Diskussion:Spannungsqualität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kurzunterbrechung (KU)[Quelltext bearbeiten]

"...Lichtbogen-Kurzschlüsse, wie sie beispielsweise durch Blitzeinschläge oder Schaltüberspannungen im Stromnetz verursacht werden..." seit wann entstehen kürzschlüsse durch blitze oder durch überspannungen? blödsinn, eher doch durch fallende bäume...? blitze verursachen überspannungen (wie auch bestimmte schaltvorgänge)! bitte ändern --84.185.72.206 16:53, 16. Jul. 2008 (CEST)

Es gibt sicher verschiedene Ursachen für Lichtbogen-Kurzschlüsse, dabei halte ich Blitzschlag durchaus für denkbar. Das kann man im Internet deshäufigeren lesen[1], jedoch verfüge ich nicht über belastbare Quellen. --Biezl  20:12, 1. Sep. 2008 (CEST)

Oberschwingungen[Quelltext bearbeiten]

diese sind lastabhängig (hat ein verbraucher viele fus oder ähnliches, so muss er selbst für wenige oberschwingungsrückwirkungen sorgen)!

Hier wird EN50160 zitiert, womit Oberschwingungen zur Spannungsqualität zählen. --Biezl  19:55, 1. Sep. 2008 (CEST)

Unsymmetrie[Quelltext bearbeiten]

das hat mit der "spannungsqualität" rein gar nichts zutun! das muss der versorger (trafo, generator) bis zu einem gewissen maße verkraften, oder die verbraucher müssen anders ans netz (fasst symetrisch) geschalten werden! dieser unterpunkt gehört raus!--84.185.72.206 16:53, 16. Jul. 2008 (CEST)!

ergo sehr schlechter artikel, der in dieser form löschenswürdig ist!--84.185.72.206 16:53, 16. Jul. 2008 (CEST)


Artikel ist ausbaufähig[Quelltext bearbeiten]

Ich halte diesen Artikel nicht als "Löschwürdig" wie mein namenloser Vorgänger. Auch so Äußerungen wie seit wann verursachen denn Blitze Kurzschlüsse entbehren jeglichen Fachkenntnis ich empfehle mal diesen Artikel zu lesen. --Pittimann 19:22, 31. Aug. 2008 (CEST)


Artikel überarbeitet[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel wurde von mir teilweise inhaltlich überarbeitet. Verlinkungen etc. wurden eingefügt. Sollte noch Bedarf an weiterer Ergänzug des Artikels bestehen so möge man dies hier detailliert mitteilen oder selber im Artikel verbessern. Also bis neulich --Pittimann 17:25, 1. Sep. 2008 (CEST)

Danke für den Einsatz. Ich habe den Einleitungssatz mal geändert, da es immernoch den Anschein erweckte, es ginge um Elektrotechnische Netzwerke. Leider ist es immernoch viel Text, aber wenig handfestes. Es gibt weder historische Betrachtung (Entwicklung des Begriffs) noch eine Reflexion über den realen Gebrauch. Und auch das Technische ist sehr oberflächlich. Die DIN/EN sind angeführt, aber leider haben dies den Autoren offensichtlich nicht vorgelegen.-- jha 20:26, 1. Sep. 2008 (CEST)

Ich werde mir den Artikel demnächst noch mal zur Brust nehmen um ihn noch detaillierter auszuführen. Das Problem ist wenn Du die einzelnen Begriffe zu sehr beschreibst kollidierst Du mit den jeweiligen Artikeln dieser Begriffe. Mal sehn was man da noch rauskitzeln kann. Geschichtliches schaue ich noch mal was man da tuen kann. Also bis neulich --Pittimann 08:55, 2. Sep. 2008 (CEST)

Hallo Pittimann, ich stimme Dir wie auch jha zu: das ist ein Balanceakt zwischen etwas mehr Substanz in diesem Artikel (evtl. mit "Oma-Tauglichkeit") und einer inhaltlichen Überschneidung mit weiterführenden Artikeln. Ich würde mir auch sehr gerne in diesem (aus meiner Sicht) einleitenden Artikel etwa mehr wünschen (keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern mehr für´s grundsätzliche Verständnis, evtl. mit dem einen oder anderen Beispiel). Ich konnte mir wegen meiner Ausbildung unter diesem Thema etwas vorstellen und habe auch schon von allen Ausdrücken gehört, die darin vorkommen, aber ich denke da an die Leser, die nur wissen, daß Strom aus der Stecksose kommt. Und wer dann noch intensiver in das Thema einsteigen will, der muß dann halt je nach Interesse die weiterleitenden Artikel lesen. -- JvÄhh 11:06, 2. Sep. 2008 (CEST)

Kommt Zeit kommt Rat, ich muss erst mal wieder Ommm machen. Werde nächste Woche mal mehr zum Artikel schreiben. MfG --Pittimann 20:22, 2. Sep. 2008 (CEST)

EN 50160[Quelltext bearbeiten]

Im Bereich der Normen ist ein kleiner Fehler pasiert. Dort steht, dass die Norm "EN 50160" keine DIN ist. Das ist falsch. Bitte korigieren. Nachweis: http://www.beuth.de/langanzeige/DIN+EN+50160/de/105810649.html&limitationtype=&searchaccesskey=SALL

Grüße, tolle Arbeit! mklempert (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag – siehe dazu Hilfe:Signatur – stammt von Mklempert (DiskussionBeiträge) 23:48, 6. Sep. 2008 (CEST))

Versorgungsqualität vs. Spannungsqualität[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist mit dem englischen Artikel "Power quality" verbunden, Spannungsqualität ist aber zusammen mit Verfügbarkeit nur die eine Hälfte von Versorgungsqualität = Power quality. Werde versuchen, das zu beheben. Es sollte ein Artikel zur Versorgungsqualität herauskommen, in dem ggf. der Artikel Spannungsqualität aufgehen kann. --Physiognome 10:56, 11. Jun. 2010 (CEST)

Wie schaut’s denn in der Praxis aus?[Quelltext bearbeiten]

Also nicht Frequenz, die wird immer vorangestellt als stabil, aber die Spannung? – Fritz Jörn (Diskussion) 14:17, 17. Okt. 2017 (CEST)