntest du dir mal diesen Artikel anschauen? Ist jetzt schon lang ind er Qs ohne dass was weitergeht. Grüße, --Leo Decristoforo 18:12, 3. Dez. 2010 (CET)

Ui! Der Artikel ist noch recht kurz und beschreibt Aspekte eines sehr weitläufigen Themas. Im jetzigen Zustand habe ich da nichts sinnvolles beizutragen. Ohne Quellennachweis mag ich auch zum bislang behauptungsweise Vorgetragenen kaum Stellung nehmen. Was das triviale Gelaber im Artikel Großmeister (Ritterorden) vom Hauptartikel Ritterorden abgrenzt ist mir ebenso ein Rätsel.
Ich werde gerne einen prüfenden Blick auf Deine zukünftigen Überarbeitungen werfen – bin aber momentan nicht interessiert den Artikel anzufassen, da er mir von Grund auf sanierungsbedürftig erscheint. --Herrgott 13:21, 8. Dez. 2010 (CET)
Ist jetzt überarbeitet. Grüße, --Leo Decristoforo 14:34, 18. Jan. 2011 (CET)
Naja. Bei allem notwendigen Respekt. Der Artikel ist jetzt vielleicht „überarbeitet“, aber noch lange nicht gut. Noch immmer gibt es keine Belege und der kurze Text beschränkt sich auf allgemeines Gelaber. Über Bedeutung, konkrete Aufgaben, rechtliche Stellung und Wahlprocedere des Großmeisters, sowie die geschichtliche Entwicklung des Amtes findet sich genau garnichts. In diesem Sinne sag ich mal: Gute Besserung. --Herrgott 12:21, 21. Jan. 2011 (CET)

García Álvarez[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, magst Du Dir den Artikel noch einmal anschauen? Der Name im Einleitungssatz passt nicht zum Lemma. Ich vermute einmal ganz stark einen Copy-Paste-Fehler :-) Viele Grüße --Silke Ewering 20:46, 11. Jan. 2011 (CET)

Oh, ja, natürlich! Danke für den Hinweis. --Herrgott 09:45, 12. Jan. 2011 (CET)

Bearbeitungskommentare[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott,

vielen Dank, dass du dich so um die Kategorisierung der Wittelsbacher bemühst. Noch hilfreicher wäre es, wenn du deine Änderungen jeweils mit einem Bearbeitungskommentar versehen würdest, damit gleich klar ist, was du jeweils gemacht hast. Danke. -- Carbidfischer Kaffee? 13:41, 16. Feb. 2011 (CET)

Ja, Carbidfischer, Du hast recht. Ich gelobe Besserung. --Herrgott 14:06, 16. Feb. 2011 (CET)
 :-) -- Carbidfischer Kaffee? 14:22, 16. Feb. 2011 (CET)

Kategorisierung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, Bearbeitungskommentare wünsche ich mir auch von dir. Bitte gib beim Kategorisieren als Sortierkriterium mehr als ein einzelnes Zeichen an, damit die Artikel innerhalb des Kategorieabschnitts halbwegs sortiert erscheinen. Ansonsten weiter so! --Wiegels „…“ 23:44, 22. Feb. 2011 (CET)

Danke für den Hinweis! Mir war nicht klar, dass bei gleichem Sortierkriterium nicht nach Lemma sortiert wird. Hab's korrigiert.--Herrgott 16:08, 23. Feb. 2011 (CET)
Jetzt sieht die Sortierung gut aus. :-) Wenn ein Sortierkriterium angegeben wird, dient es als Ersatz für das Lemma, nicht als Ergänzung. Danke für deine Nacharbeit! --Wiegels „…“ 16:13, 23. Feb. 2011 (CET)

Jaufré Rudel[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, es tut mir leid, deine Änderung beim Artikel Haus Taillefer wieder rückgängig machen zu müssen, aber so kann das nicht richtig sein: Geoffroy Rudel, Sohn von Graf Geoffroy I. Taillefer, ist nicht der Troubadour. Tatsächlich war der Troubadour nach meinen Informationen der Urenkel dieses Geoffroy Rudel: Geoffroy Rudel – Guillaume Frédeland – Gérard Rudel – Geoffroy Rudel (Jaufré Rudel). Da es sich hierbei um eine Quelle aus dem frühen 19. Jahrhundert handelt (Jean-Baptiste Pierre Jullien de Courcelles : Histoire généalogique et héraldique des pairs de France, Band V, 1825), verzichte ich darauf, die Information in der WP zu fixieren.

Nebenbei : Der Troubadour war nicht der Neffe des Herzogs von Angoulême (den Titel gibt es erst ab 1583), auch nicht der des Grafen von Angoulême, der wohl auch nicht der Lehnsherr Jaufrés war (Blaye liegt in der Saintonge und nicht in der Grafschaft Angoulême) – der Graf von Angoulême war lediglich ein entfernter Verwandter (Vetter dritten Grades o.ä).

Gruß Br 11:44, 1. Mär. 2011 (CET)

Hallo Br, danke für den Hinweis. Magst Du diesen Aspekt bitte auch im Artikel Jaufré Rudel korrigieren, dort heißt es ja noch der "Herzog" sei sein Onkel.--Herrgott 12:01, 1. Mär. 2011 (CET)

Als ob ich es geahnt hätte... Br 15:19, 1. Mär. 2011 (CET)

Erledigt: (1) Stammliste der Princes de Blaye in Haus Taillefer, (2) Überarbeitung der Lebensdaten, (3) Gert Pinkenell angeschrieben (als QS und für weiteren Ausbau) (4) Gruß Br 19:38, 1. Mär. 2011 (CET)

Gut so! Vielen Dank. --Herrgott 09:57, 2. Mär. 2011 (CET)

Raimbaut d'Aurenga[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, ich habe o.g. Artikel eingestellt, bei dem allerdings die literarische Wertung fehlt (ist nicht meine Baustelle) - für einen der "größten Dichter nicht nur der prov. Lit., sondern des gesamten MA" (LdM) sicher eine Lücke. Wie sieht es aus? Gruß Br 12:18, 5. Mär. 2011 (CET)

Tut mir leid, aber literarische Wertung von Dichtkunst ist auch "nicht meine Baustelle"... --Herrgott 13:19, 5. Apr. 2011 (CEST)

Schaizar[Quelltext bearbeiten]

Lieber Herrgott, ich möchte dir eigentlich nur sagen, dass ich es klasse finde, wie schnell du auf den Belege-Baustein dort reagiert hast! Innerhalb von Minuten wurde so aus einem komplett unbelegten ein fast komplett mit Einzelnachweisen versehener Artikel! Super! Viele Grüße! --Schumeru 01:33, 1. Apr. 2011 (CEST)

Vielen Dank für die Blumen. --Herrgott 09:02, 1. Apr. 2011 (CEST)

Kategorie:Haus Hessen und Unterkategorien[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, schön dass Du Dich der Kategorisierung der Artikel zu den einzelnen Häusern annimmst :) Manchmal ist das ein sehr schwere Angelegenheit. Die Kategorie:Haus Hessen-Darmstadt-Homburg solltest Du vielleicht doch nicht so nehmen, da alle dieses Hauses einfach nur Hessen-Homburg heißen. Auch die Löschung der Kategorie:Prinz (Hessen) ist eine kleine überflüssige Angelegenheit, da diese Personen nun einmal Prinz von Hessen waren. Am sinnvollsten wäre es gewesen, wenn Du vor Deinen Umkategorisierungen das Portal:Hessen angesprochen hättest, da wir dort seit geraumer Zeit eine vernünftige Kategorienstruktur hinbekommen wollen. --Markus S. 17:32, 18. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Markus S., bei der Kategorie:Haus Hessen-Darmstadt-Homburg bin ich mit der vorgeschlagenen Umbenennung einverstanden (hab' sie sogleich durchgeführt). An der Kategorie:Prinz (Hessen) ist mir zu unklar, auf welchen hessischen Staat sich der Titel bezieht - die einzige hier verlinkte Prinzessin war eine Tochter des Großherzogs von Hessen und bei Rhein, also genau genommen "Prinzessin von Hessen und bei Rhein". --Herrgott 18:25, 18. Apr. 2011 (CEST)
Es gab nur ein Herzogtum, welches Hessen im Namen hatte: das Großherzogtum Hessen. Dies nennt sich ja auch nicht Großherzogtum Hessen und beim Rhein^^ Hatte ich jedoch in meinem Widerspruch zur Löschung vorgetragen. --Markus S. 18:36, 18. Apr. 2011 (CEST)
Es hieß allerdings "Großherzogtum Hessen und bei Rhein"! Grins. --Cosal 20:22, 18. Apr. 2011 (CEST)

Zu den Prinzen von Hessen: es gab eben nur EIN "Haus Hessen", und von daher ist es irrelevant, aus welcher Linie oder welchem Zweig die Prinzen stammten. Der Titel "Prinz" bezog sich nicht auf ein bestimmtes Territorium, sondern auf die Zugehörigkeit zum Haus Hessen. Siehe auch meine Anmerkung weiter unten zur "Schöpfung" neuer Adelshäuser, die lediglich Zweige oder Linien des selben Hauses waren. --Cosal 20:19, 18. Apr. 2011 (CEST)


Lieber Freund (tut mir leid, aber Deinen Benutzernamen kann ich nicht zur Anrede benutzen), mit Deiner Neuschöpfung der verschiedenen Häuser Hessen-dies und Hessen-das bist Du ziemlich auf den Holzweg und in den Bereich der Theoriefindung geraten. Es gab und gibt nur das Haus Hessen. Was Du da jetzt alles an neuen Häusern schaffst, waren lediglich Zweige und Linien dieses Hauses. Und die Hanau-Hořovice gehören als nicht standesgemäß schon mal gar nicht zum Haus Hessen. --Cosal 20:12, 18. Apr. 2011 (CEST)

Die Battenberger waren auch keine Mitglieder des Hauses Hessen oder eines "Hauses Hessen-Darmstadt". Gerade deswegen hießen sie ja auch Battenberg und nicht Hessen. --Cosal 20:55, 18. Apr. 2011 (CEST)
Zu "Prinz": Die Kategorie war, als ich sie zum Löschen vorschlug, nur mit einem Artikel befüllt, den ich dort für falsch einsortiert hielt und halte. Eine klarstellende Kategoriebeschreibung existierte nicht. Ich habe nichts dagegen, dass Du/Ihr eine neue Kategorie solcher Prinzen anlegst, wenn sich darin dann auch solche Biografie-Artikel finden, die einen Prinzen von Hessen betreffen.
Zu Haus Hessen-dies-und-das: Es existierte bereits eine Kategorie Haus Hessen-Darmstadt, dass ja eine Linie des Hauses Hessen ist; ich habe die Benennung der weiteren Unterkategorien (Unterlinien) an diesem Lemma orientiert. Da offenbar Befindlichkeiten gegen die Begrifflichkeit Haus bestehen, werden ich ein klareres Lemma vorschlagen; siehe dort. --Herrgott 10:16, 19. Apr. 2011 (CEST)

Es geht nicht um "Befindlichkeiten", wie Du es wegwerfend nennst, sondern um korrekten Umgang mit Fachterminologie. --Cosal 18:55, 19. Apr. 2011 (CEST)

Jawohl. Grundsätzlich stimme ich Dir ja zu. Bist Du mit meiner letzten Umbenennung der Kategorien zu "Haus Hessen (Linie Hessen-dies-und-das)" einverstanden? --Herrgott 10:52, 20. Apr. 2011 (CEST)
Lieber herrgott, wie schön dass du jetzt auch bei wikipedia bist; ich wollte dich schon immer mal fragen, was du dir bei der erschaffung der zecke, der filzlaus oder des investmantbänkers gedacht hast ...; okay, spass beiseite. Wenn du mir nicht eine verlässliche quelle nennen kannst (und damit meine ich nicht gugel, sondern so bibliothek unn so; weißt wie?), warum die häuser hessen auf einmal Häuser Hessen-dies und Hessen-das heissen, landest du ganz schnell hier. Absolut grusslos Ziegelbrenner 23:53, 19. Mai 2011 (CEST)
Lieber Ziegelbrenner, mir ist gerade nicht ganz klar was Du mir sagen willst. Die dem Adelsgeschlecht "Haus Hessen" zugehörigen Personen sind in Folge der obigen Diskussion nun alle mit der [Kategorie:"Haus Hessen" (...)] verschlagwortet. Unterschieden werden hier nicht "Häuser" sondern "Linien". Das Adelsgeschlecht unterteilte sich genealogisch in verschiedene voneinander unterscheidbare Linien; die jeweilige Linie ist in der Klammer angegeben. Zur Gesamtübersicht über die Verzweigung der Linien des Hauses Hessen mag auch die Stammliste des Hauses Hessen dienen. Dass sich ein heutiger Angehöriger des Hauses Hessen in seinem Namen nicht notwendigerweise einen Hinweis auf seine Linie führt, heißt nicht, dass er ihr nicht angehört. Mir ist keine Fachliteratur bekannt, die die Existenz von der Linien leugnet. Solltest Du aufgrund der Dir vorliegenden "verlässlichen Quellen" konkrete Vorschläge haben, die Kategorien und Unterkategorien im Sinne der Verbesserung der Wikipedia umzubenennen, möchte ich Dich bitten diese konkret zu benennen.
Nebenbei bemerkt werden die Begriffe "Linie" und "Haus" in der Literatur teilweise synonym verwendet (Vgl. z.B. den Eintrag "Hessen-Philippsthal" in Meyers Konversations-Lexikon, 1888, S. 486; dort wird Hessen-Philippsthal als "Seitenlinie des Hauses Hessen-Kassel" bezeichnet, obwohl das Haus Hessen-Kassel bei strenger Verwendung der Terminologie kein Haus sondern eine Line des Hauses Hessen ist.); gleichwohl muss ich Cosal zustimmen, dass wir innerhalb der Wikipedia eine einheitliche Fachterminologie wahren sollten, wobei im Zweifel die wissenschaftlich korrektere zu bevorzugen ist.
Herzliche Grüße --Herrgott 10:06, 20. Mai 2011 (CEST)
Dann bitte ich dich hiermit, die Kategorie:Haus Hessen (Linie Hessen-Darmstadt-Homburg) als unsinnig aufzulösen und die Kategorie:Hessen-Homburg wieder herzustellen. Mir ist diese bezeichnung in keiner literatur zum thema untergekommen. Das meinte ich mit verläßlichen quellen. Grüße Ziegelbrenner 13:21, 20. Mai 2011 (CEST)
OK, jetzt hab ich's verstanden. Eine 'Kategorie:Hessen-Homburg' wäre mir zu unpräzise, da sie nicht hinreichend klarstellt, dass das Adelsgeschlecht und nicht das gleichnamige Territorium gemeint ist. Bist Du mit einer Umbenennung in 'Kategorie:Haus Hessen (Linie Hessen-Homburg)' einverstanden? Viele Grüße --Herrgott 16:50, 20. Mai 2011 (CEST)

Ja, damit kann ich leben. Grüße Ziegelbrenner 18:49, 20. Mai 2011 (CEST)

Prima, hab's geändert. Viele Grüße --Herrgott 19:17, 21. Mai 2011 (CEST)
Perfekt. Danke. Grüße Ziegelbrenner 00:05, 22. Mai 2011 (CEST)

Umbenennungsantrag[Quelltext bearbeiten]

Habe Deinen Benutzernamen zur zwangsweisen Umbenennung vorgeschlagen. Der Link hierzu ist: Wikipedia:Benutzernamen ändern/Zwangsumbenennung#Anträge. MfG --Markus S. 01:30, 20. Apr. 2011 (CEST)

Soso. --Herrgott 10:47, 20. Apr. 2011 (CEST)













Lieber Herr....,
darf ich fragen, warum du diesen Benutzernamen gewählt hast? -- Graf-Stuhlhofer (Diskussion) 21:34, 21. Jun. 2012 (CEST)
Hallo lieber Graf-Stuhlhofer, mein Nick hat einen tiefsinnigen Hintergrund, der auf meinen bürgerlichen Namen anspielt und hat sich über die Jahre so eingebürgert.--Herrgott (Diskussion) 10:43, 22. Jun. 2012 (CEST)

+[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, ich lerne ja gerne zu, was bedeutet denn das "+" vor der Bezeichnung bzw. wann wird es gesetzt? --Zollernalb 16:05, 26. Mai 2011 (CEST)

Im konkreten Fall der Kategorie:Haus Württemberg habe ich es gesetzt, um die wenigen Artikel, die nicht die Person eines Angehörigen des Hauses Württemberg beschreiben, innerhalb der Liste auf der Kategorie-Seite aus der Masse der Biographien herauszuheben, ohne sie mit den Artikeln zum Haus Württemberg selbst ("<Leerzeichen>") oder denen zu den dessen Territorien bzw. Linien ("!") zu vermischen. Das einigermaßen willkürlich gewählte "+" erschien mir in diesem konkreten Fall dazu hinreichend geeignet und ansonsten unschädlich (mein Hintergedanke zu "+" war "plus"=lateinisch für "mehr", d.h. weitere Artikel). --Herrgott 16:32, 26. Mai 2011 (CEST)
okaayyy, muss ich mal drüber nachdenken, danke ;-) --Zollernalb 16:47, 26. Mai 2011 (CEST)

Diskussion:Rainer Brus[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, auf der Diskussionsseite dieses von Dir geschriebenen Artikels ist eine Frage aufgetaucht, schaust Du mal vorbei? Gruß --WAH 13:24, 1. Jun. 2011 (CEST)

Jawohl! Danke für den Hinweis. --Herrgott 13:33, 2. Jun. 2011 (CEST)

Hinweis auf den Grafen von Bladenhorst[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, warum ist die Textpassage: Heute wohnt auf dem Schloss E. P. Graf von Bladenhorst." entfernt worden? Würde mich gerne interessieren. Vorab besten Dank. Graf von Bladenhorst graf@bladenhorst.de

Hallo Hochgeboren, bei allem Respekt vor Ihrem klangvollen Namen, ich halte den Hinweis auf eine heute im Schloss Bladenhorst lebende Privatperson für irrelevant im Sinne der Wikipediarichtlinien. Beim Eintrag war auch bislang nicht ersichtlich, dass der Bewohner "E. P. Graf von Bladenhorst", der Veröffentlichung seiner Wohnadresse in der Wikipedia zugestimmt hat (informationelle Selbstbestimmung). Darüber hinaus scheint es mir als sei "E. P. Graf von Bladenhorst" nicht der einzige Bewohner der Schlossgebäude, was die Frage aufwürfe warum er relevanter sei als andere. Die durch den Namen suggerierte und womöglich relevanzbegründende Abstammung von einem Grafenhaus Bladenhorst, welches eine Abstammung von den Herren von Bladenhorst tradiert, wäre entsprechend zu belegen. --Herrgott 10:50, 30. Jun. 2011 (CEST)

Willich[Quelltext bearbeiten]

Danke für's Aufpassen! Du hast natürlich Recht, genau dort durch die Niers verläuft die Grenze. Ich war gedanklich ein paar hundert Meter daneben. Ein paar Bilder der Schwebefähre lade ich noch hinzu. (Ein paar tausend mehr Bilder aus Willich, Nettetal und Umgebung hätte ich noch...) Gruß, -- Ies 17:10, 11. Aug. 2011 (CEST)

Danke Ies, dass ich Recht behalten darf ;-)
Ich frage mich indessen, ob die Schwebefähre lexikalisch besonders relevant ist... --Herrgott 17:18, 11. Aug. 2011 (CEST)
Nun, man könnte vielleicht unterschiedlicher Meinung sein, ob diese Schwebefähre einen eigenen Artikel verdient. Sie ist zwar ein ungewöhnliches Bauwerk, da Schwebefähren allgemein recht selten sind. Diese hier aber erfüllt außer einer gewissen Touristenbelustigung keinen besonderen Zweck. Eine alternative richtige Brücke ist ja kurz nebenan. Gegen eine Erwähnung der Schwebefähre im Willich-Artikel hätte ich aber keine Einwände. -- Ies 12:58, 14. Aug. 2011 (CEST)

"Fra" für Ordensbruder[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benutzer Herrgott, mir ist aufgefallen daß in den Namensartikeln zu Großmeistern des Johanniterordens (andere Artikel habe ich nicht geprüft) in der Einleitung den Namen jeweils "Fra" mit Verlinkung zu Ordensbruder vorangestellt ist, und es scheint, daß Du diese Einfügungen im vergangen Oktober vorgenommen hast. Kannst Du mir erklären, warum eine solche Titulierung, die in Artikeln zu Mitgliedern anderer Orden nicht üblich ist, überhaupt erforderlich sein soll, und warum speziell die italienische Kurzform "Fra'" verwendet werden soll??

Phrasierungen wie "Fra' Joubert" [4], "Fra' Rogier de Moulins" [5], "Fra' Hermangard d’Asp" [6] etc. scheinen mir sprachlich und historisch abwegig, und ich finde auch in der Literatur oder zumindest bei Google Books keine Spur davon. Meinst Du nicht, daß Du das wieder rückgängig machen solltest? --Otfried Lieberknecht 13:33, 6. Sep. 2011 (CEST)

Hallo Otfried Lieberknecht,
ich halte den Zusatz Fra’ für ebenso entbehrlich wie Du. In heutigen Kreisen des Malteserordens wird der Zusatz regelmäßig verwendet und wird von dort auch (wohl ahistorisch) auf die mittelalterlichen Ordensbrüder übertragen. Ich hatte die Verwendung dieses Zusatzes damals (2008) widerwillig akzeptiert, nachdem ich von wochen- und seitenlangen Diskussionen mit Mitautoren über das zu verwendende Artikel-Lemma diverser Johanniter-Meister ermüdet war. Ich hatte hinsichtlich des Fra’ zumindest auf die einheitliche Verwendung sowie die Verlinkung mit [Ordensbruder] gepocht, um dem Leser nicht unnötig zu suggerieren es handele sich um einen Vornamen oder besonderen Titel. Wenn Du Dir die Mühe machen möchtest das Fra’ aus den Artikeln wieder zu entfernen, werde ich dies nicht behindern! --Herrgott 14:18, 6. Sep. 2011 (CEST)
Fra ist die heute noch gültige Bezeichnung im Malteserorden für Malteserritter (also nicht nur der Großmeister) des Ersten Standes, also nach der Ablegung der ewige Gelübde. Ich bitte daher auf eine Entfernung zu verzichten. -- Gödeke 14:17, 7. Sep. 2011 (CEST)

Wappen der Großmeister[Quelltext bearbeiten]

Wäre es nicht sinnvoll, wenn du auf die ausgetauschten "schlechteren" Wappen (sind ja "nur" in der de.WP) einen SLA stellst? -- Gödeke 14:17, 7. Sep. 2011 (CEST)

Mag sein. Ich hatte bislang nicht geprüft, ob die Dateien noch woanders eingebunden sind. Wenn Du es für sinnvoll hälst, dann stelle Du doch bitte den SLA! Viele Grüße --Herrgott 14:21, 7. Sep. 2011 (CEST)
Welche Wappen betrifft es denn? -- Gödeke 14:35, 7. Sep. 2011 (CEST)
Datei:SMOM 9. GM Wappen.gif und Datei:SMOM 32. GM Wappen.gif. --Herrgott 14:54, 7. Sep. 2011 (CEST)
Danke, habe SLA gestellt. -- Gödeke 15:19, 7. Sep. 2011 (CEST)
War wohl nix mit der Löschung, siehe hier. -- Gödeke 12:34, 8. Sep. 2011 (CEST)
Na dann halt nicht. --Herrgott 14:17, 8. Sep. 2011 (CEST)

Löschantrag[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Herrgott! Möchte auch Dich kurz darauf aufmerksam machen, dass ein Löschantrag gegen Kategorie:Benutzer:Inklusionist und Kategorie:Benutzer:Exklusionist läuft. Hier der Link zur Lösch-Diskussion - Mit inklusionistischen Grüßen -- Bernhard Beier (Diskussion) 21:52, 3. Aug. 2012 (CEST)

Bild in Maria Anna von Bayern (1696–1750)[Quelltext bearbeiten]

Hi Herrgott, ich habe gesehen, dass du mal was am Artikel Maria Anna von Bayern (1696–1750) gemacht hast (ja, ich bin etwas verzweifelt, die anderen dort editierenden, die nicht nur kleinere Sachen repariert haben, sind nicht mehr wirklich aktiv). Daher wollte ich dich fragen, ob du zu dieser Meldung einer IP zu diesem Artikel was beitragen kannst: Diskussion:Maria_Anna_von_Bayern_(1696–1750)#Falsche Illustration Grüße, --T3rminat0r (Diskussion) 13:14, 21. Aug. 2012 (CEST)

Ja, ich schau mal. --Herrgott (Diskussion) 19:01, 21. Aug. 2012 (CEST)

Mitglieder des House of Lords[Quelltext bearbeiten]

Hättest du Interesse hier (Wikipedia:WikiProjekt Politiker/Aktionen/Mitglieder des House of Lords) mitzuwirken? Politik (Diskussion) 14:19, 21. Aug. 2012 (CEST)

Ja, mal sehen ob ich was sinnvolles beitragen kann – allerdings liegt mein Interesse eher bei alter Adelsabstammung als bei moderner britischer Politik. --Herrgott (Diskussion) 19:15, 21. Aug. 2012 (CEST)

Na, das trifft sich da ja gut. Hereditary Peers haben wir auch einige noch, also Erbadel. Trägst du dich ein? Politik (Diskussion) 19:33, 21. Aug. 2012 (CEST)

Wie läuft es? Politik (Diskussion) 11:46, 13. Sep. 2012 (CEST)

Es läuft rund ;) --Herrgott (Diskussion) 13:27, 20. Sep. 2012 (CEST)

Könntest du da noch den einen oder anderen Artikel übernehmen? Wir kommen da etwas unter Zeitdruck. Politik (Diskussion) 10:12, 28. Okt. 2012 (CET)

Na gut. Nur Für Dich ;) --Herrgott (Diskussion) 23:31, 28. Okt. 2012 (CET)
Danke. Politik (Diskussion) 08:59, 29. Okt. 2012 (CET)

Jeder Artikel ist eine Hilfe bei so einer langen Liste. Politik (Diskussion) 11:58, 6. Nov. 2012 (CET)

Angesichts der knappen Zeit möchte ich dich nochmal bitte, da aktiv zu bleiben. Unser Projekt steht auf der Kippe. Politik (Diskussion) 20:46, 13. Nov. 2012 (CET)

Sorry, bin dieser Tage dienstlich stark eingebunden und komme kaum dazu hier mitzuhelfen. Vielleicht wird's nächste Woche besser... --Herrgott (Diskussion) 22:26, 15. Nov. 2012 (CET)

Am Wochende haben wir einiges geschafft. Jetzt müssen wir sehen, dass wir konstant am Ball bleiben. Politik (Diskussion) 08:59, 21. Nov. 2012 (CET)

Der größte Brocken, der noch nicht verplant ist, ist der Abschnitt N-S. Hättest du die Tage Zeit da nochmal aktiv zu werden? Politik (Diskussion) 20:37, 25. Nov. 2012 (CET)

Würde das jetzt zeitlich besser passen? Politik (Diskussion) 21:08, 1. Dez. 2012 (CET)

Danke. Politik (Diskussion) 19:39, 4. Dez. 2012 (CET)

Kannst du in dem Abschnitt bei den ehemaligen weiter aktiv bleiben? Politik (Diskussion) 11:14, 7. Dez. 2012 (CET)

Ich tu was ich kann. Hab dieser Tage leider wenig Freizeit.--Herrgott (Diskussion) 22:59, 7. Dez. 2012 (CET)

siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:WikiProjekt_Politiker/Aktionen/Mitglieder_des_House_of_Lords#Weitere_Mitglieder

Wie ist deine Meinung dazu? Politik (Diskussion) 19:52, 10. Dez. 2012 (CET)

Momentan kommen wir gut voran. 3 werde ich wohl bald verschieben können. Dann noch 6 derzeitige Mitglieder werde ich bis Ende des Monats noch schaffen. WWSS1 kommt auch gut voran. Die derzeitigen Mitglieder werden wir wohl bis dahin schaffen. Politik (Diskussion) 13:39, 15. Dez. 2012 (CET)

Leider haben momentan eine unerfreuliche Situation. Politik (Diskussion) 09:03, 21. Dez. 2012 (CET)

Wirfst du bitte bei Gelegenheit einen Blick auf die neuesten Entwicklungen auf der Disk? Politik (Diskussion) 17:38, 29. Dez. 2012 (CET)

Wie sieht es zeitlich jetzt im neuen Jahr aus? Politik (Diskussion) 09:49, 4. Jan. 2013 (CET)

Guten Abend!! Im Auftrag von Benutzer:Politik, der bedauerlicherweise aus persönlichen Gründen nicht mehr in der Wikipedia mitarbeiten kann, möchte ich einmal höflich anfragen, ob Du Dich vllt etwas intensiver wieder an dem o.g. Projekt zum HoL beteiligen magst?! Zurzeit fehlen gute Autoren. Konkret dachte Benutzer:Politik dabei an: Stephen Sherbourne, Baron Sherbourne of Didsbury (* 1945) (Conservative), einen der neuen LPs aus dem Jahr 2013. Selbstverständlich kannst Du auch einen anderen Kandidaten übernehmen, wenn der Dir besser gefällt oder Dich mehr interessiert. Ich bin da nur der Überbringer. Freundlicher Gruß, --Brodkey65|Halten zu Gnaden! 21:14, 10. Jan. 2014 (CET)
Hallo Brodkey65, ich interessiere mich mehr für die Geschichte des Erbadels als für moderne britische Politik.
Ich war mal so frei diesen Lord zu ergänzen: John Drummond, 8. Earl of Perth.--Herrgott (Diskussion) 11:09, 16. Jan. 2014 (CET)
Guten Abend! Vielen Dank dafür. Es sind ja auch noch genügend Hereditary Peers zu vergeben. lol. Ich finde es auch besser, wenn jeder das macht, was ihn interessiert. Auftragsarbeiten halte ich grds für wenig sinnvoll. MfG, --Brodkey65|Halten zu Gnaden! 22:27, 16. Jan. 2014 (CET)

Hohenzollern[Quelltext bearbeiten]

In der Liste der Grafen von Hohenzollern im Artikel Hohenzollern steht, von mir eingetragen, ein Franz Wolfgang (Hohenzollern) (1512-1517). Sollte dieser nach Deiner Auffassung dort nicht stehen, da er lediglich ein Graf von Haigerloch war? (Es steht Dir frei, diesen jederzeit zu entfernen. Die Richtigkeit ist relevant bei der Entscheidung.) Auf der anderen Seite, wieso kann hier nicht jeder Graf von (Hohen)Zollern aufgeführt werden. Es können doch mehrere Grafen von (Hohen)Zollern parallel existieren und (über verschiedene Gebiete) herrschen.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!--David Eisen (Diskussion) 18:07, 7. Sep. 2012 (CEST)

Hm, das muss ich mal in Ruhe durchdenken. Grundsätzlich sollten Listen von Grafen sich auf regierte Grafschaften beziehen – anderes Territorium, andere Liste – alles andere wäre irreführend. --Herrgott (Diskussion) 17:27, 9. Sep. 2012 (CEST)
Ich hab ihn mal aus der Liste herausgenommen, da er die hier gegenständliche Grafschaft nicht regiert hat. --Herrgott (Diskussion) 17:49, 9. Sep. 2012 (CEST)

Frank Pakenham, 7. Earl of Longford[Quelltext bearbeiten]

Wäre es möglich, dass du ihn übernimmst?

http://en.wikipedia.org/wiki/Frank_Pakenham,_7th_Earl_of_Longford Politik (Diskussion) 09:27, 8. Jan. 2013 (CET)

Was meinst du so? Politik (Diskussion) 09:05, 22. Feb. 2013 (CET)

Wäre wirklich gut, wenn du da den einen oder anderen wieder übernimmst. Es sieht momentan etwas zäh aus. Politik (Diskussion) 20:09, 25. Mär. 2013 (CET)

Verspätet noch frohe Ostern. Melde dich halt bitte mal, wenn du wieder on bist. Politik (Diskussion) 21:06, 1. Apr. 2013 (CEST)

Ein neuer Mitarbeiter schätzt, dass wir noch bis Ende des Jahres brauchen werden. Politik (Diskussion) 09:04, 6. Apr. 2013 (CEST)

Da liegt er vielleicht gar nicht so falsch. Ich jedenfalls finde bis auf weiteres kaum Zeit zur Mitarbeit. Wünsche auch Dir verspätet frohe Ostern! --Herrgott (Diskussion) 11:00, 8. Apr. 2013 (CEST)

Das ist schade, aber wir sind für jede kleine Unterstützung dankbar. Danken möchte auch ganz besonders für Longford. Politik (Diskussion) 20:35, 9. Apr. 2013 (CEST)

Wenn du es zeitlich schaffst wäre es super, wenn du in nächster Zeit noch wieder einen Artikel übernehmen könntest. Politik (Diskussion) 13:07, 4. Aug. 2013 (CEST)

Wäre da Simon Phipps möglich? Siehe hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Simon_Phipps_(bishop) Politik (Diskussion) 09:01, 11. Aug. 2013 (CEST)

Den hat mittlerweile Drgkl übernommen. Politik (Diskussion) 18:26, 30. Aug. 2013 (CEST)

Aber bei John Eastaugh könnten wir einen Freiwilligen brauchen: http://en.wikipedia.org/wiki/John_Eastaugh Politik (Diskussion) 18:33, 30. Aug. 2013 (CEST)

Was meinst du? Wäre das möglich? Es wäre gut, wenn wir im September den Abschnitt mit den Bischöfen schaffen. Politik (Diskussion) 18:15, 12. Sep. 2013 (CEST)

Tankred von Tiberias[Quelltext bearbeiten]

Lieber Herrgott, bitte schau Dir doch mal meinen Diskussionsbeitrag zu Tankred von Tiberias an, da es anscheinend einen kleinen Widerspruch zu einem anderen Wikipediaeintrag gibt. Wäre schön wenn dieser aufgelöst werden könnte, ich selber bin jedoch nicht sattelfest genug was dieses Thema angeht. --Gremlov (Diskussion) 13:37, 31. Jul. 2013 (CEST)Gremlov

Ja, mach ich. --Herrgott (Diskussion) 14:07, 31. Jul. 2013 (CEST)

Projekt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, würde mich freuen, wenn du dich auf der Projektdisk zu aktuellen Themen äußerst. Wäre es möglich, dass du bei den HPs auch weitere Artikel übernimmst? Politik (Diskussion) 15:14, 7. Feb. 2014 (CET)

Lieber Politik, ich finde es ermüdend die ellenlangen und auf den ersten Blick wenig zielführenden Diskussionen nachzuvollziehen und arbeite lieber an Artikeln als an Projektdiskussionen. Wenn der Anspruch des Projektes sei, ALLE Mitglieder des House of Lords mit eigenen Artikeln zu erfassen, haben wir für die Lords seit dem Mittelalter noch einiges zu tun und das Projekt kann realistischerweise nie fertig werden. Wenn der Anspruch nur sei die vorhandenen Rotlink-ToDo-Listen abzuarbeiten, ist dies bald erledigt. Beides ist halt so, beide Wege halte ich für vertretbar.
Wenn ich Zeit finde, steuere ich immer mal wieder einen Artikel bei oder ergänze vorhandene – mit Projekt oder ohne. Das Projekt übt auf mich die Wirkung aus, dass meine Aufmerksamheit auf bestimmte moderne HPs gelenkt wird und ich mich motiviert fühle, diese dann bevorzugt vor deren Vorfahren oder anderen Themen zu bearbeiten. Ebenso verstehe ich Deine freundlichen Motivations-Nachrichten an mich. Ich verstehe das Prinzip der Wikipedia und fühle mich ausdrücklich nicht von Dir gegängelt. Den von anderen Projektteilnehmern verspürten, ach so unerträglichen Arbeitsdruck empfinde ich nicht, da ich es ertragen kann, dass auch die Wikipedia nie fertig wird. Der Weg ist das Ziel, jeder kleinste Schritt zählt.--Herrgott (Diskussion) 11:18, 12. Feb. 2014 (CET)

"Hauptstädte"[Quelltext bearbeiten]

Hallo - ich verweise mal auf https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Qumranh%C3%B6hle#Kategorien. Würde mich freuen, wenn das mit historischem Sachverstand diskutiert werden könnte. Grüße, --Qumranhöhle (Diskussion) 11:29, 24. Apr. 2014 (CEST)

Vielleicht auch besser hier: Wikipedia_Diskussion:WikiProjekt_Kategorien#Kategorie:Ehemalige_Hauptstadt. Grüße, --Qumranhöhle (Diskussion) 14:03, 24. Apr. 2014 (CEST)
Hallo Qumranhöhle, mir ist die Problematik der Einsortierung von antiken Stadtstaaten in die Hauptstadt-Kategorie bewusst. Die im konkret von mir bearbeiteten Artikel behandelte Stadt Akkon war allerdings auch von 1191 bis 1291 Hauptstadt des Königreichs Jerusalem – ich halte die Kategorie deshalb für richtig. Oder hältst Du auch hier den Hauptstadtbegriff für streitig? --Herrgott (Diskussion) 14:22, 24. Apr. 2014 (CEST)
Danke! Das Königreich Jerusalem hatte ich tatsächlich übersehen, meine Dummheit! Jedenfalls wird man dafür den Begriff Hauptstadt schon gelten lassen müssen. Grüße, --Qumranhöhle (Diskussion) 14:32, 24. Apr. 2014 (CEST)

Frage des SG zur Unterstützung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott,

auf Basis der Schiedsgerichts-Anfrage Wikipedia:Schiedsgericht/Anfragen/Sperre Politik werden für Benutzer:Politik Personen gesucht, die bereit wären, während der beschlossenen dreimonatigen Bewährungsphase eine Kontrolle seiner Artikel-Entwürfe durchzuführen sowie Verbesserungen und notwendige Nacharbeiten mit ihm zu besprechen. Politik benannte dich als einen seiner Wunsch-Kandidaten für diese Aufgabe.

Als Kontrolleur solltest du hin und wieder ein Auge auf die Artikel-Entwürfe in Politiks Benutzernamensraum werfen und für den Artikelnamensraum geeignete Entwürfe nach Absprache auf Politiks Benutzerdiskussionsseite auf WP:AAF zur Verschiebung anmelden. Es wäre jedoch nicht deine Pflicht, aktiv Mentoring zu betreiben, die Entwürfe selbst aufzupolieren, nach Quellen zu suchen oder Ähnliches zu unternehmen.

Näheres zum Schiedsgerichtsbeschluss findest du auf der Anfrage-Seite unter #Zusammenfassung der Entscheidung. Falls du Fragen hast, kannst du sie hier oder auf der Diskussionsseite zur Anfrage stellen.

Solltest du als Kontrolleur zur Verfügung stehen, bitten wir dich, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit besten Grüßen und Dank, für das Schiedsgericht --Alraunenstern۞ 15:17, 16. Jan. 2015 (CET)

Hallo Alraunenstern۞,
ich stehe gerne als Kontrolleur zur Verfügung.--Herrgott (Diskussion) 20:03, 19. Jan. 2015 (CET)
Hallo, danke für deine Bereitschaft. Die Diskussionen zu Artikeln finden auf der Disk von Benutzer Politik statt. Gruß --Alraunenstern۞ 16:09, 27. Jan. 2015 (CET)

Hugo l’Aleman († 1264)[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag, aus dem Artikel ist nicht ersichtlich, dass der im 13. Jahrhundert geboren ist. Daher hatte ich auf 12. und 13. Jhd. geändert. Allerdings sind die Leute damals ja meist nicht sehr alt geworden, so dass das 13.Jhd. natürlich sehr naheliegt. Das Feld STERBEDATUM in den Personendaten ist ein Datenfeld, in dem der Beriff "Frühjahr" nicht vorkommen sollte. Richtigerweise ist das ja schon im Artikel erwähnt. Können wir uns darauf verständigen, "Frühjahr" im Datenfeld zu streichen? Danke und schönen Gruß --Pelz (Diskussion) 15:03, 13. Feb. 2015 (CET)

Einverstanden.--Herrgott (Diskussion) 15:30, 13. Feb. 2015 (CET)

Kats[Quelltext bearbeiten]

Grüß dich, du hast kürzlich diverse Umkategorisierungen im britischen Adel vorgenommen, bei deren Struktur ich noch nicht ganz durchblicke. Ich glaube die Grundstruktur zu verstehen, sie ist noch nicht perfekt in den Katbaum eingehängt und es bleiben noch ein paar Fragen offen. Um mal eine konkret zu nennen: Warum ist Kat:Earldom geographisch untergliedert, während Kat:Earl es nicht ist? Könntest du mir bitte die Struktur erklären oder eine Disk verlinken, in der ich mich informieren kann? --Eschenmoser (Diskussion) 10:47, 22. Mär. 2015 (CET)

Hallo Eschenmooser,
ich habe die Untergliederung von Kategorie:Earldom vorgenommen und die von Kategorie:Earl zurückgedreht, weil mir die Gliederung so logisch konsistenter erscheint. Ich versuche es mal zu erklären:
Die Artikel über Adelstitel der britischen Inseln lassen sich nach Adelsgrad und Peerage of England, Scotland, Ireland, Great Britain und the United Kingdom vollständig und eindeutig unterscheiden und einsortieren. (Strenggenommen ist die Unterteilung nach Peerage nicht nach geographischem Ort, sondern nach Rechtsraum, da im Hinblick auf Great Britain und United Kingdom geographische Überschneidungen unvermeidbar wären.) Falls der gleiche Titel in der Geschichte in mehreren Peerages verliehen wurde, kann der Artikel der beide Verleihungen beschreibt mit beiden Unterkategorien nach Peerage versehen werden. (Gleiches gilt 1:1 auch für Dukes, Marquesses, Viscounts und Barons.) Bei den Trägern solcher Adelstitel ist dies schwieriger. Die Kategorie listet Artikel über Personen und ist bereits nach konkreten Titeln untergliedert. In den Unterkategorien sind also alle Personen zusammengefasst die einen konkreten Titel trugen/tragen. Die Einteilung dieser konkreten Titel orientiert sich an den Titelträger-Listen in den vorgenannten Artikeln über den Titel. Eine Unterscheidung, zur wievielten Verleihung und welcher Peerage der jeweils getragene Titel gehört wird hier nicht vorgenommen. So werden beispielsweise in die Kategorie:Earl of Winton alle Träger des Titels Earl of Winton einsortiert, egal ob sie den Titel der ersten Verleihung in der Peerage of Scotland trugen oder den der zweiten Verleihung in der Peerage of the United Kingdom. Wäre die Kategorie:Earl of Winton eine Kategorie-Sortierungs-Ebene tiefer, also „Kategorie:Earl (Schottland)“ und/oder „Kategorie:Earl (Vereinigtes Königreich)“ einsortiert, wäre jeder Artikel in der Kategorie:Earl of Winton unrichtig einsortiert, da die eine oder andere Oberkategorie für die Person unzutreffend ist.
Ein weiterer Gedanke, der mich umtrieb, war die Überlegung ob sich eine Aufteilung der Titelträger nach "Land" (Schottland, England, Irland, Großbritannien, Vereinigtes Königreich) sinnvoll zu weiteren Oberkategorien verkategorisieren ließe, etwa zu Kategorie:Person (Schottland), Kategorie:Person (England), Kategorie:Person (Irland), etc. Diese Idee habe ich verworfen, da nicht jeder Peer der einen mit dem Ort oder Land der Peerage seines Titels etwas am Hut hat. Manche Inhaber schottischer Titel leben seit Generationen in England. Insbesondere wurden viele Titel in der Peerage of Ireland an englische Mitglieder des House of Commons verliehen, die nie Grundbesitz in Irland hatten oder bekamen, im Zwiefel nie in Irland waren, aber anders als bei einem Titel in der Peerage of England so ihren Sitz im Unterhaus behalten konnten, statt ins Oberhaus aufrücken zu müssen. Anders ist das bei den Adelstiteln selbst, die unabhängig von ihrem Träger stets eindeutig englisch, schottisch, irisch, etc. sind.
Viele Grüße--Herrgott (Diskussion) 12:34, 22. Mär. 2015 (CET)
Danke für die Antwort. Die Argumentation ist mir nun weitgehend klar. Es scheint noch an ein paar Ecken zu haken, aber das können auch Denkfehler meinerseits sein. Ich lasse meine Überlegungen, insbesondere zum Katunterbau, noch ein paar Wochen gären und würde mich gerne nochmals bei dir melden, wenn meine Gedanken spruchreif sind. --Eschenmoser (Diskussion) 18:31, 24. Mär. 2015 (CET)

Henry Villiers-Stuart, 1. Baron Stuart de Decies[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, Du hast das Lemma mit der Begründung "Namenskonventionen britischer Adel" verschoben. Dort steht allerdings: "Wenn es nur einen Träger eines Titels gibt, wird die Ordnungszahl „1.“ nicht im Lemma verwendet". Der Titel "Baron Stuart de Decies" erlosch allerdings beim Tod von Henry. Also mach die Verschiebung bitte wieder rückgängig. Danke! Gruß --TeleD (Diskussion) 20:37, 3. Mai 2015 (CEST)

Hallo TeleD, danke für den Hinweis. Auf der Seite Wikipedia:Namenskonventionen/Britischer Adel stand es noch falsch. Habe den Fehler dort behoben. --Herrgott (Diskussion) 11:10, 4. Mai 2015 (CEST)

William Benn, 1. Viscount Stansgate[Quelltext bearbeiten]

Moin, das leitest du bitte woraus ab? Hier steht nämlich nach meiner Lesart das Gegenteil. --Eschenmoser (Diskussion) 18:14, 4. Mai 2015 (CEST)

Hallo Eschenmoser, bitte entschuldige meinen unpräzisen Bearbeitungskommentar. Die Nichtnennung des zweiten Vornamens im Lemma ist in der allgemeinen Namenskonvention zu Personen geregelt (siehe Wikipedia:Namenskonventionen#Personen: „Wenn eine Person allerdings mehrere amtliche Vornamen (Taufnamen) hat, wird im Artikeltitel in der Regel nur der Rufname angegeben.“). Die Namenskonvention zum britischen Adel ergänzt nur den Aspekt der Hinzufügung des Titels nebst Ordnungszahl. --Herrgott (Diskussion) 20:25, 4. Mai 2015 (CEST)
Danke für deine Erläuterung. Als Naturwissenschaftler ist es leider eine Berufskrankheit, alles einer Plausibilitätsprüfung zu unterziehen. Wie deutest du denn das angegebene Beispiel Henry John Temple, 3. Viscount Palmerston? Ist da nicht ein John zu viel? --Eschenmoser (Diskussion) 21:35, 7. Mai 2015 (CEST)
Sehe ich auch so. Hab's geändert. Und ich bin überzeugt, dass uns Deine Berufskrankheit hilft, die Wikipedia zu verbessern. Danke dafür!--Herrgott (Diskussion) 21:41, 7. Mai 2015 (CEST)
Danke. Ob es so erwünscht ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Aber jetzt ist es wenigstens konsistent. Damit kann ich leben. Frohes Schaffen. --Eschenmoser (Diskussion) 21:48, 7. Mai 2015 (CEST)

Ralph de Monthermer[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, Du bist mir mit dem Artikel zu Monthermer knapp zuvorgekommen... Da ich meinen Artikel auch schon fast fertig geschrieben hatte, habe ich mir erlaubt, meine Ergebnisse mit einzuarbeiten. Viele Grüße --TeleD (Diskussion) 23:32, 15. Mai 2015 (CEST)

Es wäre schön...[Quelltext bearbeiten]

...wenn Sie zukünftig die Gestaltung des Hauptautors respektieren würden. Ihre Kürzungen bei Thomas Stanley, 8. Baron Stanley of Alderley sind absolut unnötig. Auch wenn jetzt Artikel zu den einzelnen Adelstiteln vorhanden sind, gehen dadurch wichtige Informationen des Artikels verloren. Aber Respektlosigkeit scheint ja mittlerweile in der WP weitverbreitet zu sein. Ich habe keine Lust auf einen weiteren Bearbeitungskrieg; deshalb nehme ich Ihre Zerstörungen in dem von mir verfassten Artikels jetzt hin. Ihr anmassender Benutzernahme passt ja zu Ihrem Herangehen hier. MfG, --Brodkey65|Am Ende muss Glück sein. 12:41, 2. Jun. 2015 (CEST)

Lieber Brodkey65, soweit ich Dir hier auf den Schlips habe, bitte ich um Entschuldigung. In der Sache danke ich für Deine salomonische Einsicht. (Siehe auch: Wikipedia:Bewahre immer einen kühlen Kopf, Wikipedia:Geh von guten Absichten aus)--Herrgott (Diskussion) 13:37, 2. Jun. 2015 (CEST)

Theobald von Bethsan († 1289)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, gibt es da noch einen zweiten? MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:10, 24. Jul. 2015 (CEST)

Ja, ein Enkel seines älteren Bruders, der die Tochter von Balian von Arsuf heiratete. Daher entschied ich mich für den Klammerzusatz. --Herrgott (Diskussion) 16:15, 24. Jul. 2015 (CEST)
Dann schreib doch bitte bei solchen Fällen eine BKL, sonst verschiebt dir das jemand aufs klammerfreie Lemma. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:16, 24. Jul. 2015 (CEST)
Tja, da ich wußte, das Lutheraner unterwegs ist und der nicht für Nachfragefreudigkeit bekannt ist, habe ich es mir doch gedacht: nu isses passiert, er hat verschoben. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:50, 24. Jul. 2015 (CEST)
Habe jetzt auch einen Artikel für den anderen Theobald von Bethsan erstellt. ---Herrgott (Diskussion) 09:49, 27. Jul. 2015 (CEST)

Lord of Brechin, Navar and Ardmannoch[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du hattest die Weiterleitung Lord of Brechin, Navar and Ardmannoch nach Lord Brechin, Navar and Ardmannoch verschoben, mit der Begründung „typo“. War es tatsächlich einer? Denn im Zielartikel Earl of Ross findet sich bislang die Schreibweise mit „of“. Gruß --Schniggendiller Diskussion 01:18, 19. Aug. 2015 (CEST)

Hallo Schniggendiller, in der Literatur finden sich beide Schreibweisen. Die ohne „of“ ist die modernere und für die Kategorie:Lordship of Parliament zielführendere. Die von Dir editierte Lösung des Themas halte ich für optimal. --Herrgott (Diskussion) 10:37, 20. Aug. 2015 (CEST)
Alles klar, danke. Gruß --Schniggendiller Diskussion 02:13, 21. Aug. 2015 (CEST)

The Rt Hon Lord Mayor of London, the Lord Mountevans, JP[Quelltext bearbeiten]

Hello Herrgott - May I say that your improvements to German Wikipedia are excellent, so thank you very much. I should like just to point out, if I may, some corrections to the article about Lord Mountevans, the new Lord Mayor of London, hence I write in English (since they are technical points):

  • Mountevans is not simply a member (very loose term, which includes Apprentices, Freeman, Liverymen, Assistants, Wardens, Prime Warden, Permanent Master) of the Shipwrights' Company, but he is a Past Prime Warden (equivalent to Past Master in other livery companies);
  • he is an Honorary Fellow of the ICS (not a Member) - this is an entirely different grade (to which he never belonged);
  • he was appointed a Knight of Justice of the Most Venerable Order of St John of Jerusalem upon becoming Lord Mayor (notification of which is not yet available online, only by hard copy of The London Gazette) - he is definitely no longer a Serving Brother of the Order (which is awarded to Sheriffs of London).

Please do not hesitate to contact me should you need further clarification & I shall reamend the article accordingly.

Best M Mabelina (Diskussion) 22:55, 25. Nov. 2015 (CET)

Hello Mabelina, thank you for the clarification. Here are some of my remarks:
  • Please also add reliable sources for your information (e.g. the No. and page of the cited London Gazette).
  • The picture of a Neck Badge of a Knight of Grace does not help to understand better who Lord Mountevans is. So according to Wikipedia:Artikel illustrieren I would like to remove it.
  • On www.cityoflondon.gov.uk I read that he is a member of ISC. Please add your source stating that he is a Fellow.
  • I never heard of or read the word Voreigenzunftmeister and have no idea what that shall be. Your wikilinks also do not help me understand. On www.cityoflondon.gov.uk I read that „Alderman Lord Mountevans is a Member of the Worshipful Company of Shipwrights“. Please explain and add your source!
Best regards --Herrgott (Diskussion) 02:52, 26. Nov. 2015 (CET)
Hi Herrgott - thanks for your reply & I trust you will find the following links of help:
  • Lord Mayor's Show @ www.bbc.co.uk - The London Gazette is published at the end of each month but meantime please see Lord Mayor's Show at BBC wherein Lord Mayor Mountevans is seen wearing his KStJ neck decoration;
  • www.ics.org.uk - list of Fellows;
  • www.shipwrights.co.uk - list of Past Prime Wardens (a term used in English - is there a German equivalent? Altzunftmeister??)
I'll post relevant further links once publicly available online & again many thanks.
Best M Mabelina (Diskussion) 03:14, 27. Nov. 2015 (CET)
PS. www.liverycompanies.info might also be of interest..
Hi Mabelina,
Thank you. I think if there is no clear German equivalent to titles like „Past Prime Warden“, it's better to not translate it but to state the official English terminology. Else it could cause misunderstandings.
Best regards --Herrgott (Diskussion) 08:46, 27. Nov. 2015 (CET)
Hi Herrgott - thank you & agree totally - cheers M Mabelina (Diskussion) 00:17, 28. Nov. 2015 (CET)
PS. have you any contact with Lithuanian Wiki at all? because I could do with some help - I have received an extremely perplexing ban for 5 years! RSVP.
Sorry, I don't speak Lithuanian. --Herrgott (Diskussion) 19:11, 28. Nov. 2015 (CET)

Earl of Galloway[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, bitte wirf einen Blick auf Earl of Galloway. Ich habe dort eine Korrektur angebracht, bis mir jetzt aber nicht ganz sicher was richtig ist und habe deshalb nicht weiter korrigiert. Meines Erachtens heisst der Titel "Baronet of Corsewell" ohne Komma (analog zum Prince of Wales oder Earl Mountbatten of Burma), der Rest ist geografische Zuordnung. Dann muss der Satz heissen "Baronet of Corsewell im County Wigtown in der Baronetage von Nova Scotia". Oder das Ganze ist der Titel, dann muss alles englisch bleiben, aber auch alles kursiv werden. Das Komma kommt aber meines Erachtens nur dadurch zustande, dass die englischen Kollegen formuliert haben im Sinne von "er wurde Baronet, und zwar von Corsewell ...". Gruss, --Nico b. (Diskussion) 13:25, 4. Jan. 2016 (CET)

Ich halte das Komma schon für richtig. Baronet-Titel beziehen sich anders als Peer-Titel immer auf den Familiennamen des Beliehenen, hier also Steward Baronetcy. Die korrekte Bezeichnung des Baronets lautet Sir James Steward, 1. Baronet und nicht etwa James Steward, 1. Baronet Steward. Das "of Corsewell in the County of Wigtown" ist eine territoriale Widmung (siehe en:Territorial designation) des Titels, diese gehört zum Titel, wird aber gewöhnlich nur zitiert um den Titel von anderen gleichlautenden Titeln zu unterscheiden. Im vorliegenden Fall existieren mehrere Baronetcies Steward (z.B. Steward Baronet, of Traquair in the County of Peebles), insofern kann er korrekt als Sir James Steward, 1. Baronet of Corsewell bezeichnet werden. --Herrgott (Diskussion) 14:18, 4. Jan. 2016 (CET)
Wie ich ich es verstehe wird der Titel "Baronet" nicht einfach einer Person verliehen, sondern es wird eine an einen Ort gebundene "Baronetcy" geschaffen, in diesem Fall "Corsewell in the County of Wigtown". In der jetzigen Fassung steht "Der spätere 2. Earl war 1627 zum Baronet, of Corsewell in the County of Wigtown in the Baronetage of Nova Scotia ernannt worden." Hier macht für mich die Kombination von Kursivtext, englischem und deutschem Text keinen Sinn.
Entweder muss es heissen "Der spätere 2. Earl war 1627 zum Baronet of Corsewell in the County of Wigtown in the Baronetage of Nova Scotia ernannt worden", zur Not auch mit Komma nach dem Baronet, oder der Titel heisst nur "Baronet" ohne Lokalisation, dann wäre die einzudeutschen: "Der spätere 2. Earl war 1627 zum Baronet von Corsewell im County Wigtown in der Baronetage von Nova Scotia ernannt worden". Oder bin ich jetzt völlig auf dem Holzweg?--Nico b. (Diskussion) 16:12, 4. Jan. 2016 (CET)
Ich halte Deinen Formatierungsvorschlag für einen Grundsätzlichen für britische Adelstitel und nicht nur für diesen Einzelfall. Zudem halte ich hier verschiedene Lösungen für vertretbar, aber nur Einheitlichkeit für sinnvoll. Ich möchte daher empfehlen, das Thema an geeigneterer Stelle vor größerem Forum anzusprechen, vielleicht bei der Redaktion Geschichte; z.B. hier: Wikipedia:Namenskonventionen/Britischer Adel. --Herrgott (Diskussion) 16:26, 4. Jan. 2016 (CET)

Charles Pelham, 8. Earl of Yarborough[Quelltext bearbeiten]

Vielen, vielen Dank für den Artikel. 79.243.192.212 16:16, 4. Jan. 2016 (CET)

Gern geschehen. --Herrgott (Diskussion) 16:38, 4. Jan. 2016 (CET)

BKL-Rotlinks[Quelltext bearbeiten]

Hallo, wenn du wie hier einen Rotlink in einer BKL änderst, solltest du allgemein darauf achten, dass die anderen Verlinkungen einheitlich dazu passen. Gruß, --Katimpe (Diskussion) 23:57, 25. Jan. 2016 (CET)

Hab's angepasst. Danke für den Hinweis. --Herrgott (Diskussion) 07:43, 26. Jan. 2016 (CET)

Earl of Warwick[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, bei der Folgenleiste für die Earls of Warwick habe ich ein kleines Problem: nach dem Tod von Thomas de Beaumont, 6. Earl of Warwick erbte seine Schwester Margaret de Beaumont den Titel. Durch sie hatte ihr Mann John Marshal ebenfalls Anspruch auf den Titel, er starb aber bereits vier Monate später. Ob er je als Earl eingesetzt wurde, ist nicht belegt. In zweiter Ehe heiratete Margaret dann John de Plessis, dem schließlich der Titel, auch nach dem Tod seiner Frau, auf Lebzeit zugestanden wurde. In der Auflistung der Earls of Warwick steht jetzt John Marshal als 7. Earl, ebenso wie John de Plessis. Wer ist jetzt sein Vorgänger und sein Nachfolger als Earl...? Danke und Gruß --TeleD (Diskussion) 08:44, 7. Apr. 2016 (CEST)

Hallo TeleD und danke für den Hinweis,
ich habe die Folgenleiste etwas angepasst. Nach meinem Verständnis beerbte Margeret am 26. Juni 1242 ihren Bruder aus eigenem Recht als (7.) Countess of Warwick. Damals war es Frauen nicht erlaubt den damit verbundenen Sitz im Parlament selbst einzunehmen, daher war aus ihrem Recht (de iure uxoris) ihr Ehemann berechtigt als Earl of Warwick ihren Parlamentssitz einzunehmen. Margarets erster Ehemann John Marshal starb bereits im Oktober 1242 und war bis dahin scheinbar nicht beim Parlament aufgetreten, hatte aber nach heutiger Rechtsauffassung formell den Titelanspruch inne. Im September 1243 heiratete sie ihren zweiten Gatten John de Plessis, der in der Folgezeit auch aus ihrem Recht als Earl of Warwick beim Parlament auftrat. Da sich der Earlstitel der beiden Ehemänner beide auf dasselbe Recht ihrer Frau stützen, werden beide in der Literatur als (de iure uxoris) 7. Earl gezählt (Vgl. Oxford Dictionary of National Biography). Da John de Plessis offenbar König Heinrich III. nahestand, konnte er für sich durchsetzen, dass er entgegen der damaligen erbrechlichen Gewohnheit den Earlstitel (einschließlich Parlamentssitz und Ländereien) auch nach dem Tod seiner Gattin auf Lebenszeit behielt. Bei seinem Tod endete diese Ausnahmeregelung und der Titel fiel an den nächsten Verwandten der kinderlosen Countess, nämlich deren Neffen William Mauduit als 8. Earl.
Gruß, --Herrgott (Diskussion) 12:41, 8. Apr. 2016 (CEST)
So ist es die beste Lösung - danke! Gruß --TeleD (Diskussion) 09:32, 11. Apr. 2016 (CEST)

Baron Davies[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, du hast die BKL Baron Delamere zu einem Artikel umgebaut. Danke. Könntest du das bitte auch mit der BKL Baron Davies vornehmen? Einige Hinweise findest du in en:Baron Davies. Deine BKL Baron Bruce habe ich nach Vorgaben für BKL überarbeitet (ist da nicht auch ein Artikel drin?) Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 14:44, 7. Jul. 2016 (CEST)

Erledigt. Recht so?--Herrgott (Diskussion) 15:43, 7. Jul. 2016 (CEST)
Prima, danke. In den Artikeln habe ich Literatur/Weblinks wie üblich getrennt. Im "Siehe auch" habe ich die konkreten Linkziele angegeben, es ist für den Leser besser zu wissen, was genau ihn erwartet. Zu den angelegten Weiterleitungen auf die anderen "Barone Bruce" bin ich mir nicht sicher, ob das regelgerecht ist. Sollte das Ziel die einzige Person mit diesem Titel sein, dann ja, ansonsten wäre es falsch, von einem "Gattungsbegriff" auf eine Einzelperson weiterzuleiten. Gruß -- Jesi (Diskussion) 16:31, 7. Jul. 2016 (CEST)
Bei sogenannten Life Peerages, war/ist der Titel nicht erblich, sondern auf Lebenszeit verliehen. Der jeweilige Titel wurde dann nur von einer Person getragen und erlosch bei ihrem Tod. Entsprechend habe ich bei diesen Fällen "Life Peerage" dazugeschrieben. Für Titel die nur eine Person getragen hat, ist es nicht immer zweckmäßig einen eigenen Artikel anzulegen, sondern meist ist es ausreichend alle relevanten Informationen zur Verleihung im Artikel zur jeweiligen Person zu nennen und unter dem Lemma seines Titel auf den Artikel zur Person zu verlinken.
Aus dieser Logik heraus bin ich nicht mit Deiner Änderung am "Siehe auch" des Baron Davies Artikels einverstanden. Relevant für das "Siehe auch" sind Artikel zu anderen eigenständigen Titeln, die auch Baronien sind und auch das Wort Davies enthalten. Eine bloße Liste von Personen zeigt dies nicht hinreichen deutlich genung auf, und ob die Personen Jurist, Gewerkschafter oder Architekt waren, ist an dieser Stelle völlig irrelevant. Da es Dir offenbar um die konkreten Linkziele, habe ich diese in meiner letzten Änderung nun miteingefügt und bitte um wohlwollende Kenntnisnahme.--Herrgott (Diskussion) 12:50, 9. Jul. 2016 (CEST)
Hi, ok, das kann man evtl. so machen. Unschön ist aber, dass unter der Überschrift "Siehe auch" erst einmal Einträge ohne unmittelbaren Link kommen, dann erst nach einam nochmaligem "siehe" der Link. Vielleicht kann man das anders gestalten, vielleicht mal als Idee
* Evan Mervyn Davies, Baron Davies of Abersoch, Life Peerage als Baron Davies of Abersoch (2009)
oder ähnlich. Ob man dann noch die Lebensdaten anführt, ist sicher willkürlich, schaden kann es aber eigentlich auch nichts. -- Jesi (Diskussion) 14:40, 9. Jul. 2016 (CEST)

kl. Bitte[Quelltext bearbeiten]

Kannst du bitte mal prüfen, ob meine Änderung hier Al-Hassan ibn Ziri so passt? Wie kann man ohne Titel herausfinden in welchem der neun Bände sich der Eintrag befindet? Die ISBN 90-04-08265-4 ist da für mich auch nicht sonderlich hilfreich gewesen Ergebnis: es könnte von Band 1 bis 9 jeder sein. Daher meine Bitte, dass du dir das noch mal anschaust, ich kann nur vermuten, dass es in dem Band A–Bābā Beg steht. Es ist enorm schwierig fehlende Titel zu ergänzen, wenn man so gar keinen Anhaltspunkt hat wonach man suchen soll. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 17:28, 26. Jul. 2016 (CEST)

Hallo Lómelinde, liebe Grüße zurück. Die ISBN halte ich hier für soweit richtig. Die bezieht sich auf die Gesamtausgabe aller 9 Bände, wie sie insbesondere in digitalisierter Fassung zu finden ist. Die Einzelbände haben keine separate eigene ISBN. Ich hab's aber auch mal nachgesehen: Der konkrete Eintrag „al-Ḥasan“ ist unter H wie Hasan einsortiert und findet sich folgerichtig in Band 3, E-I'timād al-Dawla. --Herrgott (Diskussion) 18:08, 26. Jul. 2016 (CEST)
O.k., dann ändere es bitte mal so, dass es passt, ich bin fast daran verzweifelt, das aufzuspüren. Du kannst die ISBN ja wieder einfügen. Vielen Dank fürs nachschauen. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 18:20, 26. Jul. 2016 (CEST)

Titel der englischen Peers als Namenszusatz[Quelltext bearbeiten]

Ich habe gemerkt, dass Du einige Mühe darauf verwendet hast, den Titel der englischen Peers als Namenszusatz aus der Einführung der jeweiligen Artikel zu entfernen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das eine Verbesserung ist. Meines Erachtens sollten die Namenszusätze zwar nicht im Lemma aber durchaus bereits in der Einführung erwähnt werden. Daraus folgt nicht, dass ich das auch für akademische Titel anstreben würde. --NearEMPTiness (Diskussion) 05:52, 1. Nov. 2016 (CET)

Hallo NearEMPTiness, wie Dir vielleicht auffallen mag, habe ich nie "den Titel" "als Namenszusatz", sondern lediglich den dem Titel angehängten Zusatz der territorialem Widmung aus dem Namen der erson entfernt, da diese im engeren Sinne nicht Teil des Namens oder der Anrede der Person sind. Solche Zusätze sind gleichwohl stets vollständig im Fließtext gennannt.
So habe ich beispielsweise bei Philip Norton, Baron Norton of Louth, den Namen in der Einleitung um den Zusatz "of Louth in the County of Lincolnshire" gekürzt und gleichwohl seinen Titel als Namenszusatz ("Baron Norton of Louth") stehen lassen. Bei der Beschreibung des Titels im Text wird dieser sodann korrekt als "Baron Norton of Louth, of Louth in the County of Lincolnshire," genannt.--Herrgott (Diskussion) 23:49, 1. Nov. 2016 (CET)
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dennoch erscheinen mir Deine Änderungen wie die eines man on a mission, d.h. die eines Einzelgängers, der sich ohne vorherige Diskussion über die bisher üblichen Gepflogenheiten hinwegsetzt. Um nicht mühsame Arbeit in Wärme zu verwandeln, schlage ich vor, diese doch ziemlich tiefgreifenden Änderungen zunächst einmal an geeigneter Stelle zu diskutieren, bevor sie einheitlich bei allen relevanten Artikeln implementiert werden. --NearEMPTiness (Diskussion) 05:03, 2. Nov. 2016 (CET)
Den üblichen Gepflogenheiten nach halte ich es für üblich, Fehler, die schlicht Fehler und nicht Ansichtssache sind, ohne vorherige Diskussion zu beheben (vgl. Wikipedia:Sei mutig). Auch wenn ich viele Artikel korrigiere, ist bei der deutlichen Mehrheit der Biographien britischer Adliger der Titelzusatz im Namen in der Einleitung bereits korrekt genannt. Solltest Du der Ansicht sein, meine Bearbeitungen würden neue Fehler einfügen, bitte ich um konkreten Hinweis, ich bin dann gerne bereit dies zu diskutieren. --Herrgott (Diskussion) 10:55, 7. Nov. 2016 (CET)

Artikel für die magische Grenze?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Baron FitzHugh scheint so ein Artikel zur Erreichung der magischen Grenze (2.000.000) zu sein? Lit und Weblinks sind nicht überprüfbar/ führen ins Leere. Der Titel ruht seit 600 Jahren! Bitte wer berechnet jetzt, wer HEUTE Anspruch auf den Titel hat? Sieht auch nach Kopie des engl Artikels aus (URV?) Vielleicht kannst du mir den Sinn dieses Artikels erklären. Schönes Wappen. lG --Hannes 24 (Diskussion) 20:27, 16. Nov. 2016 (CET)

Hallo lieber Hannes 24, warum so verstimmt? Dass der Titel zuletzt vor 600 Jahren geführt wurde, spricht nicht gegen die Relevanz des Artikels. Es gibt auch etliche Artikel über vor hunderten von Jahren völlig erloschene Titel. Anregung für mich diesen Artikel zu verfassen war das Auffinden des Biographie-Artikels Henry FitzHugh, 5. Baron FitzHugh, dessen Titel dort unerklärt bleibt. Zu Deinen konkreten Fragen/Anregungen:
  • Welche magische Grenze Du meinst ist mir unklar, ich interessiere mich nicht für Magie.
  • Unter dem Weblinks findest du mit zwei Klicks auf die Peerages of England etc. und alphabetische Sortierung den Eintrag FitzHugh (hier als Direktlink: [7]). Soeben habe ich zudem den Weblinks zu Cracroft′s Peerage hinzugefügt – die Seite war offline wegen Wartung als ich den Artikel erstellte.
  • Da die britische Monarchie bis heute ununterbrochen besteht und sich aus britischen Adelstiteln gewisse Rechte ableiten/ableiteten, gibt es dort amtliche Stellen, die Stammbäume und Erblinien von berechtigten Adligen beobachten. So ist reglementiert, welche Nachkommen eines Peers dessen Nachnamen und Wappen führen dürfen (zuständiges Amt ist für England das College of Arms) und insbesondere bis zum House of Lords Act 1999 leitete sich aus einem Titel der Anspruch auf einem Sitz im House of Lords ab (zuständiger Ausschuss zur die Anerkennung von Titelansprüchen ist das Committee for Privileges and Conduct). Die konkrete Nachkommenlinie der Co-Erben des 7. Barons bis hin zu den vier genannten heutigen Co-Erben, lässt sich für Laien z.B. auf www.thepeerage.com nachvollziehen. Falls Du einen Vorschlag hast, wie ich die Summe der Einzelseiten dieser Website in ebenso überschaubarer wie belastbarer Form als Einzelnachweis anführen kann, ist mir dieser willkommen.
  • Anhaltspunkte für URV sind mir nicht ersichtlich. Soweit Du sie bei näherer Betrachtung noch immer siehst, erläutere sie mir bitte!
Beste Grüße --Herrgott (Diskussion) 18:20, 17. Nov. 2016 (CET)

Charles Wilmot, 3. Earl of Rochester[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott!

Die von dir angelegte Seite Charles Wilmot, 3. Earl of Rochester wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 17:42, 10. Dez. 2016 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Verschiebungen[Quelltext bearbeiten]

Die Verschiebung von John Stewart, Earl of Mar (1479) auf John Stewart, Earl of Mar (* 1479) und John Stewart, Earl of Mar (1456) auf John Stewart, Earl of Mar (* 1456) war völlig überflüssig und gegen unsere Regeln: WP:NK#Personen: Sollten mehrere Personen den gleichen Vor- und Familiennamen besitzen, wird im Lemma der Beruf als Unterscheidungsmerkmal in Klammern hinter den Namen geschrieben (z. B. Klaus Müller (Historiker)). Sollten mehrere gleichnamige Personen zudem den gleichen Beruf besitzen, erfolgt die Unterscheidung über die Klammer „(Beruf, Geburtsjahr)“ (z. B. Klaus Müller (Fußballspieler, 1953)), und zwar ohne „*“ beim Geburtsjahr. Das war von halb falsch auf total falsch, ich habe daher zurückverschoben. Ich kann dir zudem versichern, dass das die beiden einzigen Personenartikel mit * im Lemma waren, bei knapp 57.000 Personen. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:36, 18. Dez. 2016 (CET)

Ich hoffe mein Tonfall klingt nicht zu harsch, sollte dem doch so sein, bitte ich um Verzeihung. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:36, 18. Dez. 2016 (CET)
Alles gut. Bei mittelalterlichen Personen finde ich es zwar verstörend, statt dem meist besser gesicherten Todesdatum das Geburtsdatum anzugeben, aber bei den beiden ist das Todesdatum ja fraglich. Ohne Berufsbezeichnung bleibt das Lemma auch nach den definierten Regeln so halbfalsch, wie es mir vorkam. --Herrgott (Diskussion) 11:13, 19. Dez. 2016 (CET)
Zur Info, hier alle Klammerlemmata, die nur das Geburtsjahr enthalten:

Zhang Yi (255) Zhang Yi (264) Dobrynja (1117) Manuel Komnenos (1145) Conrad von Pappenheim (1482) Georg von Pappenheim (1485) Anna Fugger (1584) Christian von Dänemark (1603) Palamedes Palamedesz (1607) John Lambert (1619) Johann Moritz Richter (1620) Johann Moritz Richter (1647) Ulrich Carl von Bassewitz (1679) Benno von Massow (1827) Franz Tobisch (1848) Richard Kaselowsky (1852) Johannes Werner (1864) Günther von der Schulenburg (1865) Sydney Chaplin (1885) Sheikh Omar Fye (1889) Otto Wulff (1891) Ludwig Merckle (1892) Elliott Lester (1893) Rudolf Wissell (1902) Song Yŏng (1903) John Nilsson (1905) Egon Jönsson (1921) Wilhelm Gorton (1922) Sydney Chaplin (1926) Egon Jönsson (1926) Friedrich Hänssler (1927) Hans Dekkers (1928) Dominique Fabre (1929) Rudolf Smend (1932) Karl Wilfing (1933) Peter von Siemens (1937) Klaus Peter Möller (1937) Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen (1939) Niels Lund Chrestensen (1940) Michael Blum (1942) Amadeus von Savoyen (1943) Wolfgang Neugebauer (1944) August Oetker (1944) Andrija Hebrang (1946) Ladislav Rygl (1947) Johannes Weinrich (1947) Helmut Berger (1949) Wolfgang Neugebauer (1953) Ernst August von Hannover (1954) Israel Katz (1955) Toni Ebner (1957) Jean von Luxemburg (1957) Jean-Baptiste Barrière (1958) Oskar Prinz von Preußen (1959) Sheikh Omar Fye (1960) Karl Wilfing (1960) Bruno Kernen (1961) Carlo Romeo (1962) Heike Götz (1964) Alois Rainer (1965) Klaus Peter Möller (1966) John Mutai (1966) Sophie in Bayern (1967) Paul von Griechenland (1967) Heike Götz (1970) Emanuele Filiberto di Savoia (1972) Luke Kibet (1973) Martin Wein (1975) Ladislav Rygl (1976) Yang Ying (1977) Christian Lehmann (1978) František Šulc (1978) Hans Dekkers (1981) Francis Kiprop (1982) Elisabeth von Thurn und Taxis (1982) Albert von Thurn und Taxis (1983) Francis Kiprop (1984) Calvin Smith (1987) Marco Zanotti (1988) John Stewart, Earl of Mar (1456) John Stewart, Earl of Mar (1479)

Das sind 81 von ca. 57.000 Personen mit Klammerlemma. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:03, 19. Dez. 2016 (CET)

Update: die jetzt vorhandenen Rotlinks sind durch mich entstanden, weil ich die Personen richtig geklammert habe. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:17, 19. Dez. 2016 (CET)
Bei den Zhang Yis, Dobrynja und den Pappenheimers ist das angegebene Datum übrigens das Sterbedatum. Ich würde hier zwecks Eindeutigkeit die Einfügung eines „†“ befürworten.--Herrgott (Diskussion) 08:58, 20. Dez. 2016 (CET)
Mit dem † werde ich mich eher nicht mehr anfreunden. Weder in der Einleitung noch im Lemma, aber ich werde da auch nichts ändern. Bei Georg von Pappenheim (1485) würde ich eher auf Georg von Pappenheim (vor 1457) (frühestes bekanntes Datum seines Wirkens) nehmen als die Abscheulichkeit Georg von Pappenheim († 1485). Es gibt genügend Beispiele dafür, aber wenn ich das ändere lande ich mitten im Kreuzstreit und darauf habe ich keine Lust. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 09:28, 10. Jan. 2017 (CET)

Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback in dieser globalen Umfrage[Quelltext bearbeiten]

  1. Diese Umfrage ist vor allem dazu gedacht, um Feedback zur aktuellen Unterstützung durch die Wikimedia Foundation zu erhalten, es geht nicht um um Aspekte der langfristigen Strategie.
  2. Rechtliches: Keine Kaufverpflichtung. Volljährigkeit erforderlich. Unterstützt durch die Wikimedia Foundation, 49 New Montgomery, San Francisco, CA, USA, 94105. Diese Bedingungen sind ungültig, wo sie gesetzlich verboten sind. Die Umfrage endet am 31. Januar 2017. Teilnahmebedingungen.

William Douglas-Hamilton[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herrgott, ich hab deine Verschiebung von William Douglas-Hamilton, 3. Duke of Hamilton auf William Douglas-Hamilton, Duke of Hamilton gesehen mit Verweis auf die Wikipedia:Namenskonventionen/Britischer Adel. Aber was ist denn nun mit den anderen in William Douglas-Hamilton? Sollen die alle dasselbe Lemma erhalten ;-)? Und wie kann eine sinnvolle Unterscheidung getroffen werden, wenn es ein "allgemeines Lemma" William Douglas-Hamilton, Duke of Hamilton gibt, das ja theoretisch auch für die anderen gelten könnte (oder warum gerade für den 3.)? Und in den Konventionen hab ich einen wirklichen Grund für die Verschiebung auch nicht gefunden, unter Wikipedia:Namenskonventionen/Britischer Adel#Peers steht ja allgemein, dass die Ordnungszahl verwendet wird. -- Jesi (Diskussion) 17:24, 21. Feb. 2017 (CET)

Hallo Jesi, ich habe das Lemma verschoben, weil William streng genommen nur der Ehemann der 3. Duchess of Hamilton somit den Höflichkeitstitel eines Dukes of Hamilton führte (ab 1656), 1660 wurde ihm zudem der Duke-Titel als Life Peerage verliehen. Höflichkeitstitel und Life Peerages sind laut Wikipedia:Namenskonventionen/Britischer_Adel#Ordnungszahlen im Lemma stets ohne Ordnungszahl zu nennen. --Herrgott (Diskussion) 15:59, 1. Mär. 2017 (CET)
Hmm gut, das ist zunächst erst einmal eine Erklärung. Es bleibt aber das Problem, dass es jetzt ein Lemma mit "Duke of Hamilton" gibt sowie zwei Lemmata "11./12. Duke of Hamilton". Diese könnten durchaus auch mal mit dem allgemeineren Lemma "Duke of Hamilton" verlinkt werden, denn das sind sie ja auch. (Ich weiß nicht, ob das verständlich ist, aber ähnlich wäre es, wenn wir einen Klammerzusatz "(Fußballspieler)" und zwei Klammerzusätze "(Fußballspieler, 1950/1960)" hätten, da könnte es auch zu Fehlverlinkngen kommen.) Außerdem sehe ich das Problem, dass die Weiterleitung William Douglas-Hamilton, 3. Duke of Hamilton noch da ist, wenn er nicht so bezeichnet werden darf, dann müsste die WL sicher auch weg. Und in verlinkten Stellen wie z.B. in Elizabeth Villiers wird im Text der volle Titel "3. Duke of Hamilton" geschrieben, das wäre dann ja auch falsch oder zumindest unpassend. -- Jesi (Diskussion) 16:28, 1. Mär. 2017 (CET)
Ich meine das Problem der Überschneidung mit dem 11. und 12. Duke ist durch einen Begriffsklärungshinweis hinreichend zu lösen. Die Links von anderen Seiten sind schlicht falsch und habe ich soeben geändert. Die WL vom 3. Duke würde ich bestehen lassen wollen, da er in älterer Literatur teilweise so genannt wurde, wenn er aus dem Recht seiner Gattin, der 3. Duchess, und nicht als Life Peer auftrat, und da es keinen anderen 3. Duke gab, mit dem er verwechselt werden könnte. --Herrgott (Diskussion) 17:08, 1. Mär. 2017 (CET)
Na ja denn, alles (soweit) ok. -- Jesi (Diskussion) 17:47, 1. Mär. 2017 (CET)

Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]


Wikiläum[Quelltext bearbeiten]

Hiermit gratuliere ich Benutzer
Herrgott
für 10 Jahre ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den
Wikipedia logo silver.png
Wikiläums-Verdienstorden in Silber
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 13:35, 21. Mär. 2017 (CET)

Hallo Herrgott! Am 21. März 2007, also vor genau 10 Jahren, hast Du hier zum erstenmal editiert und daher gratuliere ich Dir heute zum zehnjährigen Wikiläum. Seitdem hast Du 39.000 Edits gemacht und 973 (!) Artikel erstellt, wofür Dir heute einmal gedankt sei. Besonders hervorzuheben ist dabei Dein Engagement in den Bereichen Genaelogie und Adelsgeschlechter. Ich hoffe, dass Du weiter dabei bist und dabei bleibst und dass die Arbeit hier Dir weiterhin Spaß macht. Beste Grüße + frohes Schaffen -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 13:35, 21. Mär. 2017 (CET)

Vielen Dank! --Herrgott (Diskussion) 07:58, 23. Mär. 2017 (CET)

Themenkats[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich hab einige Themenkats angelegt, so auch Kategorie:Irisches Adelsgeschlecht als Thema und auch einige kats eingeordnet. Die Sache ist aber komplex, kannst du dir das mal ansehen, ob das so passt (du hast da einige Artikel zu brit./schott./irischen Adeligen angelegt). Die kleine Ungenauigkeit sind die Mehrfachverleihungen, aber das ist ja in Ö-U oder im HRR auch so gewesen, dass der Graf von xy eigentlich aus mehreren Geschlechtern bestand (und wir alles idR in einem Artikel abhandeln). edit: gilt auch für Kategorie:Irischer Adel. Danke und lG --Hannes 24 (Diskussion) 19:39, 11. Aug. 2017 (CEST)

Hallo Hannes24, ich habe ein grundsätzliches Problem damit, Artikel über Adelstitel in eine Kategorie "Adelsgeschlecht als Thema" einzusortieren, da das Thema der Artikel nicht das Geschlecht, sondern der Titel ist. Diese sind (zumindest beim britischen Adel) streng zu unterscheiden. Angehörige von Adelsgeschlechtern können etliche Adelstitel innehaben bzw. inne gehabt haben und Adelstitel können im Laufe der Zeit von verschiedenen Geschlechtern geführt worden sein. Insofern halte ich bislang nur die Kategorie:O’Donnell in der Kategorie:Irisches Adelsgeschlecht als Thema für richtig einsortiert. --Herrgott (Diskussion) 11:41, 14. Aug. 2017 (CEST)
ja ich weiß, aber es ist durchaus üblich, mehrere gleichlautende Geschlechter in einem Artikel zu behandeln. Durch Adoptierung oder Weiterführung in der weiblichen Linie ist streng genommen auch ein Bruch vollzogen. lG --Hannes 24 (Diskussion) 12:03, 14. Aug. 2017 (CEST)
Das ist nicht mein Punkt. Ich bin der Ansicht, dass unter "Geschlecht als Thema" Artikel und Kategorien einzusortieren sind, die das Geschlecht zum Thema haben (z.B. Kategorie:Haus Hamilton) und nicht solche, die einen Titel zum Thema haben (z.B. Kategorie:Duke of Abercorn). Denn Adelsgeschlechter und Adelstitel sind NICHT das gleiche.--Herrgott (Diskussion) 12:12, 14. Aug. 2017 (CEST)
das ist vll in GB noch extremer, aber selbst im HRR hießen viele Familien ursprünglich anders und wurden dann Graf von xyz. Aber im Grunde muss ich dir zustimmen. In der engl. wp gibt es halt viel mehr Artikel. Wie sollen wir hier vorgehen? --Hannes 24 (Diskussion) 16:30, 14. Aug. 2017 (CEST)
Im HRR und in Österreich führten ja meist ganze Familien den Adelstitel eines Vorfahren als reine Titulatur (quasi als Nachnamen) ohne selbst das entsprechende Territorium zu regieren. So mag es dort legitim sein, deren Titel als Familiennamen zu betrachten. Auf den britischen Inseln hingegen hat einen Adelstitel immer nur eine Person gleichzeitig inne, dessen Verwandte (auch Ehepartner und Kinder) sind dort grundsätzlich nicht einmal adelig. Auf den britischen Inseln wird daher KEINE Familie nach einem Titel benannt, sondern stets nach dem Familiennamen. Deshalb (bei britischem Adel) bitte streng unterscheiden zwischen Familie und Titel! Kategorien zu irischen Adelsfamilien kannst Du gerne in Deine Kategorie:Irisches Adelsgeschlecht als Thema einsortieren, aber bitte keine Artikel zu britischen Adelstiteln (vgl. auch Kategorie:Britisches Adelsgeschlecht als Thema).--Herrgott (Diskussion) 16:53, 14. Aug. 2017 (CEST)
ok, ich hab inzw die Taaffe und die FitzGerald (soweit ich sie eindeutig zuordnen konnte) angelegt Kategorie:Irisches Adelsgeschlecht als Thema. Waren die FitzGerald auch Britische Adelige? --Hannes 24 (Diskussion) 17:56, 14. Aug. 2017 (CEST)
Hallo, ich hab gesehen, dass du bei den Talbot selbst weiter gemacht hast. Kann ich dir dies Feld überlassen (den ganzen heutigen UK-Adel)? Ich wäre dir sehr dankbar (und du kennst dich da auch viel besser aus) und mach nur mehr die Geschlechter, die auch Österreich/Habsburgermonarchie-Bezug haben. lG --Hannes 24 (Diskussion) 18:26, 14. Aug. 2017 (CEST)
Soweit ich Zeit dafür entbehren kann, helfe ich gerne. Bitte fühle Dich durch mich nicht davon abgehalten, hier selbst weiter loszulegen.--Herrgott (Diskussion) 18:30, 14. Aug. 2017 (CEST)
ok, passt ;-) lG --Hannes 24 (Diskussion) 18:46, 14. Aug. 2017 (CEST)

Lord Lorne[Quelltext bearbeiten]

da ist ein Tippfehler drinnen: 1628, 1470, 1457..? Muss es nicht 1428 heißen? In der Überschrift der Auflistungen steht 1438?? lG --Hannes 24 (Diskussion) 10:09, 13. Okt. 2017 (CEST)

Danke für den Hinweis. Hab's berichtigt. --Herrgott (Diskussion) 10:23, 13. Okt. 2017 (CEST)
Gern geschehen ;-) 4 Augen sehen mehr, man wird auch selber betriebsblind. lG --Hannes 24 (Diskussion) 11:03, 13. Okt. 2017 (CEST)

العربية[Quelltext bearbeiten]

Das ist zwar schon fast verjährt, ein Hinweis darauf, dass du bitte das Auf-gut-Glück-Raten von arabischen Schreibungen und wissenschaftlichen Umschriften unterlassen sollst, scheint mir aber unbedingt notwendig. بارك الله فيك … «« Man77 »» (A) wie Autor 13:27, 15. Okt. 2017 (CEST)

Vielen Dank für die Korrektur der Schreibweise. --Herrgott (Diskussion) 18:59, 15. Okt. 2017 (CEST)

Raees[Quelltext bearbeiten]

Sehr geehrter Herrgott! Kannst du einen Artikel über den Film Raees machen, und finde bitte Synchronsprecher, die in deutscher Sprache ([8])? Wenn Sie diesen Artikel machen, werde ich dankbar sein! Vielen Dank! --89.110.5.17 11:37, 30. Okt. 2017 (CET)

Lieber Unbekannter, vielen Dank für Deine Anfrage,
diesen Film habe ich bislang weder gesehen, noch je etwas von ihm gehört. Mein enzyklopädischer Interessenbereich erstreckt sich auch nicht auf Cinematografie oder Synchronsprecher. Daher: Nein, danke! In anderssprachigen Wikipedias gibt es bereits entsprechende Artikel (z.B. recht ausführlich auf Englisch: Raees (film)) – vielleicht mag Dir jemand diesen übersetzten.--Herrgott (Diskussion) 12:22, 30. Okt. 2017 (CET)

Clemens Wenzeslaus von Sachsen[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Deine Änderung wundert mich. Inwiefern war Clemens Wenzeslaus von Sachsen nicht Erzbischof von Trier? Mir ist das völlig neu. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:49, 13. Nov. 2017 (CET)

Der Eintrag war redundant: Die Kategorie:Kurfürst (Trier) enthält bereits die Kategorie:Erzbischof von Trier. Alle Kurfürsten von Trier waren zugleich Erzbischöfe von Trier. --Herrgott (Diskussion) 14:53, 13. Nov. 2017 (CET)
Das halte ich für eine unsinnige Unterkategorisierung eines weltlichen Amtes unter ein geistliches Amt. -- Unfugsbeseitiger (Diskussion) 14:57, 13. Nov. 2017 (CET)
So funktionieren Unterkategorien. Alle Kurfürsten von Trier waren ausnahmslos zugleich Erzbischöfe von Trier, aber nicht alle Erzbischöfe waren Kurfürsten. Ich folge hier übrigens dem Beispiel der Kategorisierung der beiden anderen Kurfürst-Erzbischöfe (Mainz und Köln). --Herrgott (Diskussion) 15:02, 13. Nov. 2017 (CET)
Die Kategorisierungen sind oft unverständlich. Ich denke immer wieder an das Beispiel „Rennfahrer der 24 Stunden von Le Mans“. In dieser Liste finde ich zum Beispiel keinen Hans Herrmann. Und jeder, der nicht weiß, dass Herrmann dieses Rennen einmal gewonnen hat, erfährt nicht, dass er mehrmals an dieser Veranstaltung teilnahm, aber nur unter „Sieger der 24 Stunden von Le Mans“ zu finden ist. Doch zurück zu den Trierer Kurfürsten: Waren tatsächlich alle auch Bischof? Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:40, 13. Nov. 2017 (CET)
Ja, die Kurfürstenwürde war fest ans Bischofsamt geknüpft. Übrigens, dass es sich bei beim Amt des Erzbischofs von Trier (nur) um ein geistliches und nicht auch um ein weltliches Amt handele, halte ich für ein Gerücht. Die Erzbischöfe waren qua Amt auch Herrscher eines geistlichen Territoriums („Erzstift“) und damit weltlicher Amtsträger - und das unabhängig von der Kurwürde. --Herrgott (Diskussion) 08:40, 14. Nov. 2017 (CET)

Friedrich II. (Preußen)[Quelltext bearbeiten]

Friedrich II. (Preußen) soll der Titel des Erzkämmerers in Einleitung und als Kategorie:Erzkämmerer vorenthalten werden. Dass es bei allen anderen Hohenzollern, die Kurfürsten von Brandenburg waren, anders ist, stört nicht weiter. Auf die zeitgenössischen Nennung „1. König in Preußen, 2. Markgraf zu Brandenburg 3.Erzkämmerer und Churfürst[9] scheint es auch nicht anzukommen. --AlternativesLebensglück (Diskussion) 11:33, 18. Nov. 2017 (CET)

Ein Irrsinn, sag ich ja. Auf die Erwähnung im Text kommt es mit garnicht zwingend an, aber die Kategorie aus dem Artikel zu löschen nenne ich Vandalismus.--Herrgott (Diskussion) 17:02, 19. Nov. 2017 (CET)
Er ist promovierter Historiker und will es partout nicht im Artikel haben, obwohl der Titel im Treueeid der Ritter und vielen zeitgenössischen Dokumenten verwendet wird. Da machste nix.
„Er war Markgraf von Brandenburg und bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806 auch dessen Erzkämmerer und Kurfürst.“ Hannes Etzlstorfer: Der Wiener Kongress: Redouten, Karoussel & Köllnerwasser, Verlag Kremayr & Scheriau, 2014, S. 53 [10]
„Zu den bedeutendsten Wappenzeichen gehört das oben links dargestellte Reichszepter, das der Kurfürst von Brandenburg als Erzkämmerer des Heiligen Römischen Reiches zu führen berechtigt war.“ Heimann, Heinz-Dieter, Neitmann, Klaus: Die Nieder- und Oberlausitz im Bild historischer Karten, Lukas Verlag, 2014, S. 24 [11]
„Als „des Heiligen Römischen Reiches Erzkämmerer" hatte der Kurfürst von Brandenburg das Reichszepter zu tragen.“ Karl von Seeger: Marsehallstab und Kesselpauke: tradition und brauchtum in der Deutschen und Österreichischungarischen Armee, Frankh'sche Verlagshandlung, 1941, S. 94 [12] --AlternativesLebensglück (Diskussion) 22:07, 20. Nov. 2017 (CET)
Friedrich hat, wie schon geäußert, sogar selbst Münzen prägen lassen, die ihn des Erzkämmerertitels berühmen: Helmut Caspar: Vom Taler zum Euro: die Berliner, ihr Geld & ihre Münze. Berlin Story Verlag, 2006, ISBN 3929829304, S. 62 f. ([13]).--Herrgott (Diskussion) 22:18, 20. Nov. 2017 (CET)

Leider glauben einige wenige selbsternannte "Wächter", die den Friedrich-Artikel (und etliche andere Artikel) für sich allein gepachtet zu haben scheinen, permanent den Löschknopf drücken zu müssen. Das durfte auch ich letztes Jahr hier laufend erleben. Siehe meine Literaturhinweise zum Erzkämmerer auf der Friedrich-Diskussionsseite. Wikiwiserick (Diskussion) 16:30, 3. Dez. 2017 (CET)

Wie schon gesagt, als Inklusionist lehne ich diese verbissene Löschwut, die belegte historische Fakten aus der Geschichte willkürlich verschweigen möchte ohne diese zu widerlegen, strikt ab.--Herrgott (Diskussion) 17:43, 3. Dez. 2017 (CET)