Evžen Illín

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Evžen Illín (* 2. November 1924 in Podunajské Biskupice, Tschechoslowakei; † 12. März 1985 in West-Berlin) war ein tschechoslowakischer Komponist.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Evžen Illín wurde von seinem Vater Eugen, einem Musiker, in dem Instrument Geige unterrichtet. Nach seinem Schulabschluss studierte er Komposition und Fagott bei Jaroslav Řídký und Emil Hlobil am Prager Konservatorium. Nach seinem Studium fand er Musik als Komponist für Hörspiele. Seit Ende der 1950er Jahre war er beim Tschechoslowakischen Film als Komponist beschäftigt. Mit seiner Übersiedelung nach Westdeutschland war er ab 1970 für die Musik von deutschen Fernsehproduktionen wie Tanker, Keine Spürhunde für den Fiskus und Tatort: Wat Recht is mutt Recht bliewe zuständig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1958: Der Tod im Sattel (Smrt v sedle)
  • 1960: Der Meisterschütze (Ledoví muzi)
  • 1960: Der siebente Kontinent (Sedmý kontinent)
  • 1960: Flugplatz gesperrt (Letiste neprijímá)
  • 1960: Überall leben Menschen (Vsude zijí lidé)
  • 1960: Verräter im Netz (Páté oddelení)
  • 1962: Die schwarze Dynastie (Cerná dynastie)
  • 1965: Die Liebe einer Blondine (Lásky jedné plavovlásky)
  • 1965: Die unmögliche Frau (Strasná zena)
  • 1965: Eine ungewöhnliche Klasse (Neobycejná trída)
  • 1967: Das Haus der verlorenen Seelen (Dum ztracených dusí)
  • 1967: Altprager Melodien (Ta nase písnicka ceská)
  • 1968: Pension für Junggesellen (Pensión pro svobodné pány)
  • 1970: Tanker
  • 1971: Jaider – der einsame Jäger
  • 1972: Galgentoni
  • 1973: Mit der Liebe spielt man nicht
  • 1974: Das einsame Haus
  • 1974: Tatort: Eine todsichere Sache
  • 1975: Die Verwandlung
  • 1975: Keine Spürhunde für den Fiskus
  • 1976: Ein herrlicher Tag
  • 1977: Der Haupttreffer
  • 1977: Flucht
  • 1978: Zwischengleis
  • 1978: Die Straße
  • 1979: Tatort: Maria im Elend
  • 1982: Die Aufgabe des Dr. med. Graefe
  • 1982: Tatort: Wat Recht is mutt Recht bliewe
  • 1984: Ferdy (Ferda Mravenec, Fernsehserie, 25 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]