Eigentliche Zwergfalken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eigentliche Zwergfalken
Zweifarbenfälkchen

Zweifarbenfälkchen

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Falkenartige (Falconiformes)
Familie: Falkenartige (Falconidae)
Unterfamilie: Zwergfalken (Polihieracinae)
Gattung: Eigentliche Zwergfalken
Wissenschaftlicher Name
Microhierax
Sharpe, 1874

Die Eigentlichen Zwergfalken (Microhierax) sind eine Gattung aus der Familie der Falkenartigen (Falconidae). Sie kommen in Südostasien vor und sind die kleinsten Vertreter der Falkenartigen.

Die Bezeichnung „Microhierax“, von altgriechisch μικρός ἱεραξ mikros hierax, deutsch ‚kleiner Falke‘, wurde im Jahre 1874 von Sharpe geprägt.[1]

Merkmale und Anatomie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eigentlichen Zwergfalken sind mit um die 15 cm Größe und 35 g Gewicht die kleinsten Mitglieder der Falkenartigen.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie kommen in Nordostindien und Südostasien bis Südchina vor.

Fortpflanzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Brutzeit in der Regel zwischen März und Mai. Genistet wird gerne in von Spechten oder Bartvögeln angelegten Höhlen.

Nahrungserwerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Zwergfalken ernähren sich hauptsächlich von großen Insekten, insbesondere Schmetterlinge oder Libellen, auch aus kleineren Vögeln oder Eidechsen.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gattung der Eigentlichen Zwergfalken besteht aus 5 Arten.

Ursprünglich wurden von Sharpe vier Arten beschrieben, eine fünfte, das Weißscheitelfälkchen (Microhierax latifrons) wurde von ihm im Jahre 1879 ergänzt.[2]

Folgende Arten werden anerkannt:[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Catalogue of Birds in the British Museum Bd. 1, S. 366

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. R. B. Sharpe: Microhierax. in: Volume I: Catalogue of the Accipitres or Diurnal Birds of Prey in the Collection of the British Museum. Catalogue of the Birds in the British Museum. London: Trustees of the British Museum. S. 366–369.
  2. R. D. Sharpe: (July 1879). On the Birds of the Province of Lumbidan, North-western Borneo'. Contributions to the Ornithology of Borneo. in: The Ibis. Bd. 4.3 (November) 1879, S. 237 und Plate 7
  3. Worldbirdnames Seriemas, falcons

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Microhierax – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien