Diskussion:Robin Wood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ROBIN WOOD oder Robin Wood ?[Quelltext bearbeiten]

(nicht signierter Beitrag von 62.178.228.146 (Diskussion) 15:54, 8. Februar 2003 -- nachgetragen von Hartmann Schedel 11:44, 8. Okt 2006 (CEST))

ROBIN WOOD ! (nicht signierter Beitrag von 80.142.79.210 (Diskussion) 01:43, 5. Januar 2004 -- nachgetragen von Hartmann Schedel 11:44, 8. Okt 2006 (CEST))

nach Wikipedia:Namenskonventionen klar: Robin Wood -Rustrel 16:38, 21. Mai 2007 (CEST)
Nicht bei Eigennamen. 217.7.248.112 12:11, 30. Mai 2007 (CEST)
doch. Auch GREENPEACE findet sich unter Greenpeace. Aus Wikipedia:Namenskonventionen: Von den Konventionen der deutschen Rechtschreibung abweichende Markennamen, zum Beispiel nur in Großbuchstaben oder in Groß- und Kleinbuchstaben-Mischungen geschriebene Zeitschriftentitel, werden in Wikipedia im Artikeltitel und -text an die korrekte Groß- und Kleinschreibung angeglichen. Zum Beispiel ist WIKIPEDIA zwar als Marke eingetragen, das korrekte Lemma ist jedoch Wikipedia. Es empfiehlt sich allerdings, in einer Zusatzinformation (zum Beispiel in Klammern) an geeigneter Stelle im Artikel auf die offizielle Schreibweise des Markeninhabers zu verweisen. Hauptsache ist, dass ein Redirect von der anderen Schreibung her existiert. - Rustrel 14:10, 30. Mai 2007 (CEST)

Gewaltfreie Aktionen[Quelltext bearbeiten]

Es wird ja gleich zweimal in diesem Artikel der Link zu Gewaltfreie Aktion gesetzt. Nun lese ich aber im Artikel etwas von "Blockade" und "Kranbesetzung". Ist das dann noch gewaltfrei? Zumindest im Artikel Gewaltfreie Aktion werden solche Aktionen nicht dazu gezählt! Ich sehe zumindest einen Unterschied zwischen einem Streik und einer Blockade. Ein Streik kann meiner Meinung nach gewaltfrei sein, unter "Blockade" stelle ich mir eine passive Gewalt vor. Eine "Besetzung" hingegen ist ein massiver Eingriff und überschreitet das Eigentumsrecht. Hier sehe ich eine Form der Gewalt gegenüber dem Eigentümer des Krans. Wie seht ihr das? Noch etwas: Ich will hier keinen Streit beginnen... das liegt mir fern... ich will nur nachfragen, ob auch andere Wiki-User an einer neutralen, objektiven Darstellung dieses Artikels zweifeln. --SCINC 18:09, 7. Apr. 2009 (CEST)

Gewaltfreie Aktion meint, dass keine Gewalt gegenueber Menschen und Tieren ausgeuebt wird, allerdings werden geltende Rechtsvorschriften im Sinne des Zivilen Ungehorsams dabei ueberschritten. (nicht signierter Beitrag von 62.96.13.38 (Diskussion | Beiträge) 10:44, 27. Apr. 2009 (CEST))
Schon mal was von passiver Körperverletzung gehört? Nein? Ich auch nicht. --91.67.162.158 06:44, 26. Sep. 2009 (CEST)

habe ein neuen Absatz eingefügt:Geldstrafen, Strafverfahren und Aberkennung der Gemeinnützigkeit. Da zwei Aktivisten wegen ihrer Gleisblockade im November 2010 zur Zahlung von jeweils 8.450 € aufgefordert wurden und die Gemeinnützigkeit geprüft werden soll.Hamburger Abendblatt, abgerufen am 18. Februar 2011. Denke es hat keiner einwände. Gruß-- 84.167.89.175 18:49, 18. Feb. 2011 (CET)

Belege fehlen[Quelltext bearbeiten]

Kein einziger Beleg vorhanden? Bei den Aktionen muss es doch eine Bewertung des Vereins o.ä. geben was hier verwendet werden kann. --213.168.120.48 19:29, 27. Jun. 2009 (CEST)