Diskussion:Teguise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mareta[Quelltext bearbeiten]

Ich hätte dieses Bild der Mareta. Soll ich es einbinden? Gruß--Amargeddon6sag auch mal was dazu! 21:25, 8. Aug. 2011 (CEST)

Mareta Teguise.jpg
Auch wenn die Qualität nicht sonderlich ist, habe ich es eingebunden, da der Brunnen bereits im Text erwähnt wird.--Wiki05 08:27, 9. Aug. 2011 (CEST)
Freut man sich doch immer wenn man etwas beitragen kann.--Amargeddon6sag auch mal was dazu! 12:01, 9. Aug. 2011 (CEST)
Hätte jetzt auch noch ein Bild mit höherer Auflösung.--Amargeddon6sag auch mal was dazu! 13:55, 3. Sep. 2011 (CEST)
Mareta Teguise 2.JPG
Der Brunnen wurde verwechselt. Dieser hier steht nicht im Parque la Mareta, sondern auf der anderen Seite der Kirche auf der Plaza de la Constitición in Teguise! -- Ies 22:37, 9. Okt. 2011 (CEST)

Bischofssitz / Stadt[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel heißt es: „Teguise war Bischofssitz“. Kann mir jemand sagen wann welcher Bischof in Teguise gesessen hat? Ich kenne auf den Kanarischen Inseln als Bischofssitz nur:
Telde 1351 – ca. 1393
Rubicón 1404 – 1485
Betancuria 1424 – 1431
Las Palmas de Gran Canaria 1485 – heute
La Laguna 1819 – heute

„und gilt neben Betancuria auf Fuerteventura als älteste Stadt im kanarischen Archipel“ wenn das so ist, wieso haben dann die zwei Historiker aus La Laguna ein Buch mit dem Titel „San Marcial de Rubicón : la primera ciudad europea de Canarias“ (San Marcial de Rubicón : die erste europäische Stadt auf den Kanarischen Inseln) geschrieben? (Antonio Tejera Gaspar, Eduardo Aznar Vallejo: San Marcial de Rubicón : la primera ciudad europea de Canarias. Artemisa, La Laguna 2004, ISBN 84-96374-02-5 (spanisch).)

Muss ich das so glauben oder sollte da so einiges in dem Artikel bearbeitet werden?--Christian Köppchen (Diskussion) 15:54, 31. Okt. 2017 (CET)

Morato Arraez[Quelltext bearbeiten]

Ob der in Albanien geborene nordafrikanische Piratenfürst Morato Arraez wirklich für die deutschsprachige Wikipedia relevant ist bezweifele ich. Wenn wir jeden Mohren der vor der kanarischen Küste aufgetaucht ist (Luis Alberto Anaya Hernández, Bartolomé Bennassar: Moros en la Costa. Gobierno de Canarias, Dirección General de Universidades e Investigación, Canarias 2006, ISBN 978-84-95402-14-1, S. 315 (spanisch).) mit einem eigenen Artikel vorstellen wollten, würde das sehr viel Arbeit machen. Wen interessiert das?--Christian Köppchen (Diskussion) 18:50, 18. Feb. 2018 (CET)