Fauna Europaea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fauna Europaea ist eine Datenbank über die wissenschaftlichen Namen und die Verbreitung aller europäischen auf dem Land oder im Süßwasser lebenden vielzelligen Tiere.[1] Der Aufbau wurde initiiert und finanziert von der Europäischen Union (2000–2004). Das Projekt wird von der Universität von Amsterdam koordiniert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Y de Jong, M Verbeek, V Michelsen, P Bjørn Pde, W Los, F Steeman, N Bailly, C Basire, P Chylarecki, E Stloukal, G Hagedorn, FT Wetzel, F Glöckler, A Kroupa, G Korb, A Hoffmann, C Häuser, A Kohlbecker, A Müller, A Güntsch, P Stoev, L Penev: Fauna Europaea – all European animal species on the web. In: Biodivers Data J. Nr. 2, 2014, S. e4034. doi:10.3897/BDJ.2.e4034. PMID 25349527. PMC 4206781 (freier Volltext).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]