Erfurter Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Erfurter Bank eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Meister-Eckehart-Straße 3
99084 Erfurt
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 820 642 28[1]
BIC ERFB DE8E XXX[1]
Gründung 13. September 1860
Auflösung 2021
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
Website www.erfurter-bank.de
Leitung
Vorstand Christina Klee
Peter Neuhaus
Aufsichtsrat Sascha Leese (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Erfurter Bank eG war eine Genossenschaftsbank mit Sitz in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Im Jahre 2021 fusionierte die Bank mit der vr bank Südthüringen eG zur Volksbank Thüringen Mitte eG mit Sitz in Erfurt.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ereignis
13. September 1860 Gründung des Vorschußverein zu Stadtilm eG mit unbeschränkter Haftung
13. Januar 1913 Umfirmierung in Erfurter Gewerbebank e.G.m.b.H.
1941 Umfirmierung in Volksbank e.G.m.b.H.
1943 Fusion mit der Bank für Haus- und Grundbesitz e.G.m.b.H.
27. März 1946 Umfirmierung in der Bank Haus- und Grundbesitz e.G.m.b.H.
1952 Fusion mit der Bank für Haus- und Grundbesitz e.G.m.b.H. Vieselbach
1. Januar 1965 Übernahme der Nebenstelle Neudietendorf von der Bank für Handwerk und Gewerbe e.G.m.b.H. Gotha
1970 Umfirmierung in Genossenschaftsbank für Handwerk und Gewerbe Erfurt
1973 Fusion mit den Genossenschaftsbanken für Handwerk und Gewerbe Stadtilm und Gräfenroda
13. Mai 1974 Umfirmierung in Genossenschaftskasse für Handwerk und Gewerbe der DDR
20. Juli 1990 Umfirmierung in Volksbank Erfurt eG
14. Juni 2005 Verschmelzung mit der Erfurter Bank eG Raiffeisenbank zur heutigen Erfurter Bank eG

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptstelle Marstallstraße, Ecke Meister-Eckehart-Straße

Die Erfurter Bank war mit 8 Filialen und weiteren 8 SB-Standorten an insgesamt 16 Standorten im Gebiet um Erfurt und Arnstadt vertreten[3].

Arnstadt Bahnhofstraße 14 SB-Standort
Alexisweg 2 Filiale
Stadtilmer Straße 100 (Ilm-Kreis-Center) SB-Standort
Elxleben an der Gera Gerhart-Hauptmann-Straße 1 Filiale
Erfurt
Bahnhofstraße 45 Filiale
Domplatz 19 SB-Standort
Ernst-Neufert-Weg 1 Filiale
Gothaer Straße 67 (REAL-Markt) SB-Standort
Magdeburger Allee 91 Filiale
Meister-Eckehart-Straße 3 Hauptstelle
Thüringen-Park SB-Standort
Ichtershausen Wachsenburgstraße (tegut-Markt) SB-Standort
Mittelhausen Erfurter-Straße 72 (Globus) SB-Standort
Neudietendorf Zinzendorfstraße 8 Filiale
Stadtilm Markt 11 Filiale
Weimar Humboldt-Straße 90 (Kaufland) SB-Standort

Aus- und Weiterbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erfurter Bank eG war ein anerkannter Ausbildungsbetrieb und bildete Auszubildende zum/zur Bankkaufmann/Bankkauffrau aus[4]. Darüber hinaus war die Erfurter Bank auch Ausbildungsbetrieb für BA-Studenten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Bekanntmachung des Amtsgerichts Jena zu GnR 300055 am 9. Juni 2021
  3. Filiale suchen - Erfurter Bank eG. Abgerufen am 20. Juni 2018.
  4. Ausbildung - Erfurter Bank eG. Abgerufen am 20. Juni 2018.

Koordinaten: 50° 58′ 30,8″ N, 11° 1′ 45,1″ O