Echo Appartment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Echo Appartment
Allgemeine Informationen
Herkunft Duisburg und Moers, Deutschland
Genre(s) Pop-Rock, Alternative Rock, Deutschrock
Gründung 2004
Website www.echoappartment.de
Aktuelle Besetzung
Benjamin Peters (seit 2018)
Tarik Mujadzic (seit 2017)
Carlos Howard (seit 2016)
Hendry Moto (seit 2017)
Christian P. Schneider (Bandgründer)

Echo Appartment ist eine deutschsprachige Alternative Rock/Pop-Band aus Duisburg und Moers, die 2018 durch den Titel Alles wird gut einem größeren Publikum bekannt wurde und den Fernsehpreis der ARD 2018 (Bremer Fernsehpreis) erhielt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde im Jahr 2004 von dem Schlagzeuger und Sportmanager Christian P. Schneider gegründet[2], der bis heute festes Bandmitglied ist.[3] Mit dem Song Zusammen fliegen (EP Gedankengänge), den Schneider neben den 3 übrigen Songs auf der EP selber schrieb und komponierte[4], wurden die ersten Radiosender (Radio Essen und Radio Bochum) auf die Band im Jahr 2017 aufmerksam, da sich der Song mehrere Wochen in den Ruhrcharts hielt und zwischenzeitlich auf Platz drei hinter Mega-Star Ed Sheeran lag.[5][6] Der Inhaber einer Produktionsfirma wurde über den Song Lichter der Ewigkeit (ebenfalls EP Gedankengänge) auf die Band aufmerksam, den Schneider für seine Kinder geschrieben hatte.[7] Zunächst lehnte die Band die Anfrage für die TV-Dokumentation ab.[8] Nachdem sich die 5 Musiker jedoch völlige Gestaltungsfreiheit zubilligen ließen, engagierte der Fernsehproduzent daraufhin die Band für die TV-Dokumentation Sing mich für den Westdeutschen Rundfunk (WDR), die dazu eigens den Song Alles wird gut für die Hinterbliebene eines Loveparade-Opfers komponierte und schrieb.[3] Inhaltlich handelt der Song von einem Traum der Hinterbliebenen, der ihr eine positive und lebensbejahende Kraft gibt.[9] Im April 2018 wurde das TV-Format in der Aktuellen Stunde ausgestrahlt. Im selben Jahr erhielt die Band für den Song und den gesamten Prozess der Entstehung den Bremer Fernsehpreis in der Kategorie Worauf wir besonders stolz sind.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005: Haus Musik (Album)
  • 2010: Schulsong Lange Kamp (Single)[10]
  • 2016: Gedankengänge (EP)
  • 2018: Alles wird gut (Single)
  • 2018: Leuchtfeuer (Single)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Gewinner des Bremer Fernsehpreises 2018 – Radio Bremen. Abgerufen am 18. November 2018.
  2. Jutta Langhoff: Kultur in Moers: Echo Appartment: Fünf auf einer Wellenlänge. Abgerufen am 20. Januar 2019.
  3. a b Thomas Richter: Ein Song für die Schwester eines Loveparade-Opfers. 10. Mai 2018 (waz.de [abgerufen am 18. November 2018]).
  4. Sara Schurmann: Moerser Band bewegt mit Lied „Alles wird gut“. 3. Januar 2019, abgerufen am 20. Januar 2019 (deutsch).
  5. Sara Schurmann: Moerser Band bewegt mit Lied „Alles wird gut“. 3. Januar 2019, abgerufen am 20. Januar 2019 (deutsch).
  6. Regionale Bands: Radio Essen. – 21. Januar: Echo Appartment. Abgerufen am 18. November 2018.
  7. RP ONLINE: Musik in Moers: Fernsehpreis für „Sing mich“ aus Moerser Feder. In: RP ONLINE. 16. November 2018 (rp-online.de [abgerufen am 18. November 2018]).
  8. Jutta Langhoff: Kultur in Moers: Echo Appartment: Fünf auf einer Wellenlänge. Abgerufen am 20. Januar 2019.
  9. Sara Schurmann: Moerser Band bewegt mit Lied „Alles wird gut“. 3. Januar 2019, abgerufen am 20. Januar 2019 (deutsch).
  10. Julia Große-Vorholt: Ein eigenes Lied für Beeck. 10. Mai 2010 (waz.de [abgerufen am 18. November 2018]).