Dracaena braunii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dracaena braunii
Many Dracaena sanderiana.jpg

Dracaena braunii

Systematik
Monokotyledonen
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae)
Unterfamilie: Nolinoideae
Gattung: Drachenbäume (Dracaena)
Art: Dracaena braunii
Wissenschaftlicher Name
Dracaena braunii
Engl.

Dracaena braunii (veraltet auch Dracaena sanderiana) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Drachenbäume (Dracaena) in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).

Verbreitung und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Heimat liegt in Kamerun im westlichen tropischen Afrika. Seine Blätter sind oval-lanzettlich; sie werden bis zu 20 cm lang und bis 3 cm breit. Die Blätter sind auffallend bunt gezeichnet; sie sind grün mit abgesetzten weißen, gelben und silbergrauen Randstreifen.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dracaena braunii wird als Zierpflanze verwendet und im Handel auch unter der aus botanischer Sicht irreführenden, als Warenzeichen eingetragenen Bezeichnung „Glücksbambus“ oder (englisch) „Lucky Bamboo“ angeboten, ist jedoch als Drachenbaum pflanzensystematisch weit vom Bambus entfernt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • T. H. J.Damen, W. J. van der Burg, J. Wiland-Szymańska, M. S. M.Sosef: Taxonomic novelties in African Dracaena (Dracaenaceae). In Blumea. Band 63, Nummer 1, 2018, S. 31–53 (doi:10.3767/blumea.2018.63.01.052018).
  • Rob Herwig: Zimmerpflanzen. Der vollständige Ratgeber für das Wohnen mit Grün. Lexikographisches Institut, München 1987; Buch-Nr. 04652-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dracaena braunii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien