Diskussion:Lynchjustiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geht der Name Lynch nicht auf einen englischen Großgrundbesitzer zurück, der für seine Methoden Land zu erwerben von einem aufgebrachten irischem Mob ermordet wurde?

Das klingt mir mehr nach Boycott!--212.121.153.12 15:04, 8. Jan. 2007 (CET)

Weblink[Quelltext bearbeiten]

[1] befasst sich ausschließlich mit Lynchmorde in den USA


Namensherkunft[Quelltext bearbeiten]

In dem Film "The Great Debaters" wird von einem Sklavenhalter "Willi Lynch" als Namensgeber des "Lynchens" gesprochen. Er soll von benachbarten Sklavenhaltern um Hilfe gebeten worden sein, ihre Sklaven in den Griff zu bekommen. Daraufhin beschrieb Lynch, wie die Sklaven brutal eingeschüchtert werden sollten, indem man example stattuieren sollte. Es sollten nicht alle getötet werde, sondern stattdessen einige brutal verstümmelt, etc. werden, während der Rest, inklusive Frauen und Kindern dabei zuschauen musste. Somit sollte erreicht werden, die Sklaven zwar körperlich nicht einzuschränken, um sie weiterhin für den Sklavenhalter nützlich zu halten, sie aber geistig zu tyrannisieren, dass die Sklaven angstvoll und gehorsam leben.

Hat jemand für diese These Quellen? wohl eher net oder??


Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 03:18, 30. Nov. 2015 (CET)