Ewald König (Journalist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ewald König (* 13. September 1954) ist ein österreichischer Journalist.

König war von 1985 bis 2003 als Deutschland-Korrespondent der österreichischen Zeitung Die Presse in Bonn und später Berlin tätig.

Derzeit ist er Chefredakteur von korrespondenten.tv.

Er hat etliche Bücher publiziert.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Menschen, Mauer, Mythen – Deutsch-deutsche Notizen eines Wiener Korrespondenten, Halle 2013.
  • Kohls Einheit unter drei – Weitere deutsch-deutsche Notizen eines Wiener Korrespondenten, Halle 2014.
  • Merkels Welt zur Wendezeit – Weitere deutsch-deutsche Notizen eines Wiener Korrespondenten, Halle 2015.
  • Die DDR und der Rest der Welt – Außenbeziehungen zur Wendezeit. Notizen eines Wiener Korrespondenten, Halle 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]