Erlebnis Erde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
OriginaltitelErlebnis Erde
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
Länge45 Minuten
Episoden362+
Ausstrahlungs-
turnus
sonntags 16:30 Uhr
GenreDokumentation, Reportage
Erstausstrahlung15. Januar 2007 auf Das Erste

Erlebnis Erde ist eine wöchentlich ausgestrahlte Dokumentations- und Reportagereihe des Ersten. In der Reihe werden Naturfilme aus Deutschland und dem Ausland präsentiert.

Ausgestrahlt wurde die 45-minütige Sendung anfangs am Montag um 20:15 Uhr im Ersten. Seit 31. August 2014 wird die Reihe am Sonntag um 16:30 Uhr gesendet. Die Reihe zeigt ein breites Spektrum von Naturfilmen. Gezeigt werden Aufnahmen aus der Tier- und Pflanzenwelt, Beiträge aus der heimischen Natur, sowie Naturaufnahmen aus der ganzen Welt. Erstmals ausgestrahlt wurde Erlebnis Erde am 15. Januar 2007 im Ersten.

Gezeigt werden u. a. Produktionen vom NDR, WDR, BR und RBB und internationale Produktionen. Die Dokumentationen wurden zum größten Teil in High Definition gedreht.

Für die vom NDR produzierten zweiteiligen Episode „Mythos Wald“ wurde beispielsweise eine 3-jährige Produktionszeit mit 400 Drehtagen, 150 Stunden Rohmaterial benötigt. Es wurde an 50 Orten in Deutschland, Österreich und Dänemark gedreht.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Nominierten von dem 8. Quotenmeter.de – Fernsehpreis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]