Esszimmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung: Wörterbucheintrag mit Tendenzen zu einem Schüleraufsatz. Damit sollte sich bitte dringend mal jemand beschäftigen, der vom Fach ist. -- Stilfehler (Diskussion) 01:10, 18. Sep. 2017 (CEST)
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Das Esszimmer bzw. Speisezimmer ist das Zimmer einer Wohnung oder eines Wohnhauses, das vorwiegend zum Essen genutzt wird.

Im Esszimmer steht ein Esstisch, der früher in Schlössern oder Burgen Tafel genannt wurde. An diesem Tisch trifft man sich, um gemeinsam zu essen.

Früher hatten Könige oder große Herrscher entsprechend riesige Esszimmer, an deren Tafeln hunderte von Leuten Platz fanden. Der König saß, meist erhöht, an einem Ende des Raumes, so dass er die geladenen Leute, seine Ritter oder seinen Hofstaat überblicken konnte.

Oft existierte auch eine eigene geschlossene Nische, in der ein kirchliches Oberhaupt (ein Bischof oder eine andere hohe Persönlichkeit der Kirche) sitzen konnte.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dining rooms – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Esszimmer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen