Falcon Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falcon Stadium
Air Force Academy Falcon Stadium by David Shankbone.jpg
Daten
Ort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Colorado Springs, Colorado
Koordinaten 38° 59′ 49,1″ N, 104° 50′ 37,2″ W38.996978-104.843672Koordinaten: 38° 59′ 49,1″ N, 104° 50′ 37,2″ W
Eigentümer United States Air Force
Baubeginn 1962
Eröffnung 22. September 1962
Oberfläche Kunstrasen
Kosten 3,5 Mio. US-Dollar
Kapazität 52.480 Plätze
Verein(e)

Das Falcon Stadium ist ein Footballstadion auf dem Campus der United States Air Force Academy in Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado. Es ist die Heimspielstätte der Air Force Falcons aus der Mountain West Conference. Des Weiteren findet im Stadion jährlich die Abschlussfeier der Absolventen der Academy statt.

Geschichte und Aufbau[Bearbeiten]

Das Stadion öffnete 1962 und kostete 3,5 Millionen US-Dollar. Das erste Spiel wurde gegen die Colorado State University mit 24-0 gewonnen. Das Falcon Stadium ist einzigartig durch seine unausgeglichene Form mit zwei großen Oberrängen auf der Westseite und einem großen und sieben weiteren kleinen Oberrängen auf der Ostseite. Insgesamt finden im Stadion 52.480 Zuschauer Platz. Vor dem Bau des Falcon Stadion spielten die Air Force Falcons in mehreren Stadien in Colorado, vor allem auf dem Gelände der University of Denver.

Eine permanente Flutlichtanlage wurde 2002 und eine Video-Anzeigetafel 2004 gebaut. In den ersten 44 Jahren bestand das Spielfeld aus einer natürlichen Grasfläche, bis diese 2006 für 750.000 US-Dollar durch Kunstrasen ersetzt wurde.

Sonstiges[Bearbeiten]

Im Jahr 1991 spielten die Seekadetten der rivalisierenden United States Naval Academy den Air Force Falcons einen Streich. Den Schriftzug „AIR FORCE“ auf der Haupttribüne veränderten sie so, dass daraus „AIR FARCE“ wurde. Vor dem Spiel im Jahr 2007 wurde der Streich wiederholt, dieses Mal wurde der Schriftzug in „CHAIR FORCE“ geändert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Falcon Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien