Diskussion:Nutzhanf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Eine mögliche Redundanz der Artikel Hanf und Nutzhanf wurde von Dezember 2007 bis Februar 2008 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.
Eine mögliche Redundanz der Artikel Hanfsamen und Nutzhanf wurde im Mai 2008 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Review Nutzhanf und Artikelfeld[Quelltext bearbeiten]

Ich bastle mich grad durch den Artikel und denke, dass man den relativ zeitnah zu einem lesenswerten Artikel ausbauen kann. Über Anregungen und Mithilfe wäre ich entsprechend dankbar. Da eine Reihe von wichtigen Artikeln wie Hanffaser, Schäbe (beide bereits lesenswert), Hanföl ... bereits als eigene Artikel existieren, möchte ich vor allem versuchen, einen brauchbaren Überblick mit Weiterleitung auf die ausgelagerten Artikel schaffen - dass das nicht ohne Redundanzen vor allem im historischen Teil geht, ist natürlich klar (hier sind die Abschnitte im Nutzhanf und der Hanffaser aktuell fast deckungsgleich, da die Faser historisch und aktuell die Hauptbedeutung hat).

Schmerzlich vermisse ich noch einen fundierten Artikel über Cannabisanwendungen in der Medizin als Gegenpol zur Rauschgiftanwendung. Geplant sind noch Abschnitte zum Anbau (Fokus auf Agrar) und den Sorten, da der aktuelle Artikel vor allem die Verwendung beleuchtet, heir muss dann allerdings wiederum gegenüber den Botanikartikeln Hanf (Art), Indischer Hanf und Hanf abgeglichen werden. Gruß -- Achim Raschka (Nawaro) 12:17, 14. Feb. 2009 (CET)

Ich habe jetzt im Artikel einige Kleinigkeiten geändert. Anbei noch ein paar Punkte:

  • Abschnitt Samen: Folgende Sätze würde ich anders formulieren: Als Hanfsamen, auch als Hanfnüsse bezeichnet, werden die Achänen des Hanf bezeichnet. Die Samen sind Nussfrüchte. Stattdessen etwa: Als Samen werden Achänen gebildet, Nussfrüchte die als Hanfsamen oder Hanfnüsse bezeichnet werden. Unklar dabei bleibt, warum Achänen gebildet werden, im Artikel Achänen selbst wird nur von Korbblütern gesprochen.
    • Yes check.svg Ok, habe ich in Achäne korrigiert und entsprechend des Vorschlags umgebaut. -- Achim Raschka 09:22, 26. Feb. 2009 (CET)
  • Einheitliche Schreibung des %-Zeichens. Ich würde es mit einem Leerzeichen Abstand schreiben, im Artikel ist es gemischt: Bei Samen ohne Abstand, in der Einleitung mit. (Ich habe mal im Abschnitt Samen Leerzeichen eingefügt.)
  • Abschnitt Historische Verwendung: In den 1937 kamen zwar Maschinen ... Soll das In den 1930ern kamen ... heißen oder 1937 kamen ...
  • Abschnitt Heutige Verwendung: Neben der Veröffentlichung seines Hanf-Buches trug Matthias Bröckers seit 1993 als geschäftsführender Gesellschafter des ersten Spezialgroßhandels Europas für Hanfprodukte (HanfHaus GmbH) dazu bei, ökologische, nachhaltige und gesunde Produkte aus Hanf wieder verfügbar zu machen. klingt mir nicht neutral genug.
  • Die Wikilinks habe ich etwas umformatiert, um die unbestimmten [1] und [2] Links zu vermeiden.
  • Der Abschnitt Heutige Verwendung kommt mir etwas ungeordnet vor. Z.B. wird in zwei unterschiedlichen Abschnitten die Anbaufläche von 14000 ha in der EU erwähnt. Auch kommt mit die Entwicklung der Anbauflächen seltsam vor. 1998 gibt es noch 40000 ha in Europa ohne Spanien und in Spanien noch einmal 20000. 10 Jahre später sind es in der gesamten EU nur mehr insgesamt 14000 ha. Was ist geschehen?

Der Artikel gefällt mir gut und scheint auch schon recht vollständig zu sein. Wenn man die offenen Punkte klärt und den Text im angesprochenen Abschnitt schlüssiger macht, ist er meines Erachtens lesenswert. Gruß -- IKAl 18:49, 15. Feb. 2009 (CET)

Hallo IKAl, danke für die Anregungen, ich werde schauen, wann ich die berücksichtigen kann (bin im Moment ein wenig dichter als geplant. Ein paar Kleinigkeiten werde ich gleich mal machen. Gruß -- Achim Raschka 08:57, 26. Feb. 2009 (CET)
Die damalige Debatte bzw Gesetzgebung in den USA ist bereits angesprochen, zur Rolle im im Dritten Reich bei gelegenheit.
Medizinische anwendungen: Ist jetzt bei Indischer Hanf gut eingebaut, bei Nutzhanf genügt m.E. der Verweis, die meisten Sorten sind ja grad THC frei. Gruß -- Polentario Ruf! Mich! An! 16:55, 21. Mär. 2009 (CET)

THC-Samen?[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt "Samen" steht: "Sie haben keine berauschende Wirkung, da sie aus THC-armen Hanfsorten gewonnen werden."

Das ist falsch. Die Samen der Hanfpflanze, egal welcher Sorte, enthalten grundsätzlich kein THC. (nicht signierter Beitrag von 2A02:2028:2A9:7901:21D:92FF:FE2D:91E0 (Diskussion | Beiträge) 09:06, 24. Jan. 2014 (CET))

Ich stimme zu. Ob die Samen aus THC-reichen oder THC-armen Hanfsorten stammen, ist völlig irrelevant. Hanfsamen enthalten grundsätzlich kein THC. Das THC befindet sich im Pflanzenharz. Die aktuelle Formulierung ist also sehr ungünstig, da von THC-armen Hanfsorten auf nicht berauschende Samen geschlossen wird. Es existieren jedoch keine berauschenden Hanfsamen.--79.224.29.206 11:36, 28. Jan. 2015 (CET)

Hier gab es einen Produkt-Rückruf von Hanfprotein wegen zu viel THC. Besteht dieses nicht aus Samen? --Tischbeinahe (Diskussion) 13:46, 13. Jul. 2018 (CEST)