Diskussion:Stimulans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Armodafinil[Quelltext bearbeiten]

was ist mit Armodafinil? gehört das hier hinein? --Moritzgedig 17:22, 3. Nov. 2009 (CET)

Ich würde sagen Modafinil als solches beschreibt beide Enantiomere, erst die Handelsbezeichnungen der Präperate, sprich Vigil/Nuvigil, beschreiben dann näheres (ob S oder R). Von daher: Nein (da es schon drin ist). Dafür sprechen auch Literaturtitel wie "Crystal and Molecular Structure of an (S)-(+)-Enantiomer of Modafinil" oder der Titel des entsprechenden US Patents "Method for the production of crystalline forms of optical enantiomers of modafinil". Grüße, --To llo 11:13, 10. Jan. 2011 (CET)

Das Stimulans, die Stimulanz[Quelltext bearbeiten]

Ich wundere mich über die Weiterleitung von Stimulanz auf Stimulans. Laut Duden[1][2] haben die Begriffe eine unterschiedliche Bedeutung: das Stimulans = anregendes Mittel, Reizmittel; die Stimulanz = Anreiz, Antrieb. Durch die ähnliche Schreibweise entsteht der Eindruck, es handele sich um Synonyme. --Inkogn!to 00:28, 10. Feb. 2010 (CET)

  1. DUDEN Band 1. Die deutsche Rechtschreibung. 21. Auflage. Dudenverlag 1996
  2. DUDEN Band 5. Das Fremdwörterbuch. 9. Auflage. Dudenverlag 2006
Finde ich auch nicht richtig, das Stimulans "erhöht" die Stimulanz. Es ist meines Erachtens keinesfalls das selbe. Interessant finde ich dazu folgende Diskussion: im wer-weiss-was forum. Grüße, To llo 11:22, 10. Jan. 2011 (CET)

Weitere Substanzen[Quelltext bearbeiten]

Atomoxetin und Pemolin sind weitere Kandidaten. --Assistent (Diskussion) 15:04, 5. Sep. 2014 (CEST)

Hättest Du auch selber ergänzen können. --培养皿 (Diskussion) 14:52, 18. Mär. 2015 (CET)

Missverständnis. Atomoxetin WIRKT bei ADHS etwas schwächer als die dort als Medikamente verwendeten Stimulanzien (Methylphenidat, Amphetamine), es IST aber kein Stimulanz. Daher mein (verunglückter, da Neuling) Textversuch. (nicht signierter Beitrag von 83.197.74.162 (Diskussion) 19:54, 11. Sep. 2016 (CEST))