Diskussion:Schalom (Hebräisch)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

heißt das nicht primär Frieden?

Schreibrichtung[Quelltext bearbeiten]

Wenn man schon den Begriff in Hebräisch mit angibt, wäre es dann nicht günstiger, dass man das Wort dann richtigerweise auch von rechts nach links schreibt? In diesem Fall also "שלום" anstatt "םולש".

Lieber Anonymus,

Das betreffende Problem liegt nicht beim Verfasser dieses Artikels, sondern bei Deinem Browser. Weitere technische Erklärungen findest du hier. Für Arabisch kannst du sinngemäß Hebräisch einsetzen. Beide Sprachen werden, wie Du sicherlich weißt, von rechts nach links geschrieben. 85.232.171.186 17:12, 23. Jul 2005 (CEST)

Shalom (en) - Schalom (de)[Quelltext bearbeiten]

Shalom ist die englische Schreibweise. Laut Duden und Wissen.de wird Shalom auf deutsch Schalom geschrieben.

Das ist sicherlich richtig, nur wird der deutsche Wikipedia-Leser unglücklicherweise beim Stichwort "Schalom" auf eine akrobatische Tanzfigur des Rock'n'Roll verwiesen. 85.232.171.186 17:15, 23. Jul 2005 (CEST)

Nach aktueller Versionn von Duden online ist "Schalom" die vom Duden empfohlene Schreibweise, die Schreibweise "Shalom" ist allerdings alternativ möglich. Dies sollte m.E. in den Artikel eingearbeitet werden.--80.228.30.101 12:50, 28. Jul. 2014 (CEST)

RK Liturgie[Quelltext bearbeiten]

Gibt es in der römisch-katholischen Kirche nicht auch den Schalom-Gruß (sowohl vom Priester als auch unter den Gläubigen)? Ich glaube, daß es darum geht, daß Anderen Christi Himmelfahrt in Erinnerung gerufen werden soll. Wer kann für Erhellung sorgen? MfG und שלום -- Matt1971 ♪♫♪ 12:31, 28. Mai 2006 (CEST)

Du meinst vielleicht den Friedensgruß, der in der Mess-Liturgie nach dem Vaterunser und vor dem Agnus Dei zunächst vom Priester ("Der Friede des Herrn sei allezeit mit euch") und dann von den einzelnen Gemeindemitgliedern ("Der Friede sei mit dir") einander zugesprochen wird. Manchmal wird der eigentliche Text (lat. o. Volkssprache) auch einfach auf Jesus zurückgehend durch "Schalom" ersetzt --Ralf G. 19:52, 28. Mai 2006 (CEST)

Vorname?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ist auch die Verwendung von "Shalom" als Vorname oder Spitzname üblich? --217.85.246.76 13:23, 1. Feb. 2008 (CET)

Siehe BKL Schalom. Ralf G. 17:47, 1. Feb. 2008 (CET)

Wurzel[Quelltext bearbeiten]

„Das Wort basiert auf der im semitischen Sprachraum bedeutungstragenden Wurzel s-l-m […]“ – welche Wurzel bzw. welche Bedeutung ist da gemeint? Für Unwissende sind das nur drei zufällig aneinander gereihte Buchstaben ;-) -- PyroPi 22:05, 2. Aug. 2011 (CEST)

Gruß unter Juden[Quelltext bearbeiten]

Nach Artikel ist "Schalom/Shalom" der meistbenutzte Gruß unter Juden. Nach eigenen Erfahrungen wird der Gruß von Juden aber auch an Nicht-Juden gerichtet, zumindest wenn man ihnen "freundlich gesonnen" ist. Sollte man ggf. aufnehmen. --80.228.30.101 12:54, 28. Jul. 2014 (CEST)

Grußfomel[Quelltext bearbeiten]

Schalom ist doch m. W. zuallerst ein Grußformel. Wieso steht dazu nichts im ersten Absatz? z. B: "Schalom ist ein Gruß in der jüdischen Gemeinde" o.ä. (nicht signierter Beitrag von 92.205.34.237 (Diskussion) 00:26, 11. Nov. 2016 (CET))