Dundas (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einfahrt eines Zuges in die Station Dundas

Dundas ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Yonge-University-Spadina Line der Toronto Subway, an der Kreuzung von Yonge Street und Dundas Street. Die Station, die über Seitenbahnsteige verfügt, wird täglich von durchschnittlich 61.690 Fahrgästen genutzt (2012/13).[1]

In der Nähe befinden sich die Einkaufszentren Eaton Centre und Atrium on Bay, der Dundas Square, die Ryerson University, die Chinatown, die City Hall, das Canon Theatre und der Busbahnhof Toronto Coach Terminal. Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zu einer Buslinie und zur Straßenbahnlinie 505; außerdem ist Dundas eine von fünf Stationen, die mit dem PATH-Tunnelsystem verbunden sind. Die Eröffnung der Station erfolgte am 30. März 1954, zusammen mit dem Abschnitt UnionEglinton der Yonge Subway, der ersten U-Bahn auf kanadischem Boden.

Dundas ist die einzige Station, deren Bahnsteige nicht über eine gemeinsame Verteilerebene erreichbar sind, sondern nur direkt von der Straße aus. Grund dafür sind die engen Platzverhältnisse und die schwierige geologische Situation.[2] Das Terrakotta-Wandgemälde Cross Section von William McElcheran verziert den nordwestlichen Eingang. Es zeigt Haustiere, einkaufende Menschen, Geschäftsleute und sonstige Pendler.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dundas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. A History of the Original Yonge Subway. Transit Toronto, 8. Dezember 2009, abgerufen am 26. Juli 2010 (englisch).
  3. Art on the TTC. Transit Toronto, 17. März 2009, abgerufen am 26. Juli 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Queen
← Downsview
   Yonge-University-Spadina Line    College
Finch →

43.65633-79.38091Koordinaten: 43° 39′ 23″ N, 79° 22′ 51″ W