Erdgas Ostschweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erdgas Ostschweiz AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1966
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung Andreas Bolliger (CEO)
Andres Türler (VR-Präsident)
Mitarbeiterzahl 65 (2018)
Branche Erdgasversorgung
Website erdgasostschweiz.ch

Die Erdgas Ostschweiz AG mit Sitz in Zürich/Schlieren zählt zu den fünf Regionalgesellschaften der Schweiz. Sie betreibt und wartet das grösste Hochdrucknetz der Schweiz mit einer Länge von rund 630 Kilometern. Durch das Netz der Erdgas Ostschweiz AG fliessen jährlich rund 11 Terawattstunden Erdgas und Biogas (rund ein Drittel des gesamtschweizerischen Bedarfs), welches von den Importstellen bis zu den angeschlossenen Lokalversorgern in der Ostschweiz sicher und zuverlässig transportiert wird – umweltschonend, effizient und direkt dorthin, wo das Gas verbraucht wird. Als Antwort auf die bevorstehende Marktöffnung hat sich das Unternehmen bereits frühzeitig auf Zukunftsszenarien vorbereitet und die Trennung von Netz und Vertrieb erfolgreich umgesetzt. Das Unternehmen betreibt zwei Zollmessstationen, über welche die vertraglich vereinbarten Erdgasmengen aus den vorgelagerten Systemen übernommen werden und etwa 80 Druckreduzierstationen, über welche das Gas in die Lokalnetze eingespeist wird.

Die Erdgas Ostschweiz AG befindet sich im Besitz von 11 Aktionären, von denen die Energie 360° AG mit einer Beteiligung von 65,98 % der grösste ist – gefolgt von den Städten St. Gallen (7,01 %) und Schaffhausen (4,88 %). Die Aktionäre sind bezüglich Grösse, Rechtsform, Kundenstruktur und Umfang ihrer Angebote sehr unterschiedlich. Es sind eigenständige Unternehmen oder Teil der öffentlichen Verwaltung und bieten als Querverbundbetriebe auch weitere Versorgungsleistungen an.

Das Unternehmen wurde als Gasverbund Ostschweiz AG (GVO) am 31. Januar 1966 mit Sitz in Zürich gegründet.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte der Erdgas Ostschweiz AG mit Stand vom Oktober 2015, auf der Website der Gesellschaft.