Diskussion:Nationalspieler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

„Als Nationalspieler bezeichnet man einen Spieler einer Mannschaftssportart, der in die Auswahlmannschaft eines nationalen Sportverbands berufen worden ist, um an Spielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände teilzunehmen.“ Das ist für mich nicht ganz eindeutig. Meines Erachtens ist die Berufung (Nominierung) wohl eine notwendige, nicht jedoch auch eine hinreichende Maßnahme, um als Nationalspieler bezeichnet zu werden. Beispiele: Tobias Weis (1899 Hoffenheim) wurde von Löw nominiert, kam aber bisher nicht zum Einsatz und wird deshalb auch nicht als Nationalspieler gelistet. Neven Subotic (Borussia Dortmund) wurde vom serbischen Trainer nominiert, hat bisher jedoch noch keine Freigabe von der FIFA erhalten und durfte demzufolge auch nicht für Serbien auflaufen, wird im Artikel jedoch als serbischer Nationalspieler geführt.

--Kozarac 13:23, 11. Feb. 2009 (CET)

Seniorenbereich[Quelltext bearbeiten]

Gemeint ist in dem Artikel mit dem Begriff "Seniorenbereich" wohl das Gegenteil von "Junioren". Gemäss meinem Sprachverständnis sind Seniorenmannschaften aber explizit Mannschaften mit älteren Spielern, was hier wohl nicht gemeint ist. Ich vermute, dass Erwachsenenmannschaften (1. Mannschaft) gemeint sind, die zumindest im Fussball auch A-Auswahl oder A-Mannschaft genannt werden (s. a. Nationalmannschaft). -- Uli.ch 19:08, 26. Mär. 2011 (CET)