Diskussion:Pen-&-Paper-Rollenspiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Pen-&-Paper-Rollenspiel zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 150 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Retronym[Quelltext bearbeiten]

Man sollte im entsprechenden Abschnitt vielleicht besonders erwähnen, dass "Pen-and-Paper-Rollenspiel" nur ein allgemein kaum verwendetes Retronym ist, welches zur Unterscheidung der wesentlich später entstandenen LARP und Computerspiele eingeführt wurde und diese Spiele natürlich allgemein weiterhin nur als "Rollenspiel" bezeichnet werden. --2003:70:EE15:4753:D916:EBA7:8ADD:994A 14:41, 20. Mär. 2016 (CET)

CET Regelsysteme[Quelltext bearbeiten]

Zum neuen Abschnitt "CET Regelsysteme und moderne Systeme": Ist die CET-Kategorie noch geläufig? Ich hab mal kurz gegoogelt, weil mir das bisher nicht untergekommen war. Gefunden habe ich erstmal nur Belege von 1997 ([1],[2]) und 2000 ([3]). Mag ja sein, dass das auch in jüngerer Zeit noch zum Fachjargon gehört (vielleicht einfach nur in bestimmten Communities?), aber eine oder mehrere Quellen dazu würd ich schon gerne sehen. --Jonas kork (Diskussion) 13:16, 25. Apr. 2016 (CEST)

"CET System" ist zumindest in der deutschen Rollenspieltheorie kein unüblicher Begriff. Im zusammenhang mit DSA hab' ich auch mal "CEL" gelesen (L wie Lebenspunkte - was ja das gleiche ist) Die Kategorisierung ist auf jeden Fall präziser als eine Unterscheidung zwischen "amerikanischem" und "deutsch-österreichischem Ansatz" (??) Die Kategorisierung in klassische/alte Systeme mit "CET" und Systemen, die CET zu überwinden versuchen ("moderne" Systeme) ist auf jeden Fall sinnvoll und sollte so wie im Eintrag auch erwähnt werden. ... Ob man jetzt den "CET" Begriff vielleicht weniger prominent plazieren sollte, kann ich nicht sagen. Vielleicht in einem Nebensatz erwähnen.

Vielleicht kann man in der Überschrift "CET Systeme" durch "klassische Systeme" ersetzen und in dem Abschnitt dann den Begriff "CET System" erwähnen und in dem Zusammenhang mit Charakterklassen, Erfahrungsstufen und Trefferpunkten ableiten. --178.6.229.215 22:36, 26. Apr. 2016 (CEST)

Unabhängig davon, ob wir die Unterscheidung sinnvoll finden: Gibt es Belege aus zuverlässigen Quellen dafür, dass diese Unterscheidung vorgenommen (und von den Quellen für sinnvoll gehalten) wird? Siehe Wikipedia:Belege. Wenn die Mitarbeit bei Wikipedia ein Rollenspiel ist, dann ist die verlinkte Seite der Spielleiter, der uns auffordert, unsere Aktionen mit guten Begründungen unter Bezugnahme auf einschlägige Quellenwerke zu untermauern. Gegenwärtig kann jeder den neuen Absatz rausschmeißen und wäre damit im Recht. Wenn du ihn drin behalten willst, gib Quellen an - idealerweise gedruckte Quellen/ wissenschaftliche Literatur. --Jonas kork (Diskussion) 12:47, 27. Apr. 2016 (CEST)

Belege fehlen[Quelltext bearbeiten]

Es sind herzlich wenig Quellen angegeben, und teilweise habe ich den Eindruck, dass sie nur im Quellenverzeichnis stehen. In welche Abschnitte des Artikels ist denn der Aufsatz von Röhl/ Herbrik eingeflossen? Welche der genannten Arbeiten liefert die Basis für die Kategorisierungen und Bezeichnungen wie "deutsch-österreichischer Ansatz"? --Jonas kork (Diskussion) 13:03, 27. Apr. 2016 (CEST)