Ergebnisse der Kommunalwahlen in Wilhelmshaven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtratswahl 2011[1]
in Prozent
 %
40
30
20
10
0
33,4
32,1
14,2
5,0
4,4
3,1
3,0
2,9
2,0
WBV
BASU
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2006
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
+1,1
-5,8
+7,8
+5,0
+4,4
-1,7
-7,4
-5,4
+2,0
WBV
BASU
Sonst.

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Wilhelmshaven aufgelistet. Es werden die Ergebnisse der Stadtratswahlen ab 1946 angegeben. Es werden nur diejenigen Parteien und Wählergruppen aufgelistet, die häufig im Stadtparlament vertreten waren/sind und die stärkste der kleineren Parteien. Die anderen Ergebnisse kleiner Parteien liegen nicht vor. Die Wahlergebnisse zum Ortsrat Sengwarden seit 1991 werden anschließend dokumentiert.

Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen bzw. Sitze erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wählergruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BASU: BASU – Freie Liste für Wilhelmshaven (Bildung, Arbeit, Soziales, Umwelt)
  • Bürg: Bürgerliche
  • FW: Freie Wähler Wilhelmshaven
  • LAW: Linke Alternative Wilhelmshaven → Linke
  • PWS: Parteilose Wählergruppe Sengwarden/Fedderwarden
  • UWB: Wählergemeinschaft (?)
  • UWG: Unabhängige Wählergemeinschaft
  • WALLI: Wilhelmshavener Alternative Liste
  • WBV: Wilhelmshavener BürgerVereinigung

Abkürzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ezb.: Einzelbewerber
  • Wbt.: Wahlbeteiligung

Stadtratswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. SPD CDU Grüne FDP Sonstige Größte Gruppe
1946 77,0 47,1 34,2 8,0 10,7 KPD: 10,7
1948 60,1 53,0 23,1 15,3 8,6 KPD: 8,6
1952 79,0 40,8 37,0 11,8 34,5 DP: 7,6
1956 75,2 53,1 26,1 8,5 12,3 DP: 4,1
1957 68,1 50,7 26,2 6,8 16,3 PWG: 8,5
1961 70,5 52,4 33,3 5,7 8,6 UWG: 4,7
1964 68,3 58,2 31,6 6,7 3,5 UWG: 3,5
1968 68,0 52,0 33,7 8,7 5,6 NPD: 5,6
1972 78,0 56,9 30,0 4,0 9,1 Bürg: 8,8
1976 89,3 51,8 33,8 5,0 9,4 Bürg: 8,8
1981 68,7 39,8 40,9 6,6 12,7 Bürg: 12,7
1986 63,4 47,0 38,3 6,0 2,3 6,4 Bürg: 3,1
1991 59,9 46,1 35,6 7,3 3,7 7,3 Bürg: 3,8
1996 58,3 43,1 35,2 8,6 2,5 10,7 REP: 4,9
2001 49,9 45,3 36,3 5,5 5,4 7,5 WALLI: 3,5
2006 41,0 37,9 32,3 6,4 10,4 13,0 BASU: 4,8
2011 50,7 32,1 33,4 14,2 3,0 17,3 WBV: 4,9
2016 48,8 26,0 20,2 10,6 8,7 34,5 AfD: 11,2

Stimmenanteile der Parteien in Prozent (ausführlich)

Jahr Wbt. SPD CDU AfD Grüne FDP WBV UWG Linke BASU FW PARTEI Piraten
120061 41,0 37,9 32,3 6,4 10,4 4,3 4,8
2011 50,7 32,1 33,4 14,2 3,0 4,9 2,9 3,1 4,4 1,7
2016 48,8 26,0 20,2 11,2 10,6 8,7 8,5 4,5 3,2 02,65 02,59 1,5

Sitzverteilung

Jahr Gesamt SPD CDU Grüne FDP Sonstige Größte Gruppe
1946 36 26 8 1 1 KPD: 1
1948 37 20 9 5 3 KPD: 3
1952 39 16 4 6 13 DP: 4
1956 37 20 11 3 3 DP: 1
1957 37 20 11 2 4 PWG: 3
1961 39 22 13 2 2 UWG: 1
1964 39 23 13 2 1 UWG: 1
1968 39 21 13 3 2 NPD: 2
1972 47 28 14 1 4 Bürg: 4
1976 47 25 16 2 4 Bürg: 4
1981 45 18 18 3 6 Bürg: 6
1986 45 22 18 2 1 2 Bürg: 1
1991 45 21 16 3 2 3 Bürg: 3
1996 45 20 16 4 1 4 REP: 2
2001 45 22 17 2 2 2 WALLI: 1
2006 44 17 14 3 5 5 BASU: 2
2011 44 14 15 6 1 8 WBV, FW, BASU: je 2
2016 38 10 8 4 3 13 AfD: 4

Sitzverteilung (ausführlich)

Jahr Gesamt SPD CDU AfD Grüne FDP WBV UWG Linke BASU FW PARTEI Piraten
2006 44 17 14 3 5 2 2
2011 44 14 15 6 1 2 1 2 2 1
2016 38 10 8 4 4 3 3 2 1 1 1 1

Fußnote

1 2006: zusätzlich: NPD: 2,5 %

Ortsrat Sengwarden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt. CDU SPD UWG Grüne FDP WBV Linke PWS UWB Ezb.
1991 67,1 49,3 34,2 7,5 9,0
1996 65,5 44,8 28,1 9,3 4,7 5,1 17,91
2001 62,2 51,7 36,7 3,9 7,7
2006 50,8 50,0 45,4 4,6
2011 63,2 43,1 37,2 9,5 8,2 2,0
2016 58,9 41,0 30,3 9,5 9,0 5,8 4,3

Sitzverteilung seit 2006

Jahr Gesamt CDU SPD UWG Grüne FDP WBV Linke
2006 13 6 6 1
2011 13 6 5 1 1
2016 13 5 4 1 1 1 1

Fußnote

1 Einzelbewerber 2006: Der Einzelbewerber hieß Heinz Peters.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wahlergebnis Kommunalwahl 2011 – Rat, abgerufen am 12. September 2011