Eine Stunde gute Laune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine Stunde gute Laune
MusikalbumVorlage:Infobox Musikalbum/Wartung/Art unerkannt von Herricht & Preil

Veröffent-
lichung(en)

1972

Label(s) Amiga (Plattenlabel)

Format(e)

LP, MC

Genre(s)

Comedy

Titel (Anzahl)

6

Chronologie
Eine Stunde gute Laune Eine 2. Stunde gute Laune
(1976)

Eine Stunde gute Laune war eine in der DDR produzierte Comedy-Kassette bzw. LP von den Komikern Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil. Sie erschien 1972 bei LITERA im VEB Deutsche Schallplatten Berlin. Sie erhielt eine Auszeichnung als „Bestes Komiker-Album“. Sprecherin der Zwischentexte ist Annemarie Brodhagen.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Klavierkauf
  2. Hypnose
  3. Der Schauspieler
  4. Das Gedicht
  5. Der Bleistift
  6. Hoppegarten

Inhalt der Sketche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Klavierkauf: Herricht möchte sich ein Klavier kaufen und Preil erklärt ihm, wie man so etwas macht und wie man Klavier spielt.
  • Hypnose: Preil erklärt Herricht, wie die Hypnose funktioniert.
  • Der Schauspieler: Herricht möchte Schauspieler werden und nimmt Schauspielunterricht bei Preil.
  • Das Gedicht: Herricht hat einige Gedichte geschrieben und trägt sie vor.
  • Der Bleistift: Herricht & Preil spielen ein Ratespiel und Preil gewinnt den Bleistift.
  • Hoppegarten: Herricht & Preil wollen nach Hoppegarten und Preil erklärt Herricht, wie man eine Wette auf der Pferderennbahn macht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]