Economics Bulletin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Economics Bulletin

Beschreibung Zeitschrift der Volkswirtschaftslehre
Sprache englisch
Erstausgabe 2001
Chefredakteur John P. Conley
Weblink www.economicsbulletin.com
ISSN

Das Economics Bulletin ist eine open-access Fachzeitschrift aus dem Bereich der Volkswirtschaftslehre. Economics Bulletin versteht sich als Fachzeitschrift für kürzere Artikel (Notes) und strebt einen möglichst schnellen Begutachtungsprozess an.[1] Es steht in Konkurrenz zur bereits etablierten Elsevier-Zeitschrift Economics Letters.[2] Economics Bulletin wurde 2001 von Myrna Wooders gegründet.[3] Derzeitiger Herausgeber ist John P. Conley von der Vanderbilt University.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.accessecon.com/pubs/eb/default.aspx?page=content&linkID=763&menu=2
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 26. August 2009 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/economicsbulletin.vanderbilt.edu "Endorsments"
  3. Archivlink (Memento des Originals vom 10. Mai 2009 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/economicsbulletin.vanderbilt.edu