Doppler-Nunatak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Doppler-Nunatak
Höhe 1450 m
Lage Ellsworthland, Westantarktika
Gebirge Sky-Hi-Nunatakker
Koordinaten 74° 51′ 0″ S, 71° 41′ 0″ WKoordinaten: 74° 51′ 0″ S, 71° 41′ 0″ W
Doppler-Nunatak (Antarktis)
Doppler-Nunatak
Normalweg Hochtour (vergletschert)

Der Doppler-Nunatak ist ein 1450 m hoher Nunatak im westantarktischen Ellsworthland. Er ragt südwestlich des Mount Mende in den Sky-Hi-Nunatakkern auf.

Das Advisory Committee on Antarctic Names benannte ihn 1988 nach dem österreichischen Mathematiker und Physiker Christian Doppler (1803–1853), Entdecker des nach ihm benannten Doppler-Effekts.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]