Eifelmuseum Blankenheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eifelmuseum Blankenheim
Eifelmuseum Blankenheim.JPG
Eifelmuseum Blankenheim im Gildehaus
Daten
Ort Blankenheim
Art
Heimatmuseum
Website
ISIL DE-MUS-022619

Das Eifelmuseum Blankenheim befindet sich in Blankenheim (Ahr) im Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen, Ahrstraße.

Das Museum besteht aus zwei Häusern und stellt die Landschaft, den Naturraum und die Menschen der Eifelregion dar.

Im Hauptgebäude werden die Vor- und Frühgeschichte, das Thema Natur und der bäuerliche Alltag um 1900 behandelt. Dazu gehören die Verarbeitung von Getreide und Milch, die Vorratshaltung, die Ernährung aus dem Wald sowie die Arbeit eines Zimmermanns.

Im zweiten Haus, dem Gildehaus, werden die Textilherstellung aus Flachs, das Spinnen und Weben sowie die Blaudruckerei dargestellt. Eine Schneiderei und eine Schuhmacherei runden das Thema „Arbeitswelt in früherer Zeit“ ab. Hinzu kommen eine Gaststube mit Lebensmittelverkauf, ein Fotoatelier und eine Poststelle. Wohnräume wie Küche, „gute Stube“ und Schlafkammer zeigen das Leben in alter Zeit.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auch ein Eifelmuseum in Mayen („Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk Mayen“).[1] Die beiden Museen liegen 60 km voneinander entfernt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kreismuseum Blankenheim (Hrsg.): Museumsführer. Westkreuz Verlag Berlin/Bonn, Bad Münstereifel, Blankenheim 1987.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk Mayen. In: www.eifel.de. Abgerufen am 30. Dezember 2014.

Koordinaten: 50° 26′ 14,5″ N, 6° 38′ 57,5″ O