Distributed-Ledger-Technologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Distributed-Ledger-Technologie beschreibt eine Technik für vernetzte Computer, die zu einer Übereinkunft (Konsensus) über die Reihenfolge von bestimmten Transaktionen kommen und darüber, dass diese Transaktionen Daten aktualisieren. Es wird auch von dezentral geführten Kontobüchern[1] oder Transaktionsdatenbanken[2] gesprochen. Die von dem Distributed-Ledger verwalteten Daten können zum Beispiel der Kontostand einer Bitcoinadresse, der Zustand eines Smart Contracts oder die Herkunft eines Diamanten[3] sein. Die Technik gilt als wegweisend für die Verwaltung von Daten im Internet ohne proprietäre Plattformen.[4]

Die Distributed-Ledger-Technologien unterscheiden sich durch die Art, wie die vernetzen Computer zu einer Vereinbarung kommen (Konsensusprotokolle), etwa durch Proof of Work wie in Bitcoin, durch den Nachweis ökonomischer Interessen (Proof of Stake) wie in Ethereums Casper,[5] durch einen Koordinator wie in Raft[6] oder durch Wahlen wie in Swirlds.[7] Es gibt öffentliche und private Distributed-Ledger-Technologien; bei den öffentlichen kann sich jeder am Computernetzwerk beteiligen und die Daten einsehen, bei privaten nicht.[8]

Terminologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blockchain, eine der Grundlagen für Kryptowährungen, ist eine der bekanntesten Distributed-Ledger-Technologien; daher wird Blockchain-Technologie auch als Begriff für Distributed-Ledger-Technologien verwendet.[9][10][11]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Distributed Ledger: Die Technologie hinter den virtuellen Währungen am Beispiel der Blockchain. BaFin, abgerufen am 5. Februar 2018.
  2. Blockchain und Distributed-Ledger-Technologie. SAP, abgerufen am 5. Februar 2018.
  3. Was die Blockchain für den Diamantenhandel bedeutet. Abgerufen am 6. Februar 2018.
  4. Blockchain Technologies. Europäische Kommission, abgerufen am 5. Februar 2018 (englisch).
  5. Proof of Stake dank Casper: die Zukunft vom Ethereum. BTC-ECHO, 7. Mai 2017, abgerufen am 5. Februar 2018.
  6. Raft Consensus Algorithm. Abgerufen am 5. Februar 2018 (englisch).
  7. Blockchain Just Became Obsolete. The Future is Hashgraph. Abgerufen am 5. Februar 2018 (englisch).
  8. Distributed-Ledger-Technologien im Zahlungsverkehr und in der Wertpapierabwicklung. In: Monatsbericht, September 2017. Deutsche Bundesbank, abgerufen am 5. Februar 2018.
  9. iX: Distributed-Ledger-Technologie braucht Gesetzesänderungen. Abgerufen am 5. Februar 2018 (deutsch).
  10. About Hyperledger. Abgerufen am 5. Februar 2018 (englisch).
  11. Blockchain sicher gestalten. BSI, 2. Februar 2018, abgerufen am 6. Februar 2018.