Dyseriocrania subpurpurella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dyseriocrania subpurpurella
Dyseriocrania subpurpurella – Präparat

Dyseriocrania subpurpurella – Präparat

Systematik
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Unterordnung: Glossata
Überfamilie: Eriocranioidea
Familie: Trugmotten (Eriocraniidae)
Gattung: Dyseriocrania
Art: Dyseriocrania subpurpurella
Wissenschaftlicher Name
Dyseriocrania subpurpurella
(Haworth, 1828)
Dyseriocrania subpurpurella
Mine von Dyseriocrania subpurpurella

Dyseriocrania subpurpurella ist ein europäischer Kleinschmetterling aus der Familie der Trugmotten (Eriocraniidae).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schmetterlinge besitzen eine Flügelspannweite von 9–14 mm.[1] Ihre metallisch goldfarbenen Flügel sind mit violetten oder blauen feinen Flecken und Strichen übersät.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Trugmottenart kommt in der westlichen Paläarktis vor. Sie ist in Europa weit verbreitet. Die Art ist auch auf den Britischen Inseln vertreten.[1]

Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Falter fliegen schon früh im Jahr. Ihre Flugzeit dauert von April bis Mai.[1] Die Falter sind gewöhnlich tagaktiv, werden jedoch auch an Lichtfallen nachts angetroffen.[1] Die Raupe von Dyseriocrania subpurpurella miniert in Laubblättern von Eichen (Quercus), wobei sie an der Blattoberfläche charakteristische Flecken bildet.[2][1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Dyseriocrania subpurpurella. www.ukmoths.org.uk. Abgerufen am 4. April 2017.
  2. Bestimmungshilfe des Lepiforums – Dyseriocrania subpurpurella (HAWORTH, 1828). www.lepiforum.de. Abgerufen am 4. April 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dyseriocrania subpurpurella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien