Enzaue bei Roßwag und Burghalde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturschutzgebiet Enzaue bei Roßwag und Burghalde

IUCN-Kategorie IV − Habitat-/Species Management Area

NSG Enzaue bei Roßwag und Burghalde 2.jpg
Lage Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg, Deutschland
Fläche 70,4 ha
Kennung 1.125
WDPA-ID 162961
Geographische Lage 48° 56′ N, 8° 55′ OKoordinaten: 48° 55′ 43″ N, 8° 54′ 39″ O
Enzaue bei Roßwag und Burghalde (Baden-Württemberg)
Enzaue bei Roßwag und Burghalde
Einrichtungsdatum 11. September 1984

Enzaue bei Roßwag und Burghalde ist ein Naturschutzgebiet im Gebiet des Stadtteils Roßwag der Großen Kreisstadt Vaihingen an der Enz im Landkreis Ludwigsburg (NSG-Nummer 1.125) in Baden-Württemberg. Mit Verordnung vom 11. September 1984 hat das Regierungspräsidium Stuttgart das Gebiet unter Naturschutz gestellt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Naturschutzgebiet liegt auf Gemarkung Roßwag in einer Schleife des Flusses Enz. Es ist Teil des FFH-Gebiets Nr. 7018-342 Enztal bei Mühlacker und des Vogelschutzgebiets Nr. 7019-441 Enztal bei Mühlhausen-Roßwag.

Schutzzweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schutzzweck ist die Erhaltung des durch Wiesen, Einzelbäume und Baumgruppen geprägten Charakters der Enzaue sowie die Sicherung wertvoller Pflanzenstandorte in der »Burghalde« und am bewaldeten Enzufer durch entsprechende Nutzungsweise. Der Fluss und die Uferbereiche sollen ihren naturnahen Charakter beibehalten.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiet Enzaue bei Roßwag und Burghalde – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www2.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/abt2/dokablage/oac_12/vo/1/1125.htm