Everclear (Spirituose)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Everclear ist ein Markenname für reinen Ethylalkohol zum Trinken in den USA; dort ist der Begriff berüchtigt. Es gibt ihn mit 60 %, 75 % und 95 % Alkoholgehalt. Letzteres liegt nahe an der azeotropen Zusammensetzung von Alkohol und Wasser (96,5 Vol.-% Ethanol) und somit an der Grenze auf die man Alkohol aufdestillieren kann.

Vergleichbar ist Alcool Puro in Italien.

Popkultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die amerikanische Rockband Everclear trägt den Namen. Sänger Art Alexakis nannte es auch englisch pure white evil, was auch der Arbeitsname des Albums So Much For The Afterglow war.
  • In dem Rapsong Ever So Clear von 1991 erzählt Bushwick Bill von den Geto Boys die Geschichte einer langen Nacht, in der er Everclear trinkt und Angel Dust konsumiert und sich beim Selbstmordversuch ein Auge ausschießt.[1]
  • Roger Creager singt im „The Everclear Song“ von 1998 darüber.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Staff writers: Bushwick Bill Of The Geto Boys Reacts To Houston's Loss Of An Eye. In: SoundSlam, 3. Februar 2005. Archiviert vom Original am 2. Dezember 2010. Abgerufen am 5. Dezember 2010. 
  2. Niemann, Jarrod: For Everclear. Warner/Chappell Music. 13. Juli 2010. Abgerufen am 19. September 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/www.rhapsody.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)