Eugene Ostashevsky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eugene Ostashevsky bei einer Lesung auf dem Poesiefestival Berlin 2015

Eugene Ostashevsky (russisch Евгений Осташевский; geboren 1968 in Leningrad) ist ein russisch-amerikanischer Lyriker.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eugene Ostashevsky wanderte 1979 als Kind gemeinsam mit seiner Familie von Leningrad in die USA aus. Er wuchs zweisprachig auf. Er studierte Komparatistik an der Stanford University. Während der Studienzeit war er Mitglied des Schriftstellerkollektivs 9x9 Industries und der Performance Künstlergruppe Vainglorious. 2005 veröffentlichte er seinen ersten Gedichtband Iterature. Eugene Ostashevskys Schreiben ist von den Werken des russischen Absurden Daniil Charms beeinflusst und mutet vor allem durch lautmalerische Elemente teils dadaistisch an. Auch als Herausgeber beschäftigte Eugene Ostashevsky sich mit Daniil Charms und der von ihm gegründeten Gruppe OBERIU. 2006 erschien unter seiner Herausgeberschaft mit OBERIU: An Anthology of Russian Absurdism die erste englischsprachige Anthologie dieser Autoren. Der dritte Gedichtband von Eugene Ostashevsky erschien 2010 in einer Übertragung durch Uljana Wolf unter dem Titel Auf tritt Morris Imposternak, verfolgt von Ironien in deutscher Sprache. 2014 war der Lyriker Stipendiat des DAAD.[1]

Eugene Ostashevsky lehrt neben dem eigenen Schreiben Literatur an der New York University.[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Iterature, Ugly Duckling Presse, New York 2005
  • als Herausgeber: Oberiu. An Anthology of Russian Absurdism, Northwestern UP Evanston, 2006
  • The Life and Opinions of DJ Spinoza, Ugly Duckling Presse, New York, 2008
  • Auf tritt Morris Imposternak, verfolgt von Ironien, SuKuLTuR, Berlin, 2010
  • als Übersetzer: Alexander Vvedensky: An Invitation for Me to Think, New York Review of Books Poets, New York, 2013
  • The Pirat Who Does Not Know the Value of Pi, NYRB Poets, 2017
  • Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt. Gedichte. Aus dem amerikanischen Englisch von Monika Rinck und Uljana Wolf. kookbooks, 2017. ISBN 9783937445830

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ostashevsky, Eugene. DAAD, abgerufen am 3. Juli 2015.
  2. Anke Schaefer: Wortspieler in Berlin. Deutschlandradio Kultur, 22. April 2014, abgerufen am 3. Juli 2015.
  3. Förderergebnisse Literatur. 5. Mai 2020, abgerufen am 15. November 2020.