Diskussion:Neugotik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neugotik und Nachgotik[Quelltext bearbeiten]

Kathedrale von Orléans, Grundsteinlegung 1601

hätte hier nicht auch die nachgotik, vor allem in frankreich ihren platz? die kathedrale von orléans ist ein interessantes beispiel der fr. nachgotik des 17. jahrhunderts.--Carroy 22:31, 23. Jan 2006 (CET)

Hätte bestimmt! Warum fügst Du die Kathedrale nicht in den Artikel ein? Sascha
Na, ich weiß nicht. Das ist mir, ehrlich gesagt, noch nicht untergekommen, daß diese beiden Phänomene vermischt würden. Stullkowski 18:36, 27. Okt. 2007 (CEST)
Nachgotik hat einen eigenen Artikel.--Aurelius Marcus 00:14, 28. Okt. 2007 (CEST)

Christuskirche[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Ich kenne mich nicht so aus. Die Christuskirche in Hannover in der Nordstadt würde ich in die Neugotik ordnen habe ich recht? Die lutherkirche ganz in der Nähe in die Neuromanik. Stimmt das? Ich wäre über Hilfe glücklich. Gruß -- Hombre 18:50, 1. Jun. 2009 (CEST)

Die Christuskirche ist ein neogotischer Backsteinbau von Conrad Wilhelm Hase und die Lutherkirche von Rudolph Eberhard Hillebrand wohl auch, zumal Hillebrand diesem Stil treu war. --Ein schönes 2010ΛV¿? Noch Fragen?

Auswahl von Architekten und Bauwerken[Quelltext bearbeiten]

Die Auswahl von Bauwerken und Architekten erscheint etwas willkürlich. Ich finde man sollte die Besonderheiten jeweils herausstellen. Und die Liste etwas bereinigen. Für eine vollständige Sammlung könnte man eine Liste erstellen, außerdem gibt es ja auch noch Kategorien dafür. --DaSch/Feuerwehrkontrolle 11:31, 29. Okt. 2009 (CET)


Worin besteht im Übrigen der Unterschied zwischen einem deutschen, einem preußischen und einem schlesischen Architekten? -- 92.206.101.60 22:25, 20. Jun. 2010 (CEST)

Neugotik oder Neogotik[Quelltext bearbeiten]

Hallo, warum lautet das Lemma Neugotik, die Kategorie Neogotik? -- ClemensFranz 08:14, 31. Dez. 2009 (CET)

Gute Frage, die sich auch bei Neuromanik und Neorenaissance stellt. Ich habe mal nachgeschaut, dieses Lemma hieß schon immer so. Die Kat habe ich damals so benannt, weil mir persönlich nur Neogotik bekannt war. Aber laut Netzrecherche ist Neugotik offensichtlich in der Fachliteratur verbreiteter, auch bei googlefight liegt Neugotik knapp vorne. Vielleicht sollten wir das mal im Wikiprojekt ausdiskutieren. TomAlt 09:44, 31. Dez. 2009 (CET)
Wie es heißt ist letzlich egal. Denn beide Varianten sind wohl richtig. Es wäre halt schön wenn das Lemma und die Kategorie gleich heißen. Ich werde das mal in dem Projekt ansprechen. -- ClemensFranz 15:48, 31. Dez. 2009 (CET)
Du sagst und verschiebst das einfach so ohne irgendeinen Beleg. Das Gegenteil ist der Fall, in der Kunstgeschichte ist der Begriff "Neogotik" unüblich, man spricht allenthalben von Neugotik. In der Fachliteratur, z. B. Christian Baur: Neugotik. München 1982; Georg Germann: Neugotik. Geschichte ihrer Architekturtheorie. Stuttgart 1974; Fachtagungen wie "Zwischen Neugotik und Klassizismus" (Berlin, HU, März 2006[1]) können als weiteres Beispiel angeführt werden. Ich verschiebe den Artikel noch einmal.--R. Nackas 13:08, 15. Jan. 2010 (CET)

Der Veitsdom in Prag[Quelltext bearbeiten]

Eine der wichtigsten "Vollendungen" unfertig gebliebener Kathedralen durch die Neogotik stellt der Veitsdom in Prag dar. Er sollte hier nicht vergessen werden. --Robert Schediwy (Diskussion) 08:49, 28. Jan. 2015 (CET)