Diskussion:Schleimhaut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verstopfte Analdrüsen[Quelltext bearbeiten]

Ich selber leide selber seit mitte Juli diesen Jahres darunter. Mitte September diesen Jahres wurde mir daraufhin eine Draynage gelegt,weil sich ein Fistelgang gebildet hat. Dies ist äußerst schmerzhaft. Vor allem treten die schmerzen auf,wann sie wollen. Ein ende ist noch immer nicht abzu sehen und mein Nervenkostüm liegt mächtig blank. Wie kann ich mich verhalten? (nicht signierter Beitrag von 92.227.120.236 (Diskussion | Beiträge) 21:59, 28. Dez. 2009 (CET))

Mundschleimhaut falsch verlinkt[Quelltext bearbeiten]

Der Link "Mundschleimhaut" in diesem Artikel ist mit dem Artikel Mundhöhle verlinkt. Dieser beschreibt allerdings nicht im Detail die Schleimhaut. (nicht signierter Beitrag von 134.99.197.15 (Diskussion) 15:11, 25. Nov. 2010 (CET))

Stimmt, der Abschnitt fehlt im Artikel Mundhöhle, ich habe gleich mal den Artikel Mundschleimhaut verfasst. Uwe G. ¿⇔? RM 15:29, 25. Nov. 2010 (CET)

Lippen?[Quelltext bearbeiten]

Sind die Lippen (aussen) auch von Schleimhaut bedeckt? Ich denke schon, wenn doch die Eichel als Beispiel erwähnt wird....? Vielleicht sollte die Lippen auch erwähnt werden in der Aussage "Auch die Bindehaut des Auges und die Deckschicht der Eichel sind Schleimhäute." (Falls es denn wirklich Schleimhaut ist......? Und was ist eigentlich mit den Schamlippen? Die sollten aus Gründen der ausgleichende Gerechtigkeit doch auch erwähnt sein, wenn schon die Eichel erwähnt wird! ;-) --84.73.41.131 14:40, 28. Nov. 2012 (CET) Zine

Immunabwehr unzureichend thematisiert[Quelltext bearbeiten]

Wenn Epidemien wüten, lautet der Rat stets, Hände waschen und die Berührung von Schleimhäuten zu vermeiden. Offenbar ist die Immunabwehr mit den Immunglobulinen nicht stark genug in vielen Fällen. Ein erläuternder Absatz, warum eine Infektion häufig über Schleimhäute erfolgt, wäre also hilfreich. --Caeschfloh (Diskussion) 18:48, 26. Feb. 2020 (CET)