Dr.-Theobald-Simon-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Dr.-Theobald-Simon-Preis wurde von 1988 bis 2019[1] von der Bonner Kunstfreundin und Mäzenin Gabriele Vossebein (1935–2019)[2] als GEDOK-Kunstpreis zum Andenken an ihren Vater Theobald Simon (Brauer, 1906–1978) gestiftet.[3] Dieser hatte nach einer Ausbildung zum Brauer und Kaufmann die alleinige Führung der Bitburger Brauerei übernommen und engagierte sich über seine geschäftliche Tätigkeit hinaus unter anderem als Kreistagsabgeordneter und Stadtverordneter auf kommunalpolitischer und sozialer Ebene.[4]

Mit diesem bundesweit ausgeschriebenen Preis der Bildenden Kunst wurden nach Eigenaussage hoch qualifizierte GEDOK-Künstlerinnen ausgezeichnet.[5] Er wurde jährlich im Wechsel mit der BundesGEDOK und der GEDOK Bonn vergeben. Der Preis war mit 5.000 € dotiert und mit einer Schenkung im Wert von 500 € an das Kunstmuseum Bonn sowie einer Dokumentation verbunden.[3]

Preisträgerinnen:[3][5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Dr.-Theobald-Simon-Preis“ des Bundesverbandes GEDOK e. V. - Bundesweit zum letzten mal am 14.9.2019 vergeben. In: Internetauftritt der GEDOK. Abgerufen am 27. September 2019.
  2. Traueranzeige
  3. a b c Service: Stipendien, Preise, Förderung - GEDOK Kunstpreis. rheinschiene-aktuell.de
  4. LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte: Familie Simon, Brauereidynastie (seit 1817).
  5. a b GEDOK »Dr. Theobald Simon Preis«. (auf gedok.de)
  6. Gedok-Preis geht an Konzeptkuenstlerin Birthe Blauth, abendblatt.de, 7. Januar 2011
  7. HfK-Absolventin Elianna Renner erhält Dr. Theobald Simon Preis 2013;. In: hfk-bremen.de. Hochschule für Künste Bremen, abgerufen am 27. September 2019.
  8. Ausstellungseröffnung Alexandar Kürtz, wissenschaftszentrum-bonn.de
  9. Vergabe des Dr.-Theobald-Simon-Kunstpreis 2016 an Susan Donath, tu-dresden.de
  10. Archiv der Aktionen | Gedok Bonn. Abgerufen am 15. Januar 2018.
  11. cesa wendt - zeichnungen - drawings - dessins. Abgerufen am 15. Januar 2018 (deutsch).
  12. Preisträgerin des GEDOK Kunstpreises „Dr. Theobald Simon Preis 2018“. Pressemitteilung. In: GEDOK.de. 12. Juni 2018, abgerufen am 1. Juli 2019 (deutsch).
  13. Ruth Tauchert erhält den Dr. Theobald-Simon-Preis. In: Galerie an der Zitadelle. 13. Juni 2019, abgerufen am 27. Juni 2019.