Eggelingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eggelingen
Stadt Wittmund
Koordinaten: 53° 36′ 24″ N, 7° 50′ 10″ O
Höhe: 1 m
Einwohner: 341 (2011)
Eingemeindung: 1. Juli 1972
Postleitzahl: 26409
Vorwahl: 04467
Eggelingen (Niedersachsen)
Eggelingen

Lage von Eggelingen in Niedersachsen

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft liegt in der historischen Landschaft Harlingerland, etwa 12 Kilometer von der Nordseeküste entfernt, abseits der viel befahrenen Straßen zwischen den beiden Kreisstädten Wittmund und Jever. Den Dorfkern umgeben sternförmig mehrere Bauerschaften wie z.B. Groß und Klein Warfen, Grehörn oder Schluis.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname Eggelingen geht auf einen friesischen Personennamen Agil/Egele zurück.[1] Der historische Ortskern entstand auf zwei Warften, d. h. künstlichen Wohnhügeln im Marschland, ihre Entstehungszeit ist bisher noch nicht erforscht.
Die historische Kirche des Ortes stammt aus dem 14. Jahrhundert.
Am 1. Juli 1972 wurde Eggelingen in die Kreisstadt Wittmund eingegliedert.[2]
2011 hatte Eggelingen 341 Einwohner.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arend Remmers: Von Aaltukerei bis Zwischenmooren. Die Siedlungsnamen zwischen Dollart und Jade. Verlag Schuster, Leer 2004.
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 264 und 265.
  3. Einwohnerzahlen Eggelingen – Stand 2011