Diskussion:Ordensverbot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anmerkung[Quelltext bearbeiten]

Ich nehme mal an, die Vorschrift ist 1933 aufgehoben worden (?). Das Ende des Ordensverbots sollte man auch im Artikel noch entsprechend dokumentieren. --Proofreader 19:52, 20. Okt. 2006 (CEST)

Hat es das Ordensverbot wirklich jemals gegeben? Man vergleiche: http://www.abendblatt.de/hamburg/article1334238/Das-Kreuz-der-Hanseaten-mit-den-Orden.html (2010) Der Beleg scheint mir eine Arbeit von 1991 zu zitieren, nicht aber die referierte Quelle von 1895 und wirkt ein wenig dubios, zumal er auf die Vergangenheit verweist ("war verboten") - Gesetze stehen üblicherweise in der allgemeingültigen Gegenwartsform. Auch das "ja" klingt wie eine als selbstverständlich angenommene Tatsache. Leider kann ich den Beschluss nicht prüfen. Hätte dieser überhaupt Gesetzeskraft? --Nico Zorn (Diskussion) 02:12, 31. Dez. 2013 (CET)

Biermann-Ratjen-Medaille[Quelltext bearbeiten]

Wieso werden solche Medaillen gestiftet? Steht das nicht im Widerspruch? Antwort am besten direkt im Artikel. 85.179.139.85 22:54, 23. Apr. 2011 (CEST)

Orden und Ehrenzeichen sind tragbare Abzeichen. Medaillen ohne Aufhängung, also solche, die nicht zum Tragen bestimmt sind, fallen nicht darunter. Grüße -- Sambalolec 14:28, 25. Apr. 2011 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 00:00, 28. Dez. 2015 (CET)