Emil Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emil Martin (* 10. September 1891 in Straßburg; † 10. September 1967 in Heidenheim an der Brenz) war ein deutscher Politiker (SPD).

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin war als Angestellter tätig. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs gehörte er als Abgeordneter der SPD im Juni 1946 zunächst der Verfassunggebenden Landesversammlung Württemberg-Baden an und im Anschluss von 1946 bis 1952 als Direktkandidat im Wahlkreis Heidenheim dem Landtag von Württemberg-Baden.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Josef Weik: MdL und Landtagsgeschichte von Baden-Württemberg 1945-1980. Stuttgart, 1980