Economics Bulletin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Economics Bulletin
Beschreibung Zeitschrift der Volkswirtschaftslehre
Sprache Englisch
Erstausgabe 2001
Chefredakteur John P. Conley
Weblink http://www.economicsbulletin.com/
ISSN 1545-2921

Das Economics Bulletin ist eine open-access Fachzeitschrift aus dem Bereich der Volkswirtschaftslehre. Economics Bulletin versteht sich als Fachzeitschrift für kürzere Artikel (Notes) und strebt einen möglichst schnellen Begutachtungsprozess an.[1] Es steht in Konkurrenz zur bereits etablierten Elsevier-Zeitschrift Economics Letters.[2] Economics Bulletin wurde 2001 von Myrna Wooders gegründet.[3] Derzeitiger Herausgeber ist John P. Conley von der Vanderbilt University.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.accessecon.com/pubs/eb/default.aspx?page=content&linkID=763&menu=2
  2. http://economicsbulletin.vanderbilt.edu/Sponsors.asp "Endorsments"
  3. http://economicsbulletin.vanderbilt.edu/EditorialBoard.asp