Diskussion:McDonnell Douglas DC-10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Douglas DC-10 vs. McDonnell Douglas DC-10[Quelltext bearbeiten]

Nachdem dieser Artikel lange unter dem Namen Douglas DC-10 lief, habe ich mich dazu entschlossen, den Namen in McDonnell Douglas DC-10 zu ändern. Es handelt sich um einen Flugzeugtypen, der nach 1967, also nach der Fusion von McDonnell und Douglas, gebaut wurde. Somit ist die Bezeichnung 'Douglas' bei den Typen Douglas DC-1 bis DC-9 richtig, bei der DC-10 jedoch nicht. Genauso gibt es keine 'Douglas MD-80' oder 'Douglas MD-11' - auch diese Typen heißen in korrekter Bezeichnung 'McDonnell Douglas MD-80' bzw. 'McDonnell Douglas MD-11'.

Natürlich trifft dies auch auf meinen eigenen Usernamen zu. Der steht aber erstmal außen vor, zumal ich noch nicht einmal den Bindestrich habe.

Die Diskussion um Kurz- oder Langbezeichnung bei Flugzeugtypen ist mir bewusst. Zur Zeit haben wir jedoch den Standard 'Hersteller Typ', weswegen ich den Artikel nicht kurz DC-10 genannt habe. Sollte sich jedoch die Kurzbezeichnung durchsetzen bin ich auf jeden Fall bereit, die Links für diesen Artikel zu korrigieren.

DouglasDC10

Liste der DC-10-Betreiber[Quelltext bearbeiten]

Diese Liste empfinde ich zumindest dem Format nach als unschön, wenn nicht inhaltlich sogar ganz als entbehrlich, weil nicht sonderlich interessant. Im Fließtext wurden an passender Stelle sicher schon sogut wie alle Fluggesellschaften genant, die die DC-10 im Betrieb hatten oder noch haben. Mindestens aber sollte man die Liste mal in eine ansprechendere Form bringen. Sieht wie eine verunglückte Tabelle aus. Da ich mich mit Tabellen aber (noch) nicht sonderlich auskenne, bitte ich jemanden anderen, dies optisch zu bereinigen – wenn wir uns nicht sogar darauf einigen, diese Liste evtl. ganz zu löschen. -- Ron63 7. Jul 2005 04:32 (CEST)

Hab´s erstmal repariert (zwischen Link und Pipe-Zeichen gehört ein Leerzeichen) und den Rahmen weggelassen. -- Arcturus 8. Jul 2005 14:30 (CEST)
Super! So sieht das zumindest schon gleich viel besser aus. :-) -- Ron63 8. Jul 2005 14:46 (CEST)
Nachdem das eine Liste ist, hab ich die Tabelle so umgestellt, dass der Wiki-Listenpunkt eingesetzt werden kann. Ich hoffe Euch gefällts so. Wenn nicht, sagt Bescheid, dann mach ich's rückgängig... -- FelixReimann 09:18, 29. Aug 2005 (CEST)

Kleine Frage: Stückzahl[Quelltext bearbeiten]

Was bedeutet die Stückzahl bei den Flugzeugen? Zeigt diese Zahl wie viele noch im Betrieb sind? In der Infobox steht, dass es 368 DC 10 gibt und in dem Abschnitt "Die 80er Jahre"(Geschichte) 446 DC10-Flieger ausgeliefert wurden. Das ist doch ein Widerspruch oder? --91.49.111.58 17:56, 15. Apr. 2009 (CEST)

Gut, dass das endlich mal jemandem aufgefallen ist. Es wurden 386 (nicht 368, Zahlendreher) zivile DC-10 und 60 militärische KC-10 gebaut, macht 446. Die Infobox bezieht sich entsprechend nur auf die zivilen Maschinen. Meiner Meinung nach gehört die KC-10 jedoch auch in diese Statistik hinein, da sie ja kein eigener Flugzeugtyp sondern nur eine Version der DC-10 ist. Andere Meinungen? --Albion 21:54, 15. Apr. 2009 (CEST)
Ja. die KC-10 basiert zwar auf der DC-10. ist aber ansonsten ein eigenständiger Typ. Sie wird auch in der Wikipedia als eigenständiger Artikel geführt und von daher gehören die entsprechenden Produktionszahlen hier nich mit hinein. Pasqual Fehn 13:11, 1. Okt. 2009 (CEST)

Ein Satz macht keinen Sinn ...[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,

im Text stand folgende Passage: "Das Jahr 1989 war für die DC-10 mit drei Unfällen ein weiteres unglückliches Jahr; jedoch konnte man bei all diesen Unglücken eine Ursache beim Flugzeugtyp selbst ausschließen. Bei einem dieser Flüge verunglückte eine Maschine der United-Airlines-Flug 232 nach einer Explosion des mittleren, in der Leitwerkmitte angeordneten Triebwerks. Dabei durchschlugen Triebwerksschaufeln sämtliche Hydraulikleitungen und eine Steuerung der Maschine wurde somit unmöglich."

Der fett geschriebene Satz aber ist falsch, schließlich straft der darauffolgende Satz diesen Lügen! Das große Problem bei diesem Notfall war doch, dass die Druckleitungen aller drei Hydrauliksysteme so nah beieinander lagen, dass diese sämtlicherseits bei der Explosion des Hecktriebwerks durchtrennt werden konnten, aus meiner Sicht ein ziemlich schwerwiegender Konstruktionsfehler ... axpdeHallo! 10:44, 31. Mai 2009 (CEST)

Bei der Explosuion des Hecktriebwerkes wurde der Heckkonus von einem solchen Schrot durchlöchert, so das auch jede andere Anordnung der Leitungen versagt hätte. Die wird leider in diversen Reportagen nicht erwähnt. Pasqual Fehn 13:14, 1. Okt. 2009 (CEST)

Außerdem, wenn man Verschleißteile nicht richtig über überprüft, weil man die Leute nicht sauber ausbildet, dan gehen die irgendwann zu Bruch.

Bestes Beispiel, ICE Eschede.--109.91.72.35 02:02, 27. Okt. 2011 (CEST)

Schlechtes Image[Quelltext bearbeiten]

Damals berichtet die Presse über wegbrechende DC10-Triebwerke aufgrund von defekten Halterungsbolzen. Das schlug sich 1980 im Lied "Ganz nah dran" von Morgenrot (Band) nieder, in dem es heißt "Wir donnern durch die Lüfte, unter uns ist alles ganz kleen, nur über uns die Bolzen von ´ner DC 10." --185.17.206.81 02:29, 14. Jun. 2015 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 06:08, 1. Dez. 2015 (CET)