Oscarverleihung 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Dolby Theatre, Veranstaltungsort der Oscarverleihung 2018

Die 90. Verleihung der Oscars (englisch 90th Academy Awards) findet voraussichtlich am 4. März 2018 im Dolby Theatre in Los Angeles statt. Der späte Termin der eigentlich Ende Februar stattfindenden Veranstaltung wurde wegen der gleichzeitig stattfindenden Olympischen Winterspiele gewählt.[1] Im Jahr der Oscarverleihung werden immer Filme des Vorjahres ausgezeichnet, in diesem Fall die Filme des Jahres 2017. Jimmy Kimmel soll ein zweites Mal durch den Abend führen. Die Nominierungen sollen am 23. Januar 2018 offiziell bekannt gegeben werden.

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 92 eingereichten Filmen in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Sechs Staaten reichten erstmals einen Film ein.[2] Unter anderen Filmen wurden als mögliche Nominierungskandidaten in dieser Kategorie Aus dem Nichts für Deutschland,[3] Die göttliche Ordnung für die Schweiz[4] und Happy End für Österreich eingereicht.[5]

Ehrenoscars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 6. September 2017 wurde bekanntgegeben, welche Personen im November 2017 von der Academy Of Motion Picture Arts and Sciences vorab mit einem Ehrenoscar für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden:[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Academy Announces Key Dates For 89th Oscars In: oscars.org. Abgerufen am 26. August 2017.
  2. Woon-Mo Sung: Oscars 2018: Neuer Teilnehmerrekord für die Kategorie 'Bester fremdsprachiger Film' In: filmstarts.de, 6. Oktober 2017.
  3. Fatih Akins 'Aus dem Nichts' ist deutscher Oscar-Kandidat In: welt.de. Abgerufen am 26. August 2017.
  4. 'Die göttliche Ordnung' Schweizer Oscarkandidat In: mediabiz.de. 7. August 2017.
  5. orf.at: Österreich schickt Hanekes „Happy End“ zu Oscars. Artikel vom 6. September 2017, abgerufen am 6. September 2017.
  6. http://www.deutschlandfunk.de/film-ehren-oscars-fuer-donald-sutherland-und-agnes-varda.2849.de.html?drn:news_id=789848