Emily V. Gordon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emily Gordon (2012)

Emily V. Gordon (* 3. Mai 1979 in Winston-Salem, North Carolina) ist eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Executive Producer.

Gordons Karriere begann 2012 für die Serie Power Up, wofür sie das Drehbuch verfasste. Neben weiteren Episodendrehbüchern verfasste sie mit ihrem Ehemann Kumail Nanjiani das Drehbuch zu The Big Sick, für das sie 2018 in der Kategorie „Bestes Originaldrehbuch“ für den Oscar nominiert wurden.[1] Sowohl Gordon als auch Nanjiani wurden auch im selben Jahr in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014–2016: The Meltdown with Jonah and Kumail (Fernsehserie, 14 Episoden (Drehbuch) & 24 Episoden (Produktion))
  • 2017: The Big Sick
  • 2018: Crashing

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Emily V. Gordon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The 90th Academy Awards – 2018. Oscars.org, abgerufen am 25. Januar 2018 (englisch).
  2. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).