Diskussion:Uffizien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Man sollte die "großen Linien" des Ausstellungskonzeptes darlegen. Die Sammlung auf der oberen Etage 3 (Beginn des vorgegebenen Rundganges) und der mittleren Etage 2 ist i.w. chronologisch angelegt. Auf dem Gang griechische und römische Bildhauer-Arbeiten, Erwerbe i.w. der Medici-Familienmitglieder.

Die Malerei dann dargestellt ab dem Beginn bei ca. 1000 (zuvor das Bilderverbot der Bibel: "Du sollst dir kein Bildnis machen") mit i.w. Ikonen und Heiligen-Darstellungen. Dann das Portraitieren wichtiger Menschen auch abseits der Bibelthemen. Später der Entfall von Silber und Gold zur Darstellung von Glanz und Licht, der Ersatz geschah mittels weißer und heller Farben. Renaissance: Proportionen. Die Perspektive. Etc.

Im mittleren Geschoss in der Nordwestecke des Seitenflügels die nicht chronologisch, sondern nach europäischen Herkunftsländern gegliederten separaten Ausstellungsräume (ca. 1/5 der Gesamtfläche).

Erwähnt werden sollte auch die im Erdgeschoss, heute der Service- und Eingangsbereich, stattgehabte Entwicklung des Klaviers, das Bartolomeo Cristofori um 1700 herum durch Abwandlung der Anschlagsmechanik aus dem Cembalo schuf. Leider kann ich mom. die genaue Quelle nicht angeben, aber erinnere mich an einen Passus der Klavierbeschreibung eines italienischen Autors vor 1720, der angab, dass es dem aus Padua nach Florenz in die Dienste des Medici-Fürsten geworbenen Cristofori nicht gefallen hatte, mit seiner Instrumentenpflege der Cembali etc. für den Fürsten und mit dem Neubau von Cembali und Fortepianos inmitten der über 100 sonstigen Handwerker im Lärm der Werkstätten des Erdgeschosses zu stecken. Wenn ich wieder über dieses vermutlich englischsprachige Buch (eines von meinen ca. 30 zur Klavierbaugeschichte) stolpere, verspreche ich, die Quelle dafür nachzureichen. Kann etwas dauern. -- AxelKing (Diskussion) 18:15, 5. Aug. 2012 (CEST)

Scipione de Maffei, häufiger Gast am Florentiner Hof, in einem Zeitschriftenartikel. 1711. Klavierhistorie-Bücher von Rosamond Harding und Stewart Pollens. -- AxelKing (Diskussion) 22:04, 9. Aug. 2012 (CEST)

Kunstwerkelisten nach Sälen[Quelltext bearbeiten]

Zitat aus Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel Abschnitt Zurückhaltung bei Listen: „Eine Enzyklopädie dient nicht dazu, Daten und Fakten aufzuzählen, sondern Wissen zu vermitteln und Zusammenhänge zu erläutern.“, „Im Regelfall ist dafür Fließtext die richtige Wahl. Listen sind insbesondere dann sinnvoll, wenn durch Verlinkungen Artikel erschlossen werden. Bezugslose Rohdaten-Listen sind nicht erwünscht. Tabellen können eine sinnvolle Ergänzung eines Artikels darstellen, besonders dann, wenn Datenreihen im Tabellenformat leichter gelesen und aufgefasst werden können als im Fließtext (zum Beispiel bei technischen Daten).“

Die bisherige Rohdatensaamlung kopiere ich daher aus dem Artikel hierher. Bitte eine eigene Liste zu diesem Thema anlegen und/oder eine Zusammenfassung als Fließtext in den Artikel einfügen. --Rlbberlin (Diskussion) 18:25, 12. Okt. 2012 (CEST)

Das ist jetzt unter Uffizien/Sammlung, daher Aufstellung entfernt. --Enzian44 (Diskussion) 02:39, 21. Nov. 2012 (CET)